Antworten open

2. Bundesliga 2012/2013

weltfussballDE News
weltfussballDE
Manager
26.06.12 11:45
179 Beiträge
Skeletor Antwort #1
Skeletor
Assistenz-Trainer
30.06.12 21:52
15334 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Ich drücke den Kölnern absolut die Daumen. Zumindest in den beiden Spielen gegen 1859 + 1.
happy

Buliking Antwort #2
Buliking
02.07.12 20:54
137 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Ich glaube regensburg und braunschweig steigen direkt ab.Und Dresden muss in die relegation.Duisburg und St.Pauli steigen direkt auf.Und 1859 kommt in die Relegation.Und wer es noch nicht bemerkt hat kein Absteiger steigt direkt wieder auf.

Uckermark Antwort #3
Uckermark
22.07.12 22:08
46 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Dresden muß in die Relegation!? thumbsdown

Uckermark Antwort #4
Uckermark
22.07.12 22:09
46 Beiträge

... die neuen Trikot's

pic

nucleonicBTSV Antwort #5
nucleonicBTSV
28.07.12 16:24
70 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Buliking schrieb:
> Ich glaube regensburg und braunschweig steigen direkt ab.Und Dresden muss
> in die relegation.Duisburg und St.Pauli steigen direkt auf.Und 1859 kommt
> in die Relegation.Und wer es noch nicht bemerkt hat kein Absteiger steigt
> direkt wieder auf.

Das zweite Jahr in der Zweiten Liga ist meistens schwerer als das erste weil man nicht mehr als Aufsteiger wahrgenommen wird sondern schon als etabilierte Mannschaft zählt . Was unseren BTSV Eintracht BS angeht wird es kein jämmerliches Jahr wie 2007 werden wo wir bald im Chaos versunken waren ! Wir haben ne Truppe die seit 4 Jahren zusammengewachsen ist und sich konstant weiterentwickelt. Ich sehe positiv in die Zukunft und wir werden uns weiter in der 2. Liga etabiliren . In diesem Sinne freue ich mich auf eine für uns hoffentlich geile Saison 2012/13.

Viele Grüße aus der Löwenstadt Braunschweig und BTSV FOREVER - 95 + 1 NEVER ! ! !

BTSV EINTRACHT BRAUNSCHWEIG RULES smilebiggrinthumbsup

Plisat Antwort #6
Plisat
02.08.12 01:39
861 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

2. Liga tut so weh, scheiss egal come on FC!

Zum Auftakt also nach Braunschweig, mal schauen was unsere Truppe da richten kann, Braunschweig ist auf jeden Fall für eine Überraschung gut. Für mich auch eine Premiere ein Auswärtsspiel in Braunschweig habe ich bisher nicht live miterlebt.

Sowieso ist diese 2. Liga sehr schwer einzuschätzen, nachdem man letzte Saison -meiner Meinung nach- schon die schwächste 2. Liga seit langem hatte, ist sie dieses Jahr noch etwas schwächer geworden.

Hertha der Topfavorit auf den Aufstieg und ich denke die schaffen es auch. Dahinter eine größere Gruppe mit Lautern, Pauli, dem FC und den "neu"reichen Löwen und Ingolstädtern, evtl. noch die eine oder andere Überraschung.
Abstiegskampf, wie eigentlich immer die 3 Aufsteiger und der FSV Frankfurt Topkandidaten, wobei letztere wie immer es doch recht sorgenfrei packen und stattdessen könnte es Mannschaften wie Cottbus oder Aue erwischen.

DavidVilla1996 Antwort #7
DavidVilla1996
02.08.12 21:49
2047 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Ich zähle auch Dynamo Dresden zu den Aufstiegsfavoriten.
In der letzten Saison waren sie auswärts stärker als zu Hause, das hat mich dann schon überrascht, weil die Heimspiele gut besucht sind.

buttinho Antwort #8
buttinho
Assistenz-Trainer
02.08.12 21:52
3288 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Plisat schrieb:
> 2. Liga tut so weh, scheiss egal come on FC!
>
> Zum Auftakt also nach Braunschweig, mal schauen was unsere Truppe da
> richten kann, Braunschweig ist auf jeden Fall für eine Überraschung gut.
> Für mich auch eine Premiere ein Auswärtsspiel in Braunschweig habe ich
> bisher nicht live miterlebt.
>
> Sowieso ist diese 2. Liga sehr schwer einzuschätzen, nachdem man letzte
> Saison -meiner Meinung nach- schon die schwächste 2. Liga seit langem
> hatte, ist sie dieses Jahr noch etwas schwächer geworden.

