Europas Vereine treiben in der Debatte um die Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Pläne für einen eigenen Terminvorschlag voran. April und Mai seien "eine mögliche Option" dafür, teilte die Europäische Club-Vereinigung auf dpa-Anfrage mit....
Ohrringe, Basecaps und Flip-Flops sind für Brasiliens Nationalspieler bei Zusammenkünften der Seleção künftig tabu. Und auch bei Tisch sind Regeln einzuhalten. Das geht aus einem 16-Punkte-Verhaltenskodex hervor....
Der Präsident des Internationalen Ski-Verbandes Gian Franco Kasper hat sich erneut kritisch zu einer möglichen Verlegung der WM 2022 in die Wintermonate geäußert....
Der vierte Stern hat dem DFB deutlich mehr Geld in die Kassen gespült als kalkuliert. Über eine Million Euro mehr Überschuss als im Falles des Titelgewinns erwartet flossen in die Kassen. Auch der Ligaverband hat etwas davon...
FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat seinem Wunsch Nachdruck verliehen, die WM 2022 in Katar in den gemäßigten Wintermonaten auszutragen....
Die Experten des Weltverbandes FIFA haben dem nationalen Organisationskomitee der Fußball-WM 2018 in Russland ein gutes Zwischenzeugnis ausgestellt....
UEFA-Präsident Michel Platini hat sich für einen deutschen Profi als Nachfolger von Cristiano Ronaldo als Weltfußballer des Jahres ausgesprochen....
Der Haussegen hängt schief bei den beiden mächtigsten Männern im Fußball
17.10.2014 11:22

Platini übt scharfe Kritik an Blatter

UEFA-Präsident Michel Platini nahm sich bezüglich FIFA-Oberhaupt Blatter kein Blatt vor den Mund: "Er ist nicht mehr der Präsident der FIFA. Er ist die FIFA."... mehr »
UEFA-Präsident Michel Platini bekommt im Kampf gegen Betrüger Unterstützung von der EU
14.10.2014 12:33

EU und UEFA kooperieren gegen Betrüger

Die EU-Kommission und die Europäische Fußball-Union wollen stärker zusammenarbeiten im Kampf gegen illegale Praktiken im Sport. Eine dreijährige Kooperationsvereinbarung wurde unterzeichnet... mehr »
Michael J. Garcia hat die mangelnde Transparenz rund um die Korruptionsvorwürfe bei der Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 kritisiert....
In der Debatte um die Weltmeisterschaft 2022 in Katar erwägen Europas Vereine, einen eigenen Plan zur Lösung der Terminfrage einzubringen....
Massimo Busacca, der Chef der Schiedsrichter-Abteilung im Weltverband FIFA, mahnt zur Vorsicht bei der möglichen Einführung des Videobeweises....
Michel Platini sagt für den Fall von Beweisen für die Manipulation von Katars Wahl zum Gastgeber der WM 2022 eine Rückkehr zum früheren Vergabe-Modus voraus....
Bei Sponsoren des Weltverbandes FIFA wächst wegen der geplanten Abschirmung des Berichtes über die Korruptionsvorwürfe bei der WM-Vergabe die Unruhe....
Der WM-Triumph der Nationalmannschaft soll die deutschen Fans im Herbst noch einmal landesweit begeistern....
Fußball-Ikone Franz Beckenbauer hat Vorwürfe über Bestechungsversuche im Zusammenhang mit der Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 zurückgewiesen....
Europa droht für die WM 2018 die Streichung eines Startplatzes. FIFA-Chef Blatter sieht Afrika "schmerzlich unterrepräsentiert" - obwohl weniger Startplätze für Europa sportlich kaum zu rechtfertigen wären...
Weltmeister Thomas Müller ist drei Monate nach dem WM-Triumph von Brasilien noch einmal für seine starken Leistungen geehrt worden....
Nach Wolfgang Niersbach und FIFA-Exekutiv-Mitglied Theo Zwanziger hat offenbar auch UEFA-Boss Michel Platini die 20.0000-Euro-Nobeluhr zurückgegeben....
Der ehemalige brasilianische Star Romario ist zum Senator des Bundesstaats Rio de Janeiro gewählt worden....
Der Druck auf die FIFA und WM-Gastgeber Katar wächst: SPD und Grüne fordern vom Fußball-Weltverband, dem Emirat am Persischen Golf die Weltmeisterschafts-Gastgeberrolle 2022 wieder zu entziehen....