Neuen Community-Inhalt erstellen

Artikel schreiben open

Artikel zu Copa Sudamericana

Geldstrafe nach Schlägerei für São Paulo und Tigre

weltfussballAT User: weltfussballAT
Datum: 23.02.13 22:52
geändert: 25.02.13 10:02
Verstoß melden bearbeiten | löschen

Die beiden Finalisten der letztjährigen Copa Sudamericana, São Paulo FC und Club Atlético Tigre, wurden zu einer Geldstrafe von jeweils 100.000 US-Dollar verurteilt. Das Finalrückspiel im Dezember in Sao Paulo war nach Ende der ersten Hälfte wegen Schlägereien zwischen den Spielern auf dem Platz und...

Artikel lesen

Kettenrasseln bei FIFA-Boss Blatter nach Ausschreitungen

FIFA-Präsident Blatter hat besorgt auf den Abbruch des Endspiels der Copa Sudamericana wegen gewaltsamer Auseinandersetzungen reagiert. "Das ist auch eine Warnung für die Organisatoren der Weltmeisterschaft", sagte der Schweizer. Die Partie zwischen FC Sao Paulo und CA Tigre war am Mittwoc...

Artikel lesen

Abbruch beim Final-Rückspiel der Copa Sudamericana

weltfussballAT User: weltfussballAT
Datum: 13.12.12 09:13
geändert: 13.12.12 14:18
Verstoß melden bearbeiten | löschen

Mit einem echten Skandal endete am Mittwoch das Final-Rückspiel der Copa Sudamericana. Die Partie zwischen São Paulo und Club Atlético Tigre musste beim Stand von 2:0 abgebrochen werden, weil sich die Gäste aus Argentinien weigerten zur zweiten Spielhälfte auf das Feld zu kommen. Bereits beim Abgang...

Artikel lesen

alle Artikel
Kommentar schreiben open

Kommentare zu Copa Sudamericana

ricuzzo User: ricuzzo
Datum: 26.11.10 14:47
geändert: 26.11.10 14:53
Verstoß melden bearbeiten | löschen

Es ist verwunderlich, aber auch wieder nicht, dass so eine schlechte Truppe wie Independiente den Meister aller Klassen aus dem Rennen wirft. Verwunderlich, wenn man die schlechten Leistungen der Roten Teufel in der Meisterschaft sieht und die namenlose Truppe des "Türken" betrachtet. Klar wird das aber, wenn man die Dummheit des ekuatorianischen Fusballverbandes betrachtet: Liga musste am Montag in der Meisterschaft ran und am Mittwoch noch ein Nachholspiel bestreiten. Dabei ging es gegen die "Klopper" der Lieblingsmannschaft des FEF-Präsidenten (Nacional) und gegen einen Erzrivalen aus Quito (Deportivo). Das war zu viel.

Detail-Ansicht

Das hättest Du nicht sagen dürfen...den Cerro wurde von Sucre auch rausgeworfen. Der Wirbelsturm ist nur noch ein laues Lüftchen gewesen...Der Trainerwechsel war für die Katz!

Detail-Ansicht

Oh Mann, Olimpia, ihr seid aber auch zu gar nix nütz. Selbst wenn man es euch gönnt, gewinnt ihr nicht. Traurig.

Detail-Ansicht

alle Kommentare