>
> Hertha der Topfavorit auf den Aufstieg und ich denke die schaffen es auch.
> Dahinter eine größere Gruppe mit Lautern, Pauli, dem FC und den
> "neu"reichen Löwen und Ingolstädtern, evtl. noch die eine oder
> andere Überraschung.
> Abstiegskampf, wie eigentlich immer die 3 Aufsteiger und der FSV Frankfurt
> Topkandidaten, wobei letztere wie immer es doch recht sorgenfrei packen und
> stattdessen könnte es Mannschaften wie Cottbus oder Aue erwischen.

...ist das dein Ernst?? Ich sehe das etwas anders - ich denke, dass die 2. Liga seit Jahren die stärkste in Europa ist - und in diesem Jahr verdammt stark besetzt ist... ich laber jetzt nicht wegen der Traditionsklubs - ich finde, dass wird ab morgen ne steife Kiste - den F*CK sehe ich nicht als Aufsteiger.... wink

Alexander60 Antwort #9
Alexander60
04.08.12 03:19
131 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

@ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?

Also für mich zB. zählt Hertha BSC nicht zu den Top-Favoriten für den Aufstieg und wird meines erachtens aus welchen Gründen auch immer stark geredet.
Bei diesem Verein klafften schon immer, soweit ich da informiert bin, Anspruch und Realität so weit auseinander wie bei kaum einen anderen Verein.
Von Vereinsführung wurden fast immer vollmundige Versprechungen ausgegeben die nie erfüllt wurden.
Was bitte sollte sich in diesen Verein mit diesen Spielerpotential und  Personal in der Führungsriege zum positiven gewandt haben nachdem der Verein letztes Jahr schon nicht erstklassig genug war ?



Geändert am 04.08.12 04:15

Skeletor Antwort #10
Skeletor
Assistenz-Trainer
11.08.12 18:51
15334 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Alexander60 schrieb:
> @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?

F*CK ist immer Kaiserslautern.

Alexander60 Antwort #11
Alexander60
11.08.12 22:04
131 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Skeletor schrieb:
> Alexander60 schrieb:
> > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
>
> F*CK ist immer Kaiserslautern.

Na toll...
wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?

dereine Antwort #12
dereine
13.08.12 15:41
4087 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Alexander60 schrieb:
> Skeletor schrieb:
> > Alexander60 schrieb:
> > > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> >
> > F*CK ist immer Kaiserslautern.
>
> Na toll...
> wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?

In Kölle jibbet eben den Äff-Zeh (FC) un et jab mal de Scheng (Jean Löhring mit Fortuna).

Alexander60 Antwort #13
Alexander60
13.08.12 19:44
131 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

dereine schrieb:
> Alexander60 schrieb:
> > Skeletor schrieb:
> > > Alexander60 schrieb:
> > > > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> > >
> > > F*CK ist immer Kaiserslautern.
> >
> > Na toll...
> > wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?
>
> In Kölle jibbet eben den Äff-Zeh (FC) un et jab mal de Scheng (Jean Löhring mit
> Fortuna).

huh?confused

KalleRiedle Antwort #14
KalleRiedle
13.08.12 21:50
1165 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Alexander60 schrieb:
> @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
>
> Also für mich zB. zählt Hertha BSC nicht zu den Top-Favoriten für den
> Aufstieg und wird meines erachtens aus welchen Gründen auch immer stark
> geredet.
> Bei diesem Verein klafften schon immer, soweit ich da informiert bin,
> Anspruch und Realität so weit auseinander wie bei kaum einen anderen
> Verein.
> Von Vereinsführung wurden fast immer vollmundige Versprechungen ausgegeben
> die nie erfüllt wurden.
> Was bitte sollte sich in diesen Verein mit diesen Spielerpotential und
> Personal in der Führungsriege zum positiven gewandt haben nachdem der
> Verein letztes Jahr schon nicht erstklassig genug war ?

