Zittern statt Schwitzen: Das Finale der Fußball-WM 2022 in Katar wird tatsächlich am vierten Advent ausgetragen. Der Weltverband bestätigte auf seinem Kongress in Zürich am Freitag den Endspieltermin 18. Dezember...
Im Streit um die unwürdigen Menschenrechts- und Arbeitsbedingungen im WM-Gastgeberland Katar haben sich nun auch einige Profifußballer gegen die FIFA gestellt....
Der stellvertretende IG Bau-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers hat mit Blick auf die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen der Bauarbeiter im WM-Gastgeberland Katar die Ablösung von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter gefordert....
In den Skandal um die FIFA hat sich jetzt auch der russische Staatspräsident Vladimir Putin höchstpersönlich eingeschaltet und das Vorgehen der US-Justiz scharf kritisiert....
Die südafrikanische Regierung hat die im Zuge des FIFA-Skandals erhobenen Anschuldigungen rund um die Weltmeisterschaft 2010 zurückgewiesen....
Über die Hälfte der Beschuldigten im FIFA-Skandal kommen aus Südamerika und sind seit Jahrzehnten mehr oder weniger prominente Akteure des Weltfußballs und ihrer Vermarktung. Die Südamerika-Kolumne....
Der Skandal in der FIFA erreicht die höchste politische Ebene: Am Mittwochabend forderte Russland, WM-Ausrichter 2018, die USA auf, den "illegalen, exterritorialen Gebrauch der US-Rechtsprechung" zu unterlassen....
Russland sieht sich als Gastgeber der WM 2018 durch die Festnahmen beim Weltverband FIFA nicht belastet. Die betroffenen Funktionäre hätten "keine Beziehung" zu dem Turnier in drei Jahren, sagte Sportminister Witali Mutko...
Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat rund um die Vergaben der Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar ein Strafverfahren eröffnet. Elektronische Daten und Dokumente wurden bereits sichergestellt....
Joseph S. Blatter - Funktionär aus Berufung?
27.05.2015 09:39

FIFA-Skandale in Blatters Amtszeit

Die WM-Vergabe von 2018 und 2022, der ISL-Skandal, die Präsidentsschaftswahl 2011, WM-Tickets auf dem Schwarzmarkt - die Liste der FIFA-Skandale unter Sepp Blatters Regentschaft ist lang... mehr »
Beim Stadionbau für die WM 2018 hat der russische Rechnungshof Geldverschwendung und Verstöße bei der Planung festgestellt und scharf kritisiert....
Der Weltmeister-Pokal reist durch ganz Deutschland zu insgesamt 63 Amateurvereinen. Der DFB startete am 26. Mai in Frankfurt/Main die Aktion "Ehrenrunde"....
Kurz nach ihrem 111. Geburtstag veranstaltet die FIFA den 65. Kongress ihrer Geschichte. Im Zürcher Hallenstadion treffen sich am Freitag die 209 Mitglieder des Fußball-Weltverbandes....
Der Weltmeister-Pokal geht von Dienstag an auf Reisen - zu insgesamt 63 Amateurvereinen in ganz Deutschland. Die Aktion "Ehrenrunde" hat der DFB ins Leben gerufen, die Auftaktveranstaltung mit Präsident Wolfgang Niersbach steht in Frankfurt/Main an....
Maradona hat eine abwehrende Haltung gegenüber Blatter
25.05.2015 13:05

"Blatter ist Diktator auf Lebenszeit"

Argentiniens Legende Diego Armando Maradona hat wenige Tage vor der Wahl des FIFA-Präsidenten Amtsinhaber Joseph Blatter erneut scharf kritisiert.... mehr »
FIFA-Chef Blatter wurde von UEFA-Boss Platini scharf attackiert
25.05.2015 12:29

Platini attestiert Blatter Angst vor Zukunft

Zu einer eigenen Kandidatur als FIFA-Chef hat sich UEFA-Präsident Michel Platini auch aus Machtkalkül nicht durchringen können. Kurz vor der Abstimmung attackierte er nun den Amtsinhaber Joseph Blatter.... mehr »
Die schwierige Lage der ausländischen Arbeiter auf den Baustellen der WM in Katar hat sich nach Einschätzung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International nicht gebessert....
20.05.2015 18:31

Sponsoren setzen FIFA unter Druck

Die FIFA-Großsponsoren Coca-Cola und Visa haben den Weltverband aufgefordert, sich entschiedener gegen Menschenrechtsverstöße im WM-Gastgeberland Katar einzusetzen.... mehr »
Brasiliens Ex-Fußballstar Ronaldo hat viele Tore in seiner Karriere geschossen. Die beiden Treffer gegen Oliver Kahn im WM-Finale 2002 bezeichnet er jedoch bis heute als die wichtigsten....
Wegen Recherchen zum Umgang mit ausländischen Arbeitern im WM-Gastgeberland Katar ist einem BBC-Bericht zufolge erneut ein westliches Kamerateam festgenommen worden....
Die Vergabe der nächsten WM-Endrunden an Russland und Katar könnte bei einer Wahl von Luis Figo zum FIFA-Präsidenten wieder auf den Prüfstand kommen....