VA Emirate 14.11.2014 Oman
-:-
Die Fußballer von Algerien reisen mit einem Erfolgserlebnis zur Weltmeisterschaft in Südafrika. Im abschließenden WM-Testspiel kam die Auswahl von Chefcoach Rabah Saadane in Fürth zu einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. ...
Am Dienstag trifft die DFB-Elf in ihrer zweiten Station der Asien-Reise auf die Vertretung der Vereinigten Arabischen Emirate. Nach dem glücklichen 1:1-Unentschieden gegen China am Freitag in Shanghai soll die deutsche Nationalelf auf der arabischen Halbinsel für Wiedergutmachung sorgen. ...
Mailand - Auch in ihrem zweiten »Heimspiel« im Stadio Giuseppe Meazza zeigt die deutsche Nationalelf eine ansprechende Leistung. Vor allem die Italien-Profis Andreas Brehme, Jürgen Klinsmann und Lothar Matthäus (Inter Mailand), die sich in dieser Arena zu Hause fühlen, als auch die beim AS Rom unter Vertrag stehenden Rudi Völler und Thomas Berthold zeigen sich in bester Spiellaune. Zweimal Völler (36./75. Minute) und je einmal Klinsmann (37.), Matthäus (48.) und der Frankfurter Uwe Bein (59.) erzielen zur großen Freude der vielen deutschen Fans unter den 71167 Besuchern die Tore zum Sieg und begeistern dabei mit fußballerischen Kabinettstückchen. Auch die italienische Presse geizt nicht mit Lob, vor allem für die Italo-Deutschen: »Die deutschen Italiener bleiben super« (»Il Tempo«) oder »Ital-Germania eröffnet wieder das Feuer« (»Tuttosport«). Der als Stürmerstar der Araber apostrophierte Adnan Al Taliyani, der seine Elf nach Italien geschossen hatte, kommt gegen seinen Bewacher Berthold nicht zum Zuge. Held des Tages in der Elf vom Persischen Golf ist Khalid Ismail Mubarak, der in der 46. Minute das erste WM-Tor für die Vereinigten Emirate erzielt....