Kannst du diese Ansicht irgendwie begründen?
Hertha hatte letzte Saison allemal einen stärkeren Kader als ihn diese Saison Fürth, Frankfurt, Freiburg, Düsseldorf und Augsburg haben. Man macht es sich als Außenstehender schon verdammt einfach, alles auf die Führungsriege, besonders auf Preetz, abzuwälzen. Die Schönwetterfußballer Ebert, Lell, Ottl und Co. hätten sich einfach mal zusammenreißen sollen...

Alexander60 Antwort #15
Alexander60
14.08.12 01:24
131 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

KalleRiedle schrieb:
> Alexander60 schrieb:
> > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> >
> > Also für mich zB. zählt Hertha BSC nicht zu den Top-Favoriten für den
> > Aufstieg und wird meines erachtens aus welchen Gründen auch immer stark
> > geredet.
> > Bei diesem Verein klafften schon immer, soweit ich da informiert bin,
> > Anspruch und Realität so weit auseinander wie bei kaum einen anderen
> > Verein.
> > Von Vereinsführung wurden fast immer vollmundige Versprechungen
> ausgegeben
> > die nie erfüllt wurden.
> > Was bitte sollte sich in diesen Verein mit diesen Spielerpotential und
> > Personal in der Führungsriege zum positiven gewandt haben nachdem der
> > Verein letztes Jahr schon nicht erstklassig genug war ?
>
> Kannst du diese Ansicht irgendwie begründen?
> Hertha hatte letzte Saison allemal einen stärkeren Kader als ihn diese Saison
> Fürth, Frankfurt, Freiburg, Düsseldorf und Augsburg haben. Man macht es sich
> als Außenstehender schon verdammt einfach, alles auf die Führungsriege,
> besonders auf Preetz, abzuwälzen. Die Schönwetterfußballer Ebert, Lell, Ottl
> und Co. hätten sich einfach mal zusammenreißen sollen...

