Das Maskottchen für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 ist ein Kugelgürteltier. Wie das lokale Organisationskomitee bekanntgab, wird das noch nicht benannte "tatu-bola" am Sonntag offiziell präsentiert.

Diese Unterart des vom Aussterben bedrohten Säugetiers ist nur in Brasilien beheimatet, bei Gefahr rollt sich das Kugelgürteltier zusammen. Der Namen des Maskottchens wird von der FIFA mittels eines Internet-Votings ausgewählt.

>> Probleme und Herausforderungen jenseits von Brasilien
>> Brasiliens WM-Ball für 2014 heißt "Brazuca"
>> Brasilien legt bei WM-Vorbereitungen einen Zahn zu