Ottmar Hitzfeld hat sich für eine fünfte Amtszeit des vielkritisierten FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter ausgesprochen....
Die parlamentarische Versammlung des Europarates hat angesichts massiver Korruptionsvorwürfe ein neues FIFA-Verfahren für die Vergabe der WM 2022 an Katar gefordert....
FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat Russlands Fortschritte auf dem Weg zur WM 2018 in höchsten Tönen gelobt....
Spätes Geständnis: Um sich Kokain besorgen zu können hat Brasiliens früherer Weltmeister Paulo Cesar seine Erinnerungsmedaille von 1970 und die Pokal-Replik verkauft. Der 65-Jährige brauchte lange, um seine Sucht zu besiegen...
Joseph S. Blatter umgarnt im Kampf um seine Wiederwahl zum Präsidenten der FIFA die Mitgliedsverbände aus Nord- und Zentralamerika sowie der Karibik....
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei den Laureus Sports Awards in Shanghai als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden....
Russlands Nationaltrainer Fabio Capello macht sich um die Ausrichtung der WM 2018 keine großen Sorgen....
Kein Jahr ist vergangen seit der WM in Brasilien und die Diskussionen um die Nutzung der Stadien nehmen nicht ab. Die Hälfte schreibt rote Zahlen, gar zwei stehen nun zum Verkauf. Die Südamerika-Kolumne....
Deutschland in FIFA-Weltrangliste weiter auf Platz eins
09.04.2015 10:46

FIFA-Weltrangliste: Deutschland top

In der FIFA-Weltrangliste des Monats April hat Belgien auf Rang drei hinter Deutschland und Argentinien seine höchste Position überhaupt erreicht.... mehr »
08.04.2015 18:18

Blatter reagiert auf russische Rassisten

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat den kommenden WM-Gastgeber Russland aufgefordert, verstärkt gegen Rassismus vorzugehen... mehr »
Greg Dyke ist Korruptionsvorwürfe los
07.04.2015 16:34

Englands Verbandschef Dyke gibt Uhr zurück

Im Streit um unangemessenen Luxus-Geschenke für Top-Funktionäre während der Weltmeisterschaft 2014 hat der Präsident des englischen Verbands (FA), Greg Dyke, seine Edel-Uhr zurückgegeben... mehr »
Russlands Teamchef Fabio Capello hat auch schon seine Erfahrungen mit den "sparsamen Russen" gemacht, die ihm immer noch Geld schulden
07.04.2015 14:27

Minister verteidigt Kürzungen für WM 2018

Der russische Sportminister Witali Mutko hat die erneuten Haushaltskürzungen für die Fußball-WM 2018 verteidigt... mehr »
07.04.2015 08:35

Russland kürzt Ausgaben für WM 2018

Das in eine schwere Wirtschaftskrise geschlitterte Russland will als Gastgeber der Fußball-WM 2018 die Ausgaben um 27 Milliarden Rubel (435 Mio. Euro) kürzen... mehr »
Dominic Maroh vom 1. FC Köln hat einen äußerst schlechten Eindruck von Katar gewonnen. Nach seinem Besuch mit der slowenischen Nationalmannschaft hat ihn vor allem das Schicksal der Fremdarbeiter schockiert....
Mehrere US-Senatoren haben die FIFA aufgefordert, die WM 2018 von Russland aufgrund der politischen Lage um den Ukraine-Konflikt in ein anderes Land zu verlegen....
Kasachstan prüft eine Bewerbung um die Weltmeisterschaft 2026. Das verkündete der kasachische Verbandspräsident Jerlan Koschagapanow gegenüber russischen Medien....
Mit einem Anti-Rassismus-Beauftragten will Russland vor der WM 2018 im eigenen Land die zunehmende Fremdenfeindlichkeit unter seinen Fans ausmerzen....
Diego Maradona wird den jordanischen Prinz Ali bin Al Hussein (39) im Wahlkampf für die Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes FIFA unterstützen....
Joseph Blatter stichelt gegen Europas Fußballverband: "Die Welt ist nicht mehr eurozentrisch", sagte der FIFA-Boss und betonte damit einen schwindenden Einfluss der Europäer im Weltfußball....
Die Verlegung der WM 2022 in den Winter könnte für die FIFA ein Nachspiel vor Gericht haben. Der ein oder andere Verband wird wohl über eine juristische Verfolgung nachdenken....
Luis Suárez hat sich immer noch nicht mit der langen Sperre für seine Beißattacke bei der WM in Brasilien abgefunden. Nach dem Bann für neun Pflicht-Länderspiele wird der uruguayische Stürmer die Copa América verpassen....