Ach, natürlich kann ich das.
Ebend genau mit jenen besagten Personen geht es los. Michael Preetz. Führungsriege. Toll.
Was benötigt ein Manager um Erfolgreich zu sein? Stell dir alleine die Frage und setze die Person Preetz daneben. Was wirst du feststellen. Preetz ist ehemaliger BL Spieler mit durchwachsenden Leistungen und gesteigerten Wissen der Materie. Nicht redegewannt, eher der Mann der leisen Töne. So ewas funktioniert bei den immer ambitionierten Berlinern und ihrer Sensations Springer Presse überhaupt nicht. Was Berlin in der Führung benötigt sind Typen die Knallharte und eiskalte Managertypen sind. Mann kann über Uli Hoeness denken wie man will, ich mag den Typen zum verrecken nicht aber aber solch ein Typ (sorry liebe Bayen Fans) Marke Arschloch  gehört nach Berlin um sich dort gegen alle Wiedersacher zu behaupten.
Berlin ist für Deutschland in punkto Sport eine Multi Stadt. da gibt es nicht nur Hertha als Aushängeschild und den Fußball. Handball, Basketball, Eishockey, Footbal, Wasserball und was weiß der Teufel noch alles ringt hier um die Gunst der Sportinteressierten. Das ist ein knallhartes Geschäfft. Und da brauche ich auch einen knallharten Typen mit sehr viel Selbstvertrauen,guten Beziehungen zu Politik und Wirtschaft und einem gewissen Maß an Insiderwissen der sich nicht von jeden zweitklassigen Reporter mit Fangfragen in die Defensive treiben lässt. Genau das ist das Problem bei Preetz. Er ist Charakterlich halt nicht belastbar.
Er wird sich nie richtig selbst im Vereinsgefüge durchsetzen können. Ein Top Manager wird immer bemüht sein die Spitzen Leute um sich zu scharren um sie erst mal wie blöde aussehen zu lassen. Einen Bundesliga Fußballverein zu leiten hat heute absolut nichts mehr damit zu tun wie " Elf Freunde müsst ihr sein" oder Spaß am Sport. Was zählt sind Fakten und Leistung.
Alles andere ist Nonsens. Genau da ist bei den Ansprüchen die in Berlin immer sehr schnell aufkommen dieser Mann eine absolute Fehlbestzung und viel zu weich.
Wenn man dann an das Messergewetze der letzten Jahre denkt, noch ein paar Jahre dann haben wir Bayern, in zwei Jahren muss der erste Titel her, auf dauer haben wir mehr Potential... was wurde da alles schon für eine Hoffnung gesc hürt bei den Anhängern. meist aufgezwungen von den medien die irgendwelche Sprecher zu irgendwelchen Aussagen mehr oder weniger nötigten.
Und da war nie einer wirklich in der Lage mal mit der Faust auf den Tisch zu hauen und die Regenbogenpresse in zaum zu halten. Schließlich gibt der Verein seine Ziele an und nicht irgend ein daher gelaufener Reporter der auch nur seine Storry teuer und gut  verkaufen will.
Woanders mag das mit Preetz und Konsorten vieleicht funktionieren, in einem Städtchen wie gelsenkirchen zum beispiel das ja nun wirklich nichts anderes besitzt was Sehenswert oder gut ist als ihr ach so geliebter S04. Da gibts ja letzendlich nicht mal ne vernünftige Kneipe wo man in der Woche abends mal hin gehen kann um entspannt und in gewissen Stil nen netten abend zu verbringen. Da gibts Schalke, Schalke und noch mal Schalke und sonst nichts.
Das kannst du auf x andere BL Städte übertragen. Sowas funktioniert aber nicht in den großen Städten die ein viel breiteres Angebot bieten und wo der Sport um seinen Anteil kämpfen muß.
Da gibt es hunderte andere Möglichkeiten seine Kohle und Zeit zu vergeuden als sich an einen Club zu hängen der nicht wirklich aus den Startlöchern kommt.
Dazu kommt dann noch das die Presse es hier herrvorragend versteht die Massen zu beinflussen.
Gewinnt ne Mannschaft wird sie sehr schnell hochgejubelt... verlieren sie die nächsten Spiele und der erfolg bleibt aus werden sie Abgewatscht und zu Versagern abgestempelt von genau den gleichen Verlagen die sie noch vor drei Wochen über alles lobten.
Und der Konsument hier ist..warum auch immer so schnell beinflussbar ... der trällert in Rekordzeit genau den Dreck nach der gedruckt wurde. Das ist mir ein Phänomen welches nicht begreifbar scheint.
Also du brauchst in so einer Stadt wie Berlin, wirklich eine Vereinführung die mit allen Wassern gewaschen ist und das komplette Umfeld voll im Griff hat und steuert. Durchsetzungsvermögen und endlos viele Top Beziehungen sind von Nöte
Genauso hat der Kader da drauf gedrillt zu werden wenn die Leistungen passen. Da war Hertha schon einige male teilweise am Anfang der richtigen Bahn.
Erinner man sich nur mal an das Theater mit Röber damals mit dem Rauswurf und Wiederruf. Das ist doch Komödienstadl und nicht Proffessionell.
Röber und D.Honess hatten mal so gut angefangen... das Team war aufbaufähig ... mit der Zeit hätte man wirklich was gutes draus formen können. Dann kamen wieder mal Überheblichkeit und Größenwahn ...  nur weil man mal eine halbwegs konkurenzfähige Mannschaft besaß die auf guten Wege war.
Genau wie mit den Übungsleitern. Der Holländer der jetzt da ist dreht doch schon nach zwei Spieltagen durch. Das ist doch kein Top Trainer der ich weis nicht was an Erfolgen und Titeln aufzuweisen hat. So kannst du einen Team das keine große Klasse besitzt und nach einem Abstieg total verunsichert ist nicht zu Höchstleitungen treiben. War doch klar das Hertha nicht mit dem sofortigen Wiederaufstieg rechnen kann. Wie auch. Genauso unklar weshalb so viele andere diese dann mehr oder weniger als Top Kandidaten angeben. Gut.. ich würde in der zweiten auch immer andere als Favoriten vorschieben... nimmt den Druck von meinen Team. Letzendlich zählt ja eh nur wer am ende vorne ist und nicht wer Favorit war.
Die Mannschaft selber hat das Niveau für vielleicht das Mittelfeld der 1. Liga wenn sie in Ruhe arbeiten können. Da ist nichts tolles großen berauschendes ...mehr so Eintopf.  



