11.10.2018 21:53 Uhr

Nach Hitler-Aussage: PAOK-Trainer muss blechen

Razvan Lucescu hat sich eine Strafe eingehandelt
Razvan Lucescu hat sich eine Strafe eingehandelt

Ein Hitler-Vergleich kommt den Trainer des griechischen Fußball-Erstligisten PAOK Saloniki teuer zu stehen.

Der Rumäne Razvan Lucescu (49) muss wegen fragwürdiger Aussagen in einem Interview 28.000 Euro zahlen. Das berichtet die Nachrichtenagentur "AFP".

Lucescu hatte sich nach einem Punktabzug gegen PAOK wegen Fanausschreitungen in der vergangenen Saison beschwert.

"So etwas ist in der Geschichte des Sports, in der Geschichte des Fußballs, nur in Hitler-Deutschland passiert", sagte Lucescu "www.fanatick.ro".