 

dereine Antwort #16
dereine
14.08.12 08:45
4087 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Alexander60 schrieb:
> dereine schrieb:
> > Alexander60 schrieb:
> > > Skeletor schrieb:
> > > > Alexander60 schrieb:
> > > > > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> > > >
> > > > F*CK ist immer Kaiserslautern.
> > >
> > > Na toll...
> > > wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?
> >
> > In Kölle jibbet eben den Äff-Zeh (FC) un et jab mal de Scheng (Jean Löhring mit
> > Fortuna).
>
> huh?confused

Wieso huh? In Deutschland wird keiner, der Ahnung vom Fußball hat, den 1. FC Köln mit FCK (oder F*CK) abkürzen. Es war schon immer der FC (Äff-Zeh). Den Scheng habe ich nur der Vollständigkeit halber erwähnt, da Köln einige Zeit mit zwei Clubs im Profifußball mitmischte und für viele Kölner war Fortuna = de Scheng oder De Scheng = Fortuna.

Alexander60 Antwort #17
Alexander60
14.08.12 17:54
131 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

dereine schrieb:
> Alexander60 schrieb:
> > dereine schrieb:
> > > Alexander60 schrieb:
> > > > Skeletor schrieb:
> > > > > Alexander60 schrieb:
> > > > > > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> > > > >
> > > > > F*CK ist immer Kaiserslautern.
> > > >
> > > > Na toll...
> > > > wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?
> > >
> > > In Kölle jibbet eben den Äff-Zeh (FC) un et jab mal de Scheng (Jean Löhring mit
> > > Fortuna).
> >
> > huh?confused
>
> Wieso huh? In Deutschland wird keiner, der Ahnung vom Fußball hat, den 1. FC Köln mit FCK (oder
> F*CK) abkürzen. Es war schon immer der FC (Äff-Zeh). Den Scheng habe ich nur der Vollständigkeit
> halber erwähnt, da Köln einige Zeit mit zwei Clubs im Profifußball mitmischte und für viele
> Kölner war Fortuna = de Scheng oder De Scheng = Fortuna.

Aha.. danke für die info.
und das huh bezog sich auf deinen funny slang den wohl keiner ausser deutsche lesen können.
naja..beziehungsweise verstehen können.

yoyoyo Antwort #18
yoyoyo
15.08.12 02:55
620 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Alexander60 schrieb:
> dereine schrieb:
> > Alexander60 schrieb:
> > > dereine schrieb:
> > > > Alexander60 schrieb:
> > > > > Skeletor schrieb:
> > > > > > Alexander60 schrieb:
> > > > > > > @ Buttinho ... welchen F*CK meinst du denn? Köln / K'lautern ?
> > > > > >
> > > > > > F*CK ist immer Kaiserslautern.
> > > > >
> > > > > Na toll...
> > > > > wenn also F*CK Lautern ist was ist dann Köln?
> > > >
> > > > In Kölle jibbet eben den Äff-Zeh (FC) un et jab mal de Scheng (Jean Löhring mit
> > > > Fortuna).
> > >
> > > huh?confused
> >
> > Wieso huh? In Deutschland wird keiner, der Ahnung vom Fußball hat, den 1. FC Köln mit FCK (oder
> > F*CK) abkürzen. Es war schon immer der FC (Äff-Zeh). Den Scheng habe ich nur der Vollständigkeit
> > halber erwähnt, da Köln einige Zeit mit zwei Clubs im Profifußball mitmischte und für viele
> > Kölner war Fortuna = de Scheng oder De Scheng = Fortuna.
>
> Aha.. danke für die info.
> und das huh bezog sich auf deinen funny slang den wohl keiner ausser deutsche lesen können.
> naja..beziehungsweise verstehen können.

Warum sollten das nur ein deutscher verstehen können?

JDMSuisse Antwort #19
JDMSuisse
07.09.12 11:13
15 Beiträge

3.Spieltag: Hertha BSC - Jahn Regensburg 2:1

Hallo Herthafans,
wer von euch kann mir helfen?
Ich suche vom Freitagsspiel am 3.Spieltag zwischen Hertha BSC und Jahn Regensburg 2:1 eine Aufzeichnung per DVD. Tauschmaterial ist auf meiner Homepage unter http://soccermaniacs.dreipage2.de reichlich vorhanden.

Servus
Jean

FcChelseaLondon Antwort #20
FcChelseaLondon
03.10.12 14:32
1126 Beiträge

Re: 2. Bundesliga 2012/2013

Buliking schrieb:
> Ich glaube regensburg und braunschweig steigen direkt ab.

Regensburg Glaube ich auch.

Und Braunschweig gewinnt die Ligathumbsdown

^