03.12.2018 14:53 Uhr

Diego Costa fehlt Atlético Madrid nach Fußverletzung

Atlético Madrid muss vorerst auf die Dienste von Diego Costa verzichten
Atlético Madrid muss vorerst auf die Dienste von Diego Costa verzichten

Der spanische Fußball-Erstligist Atlético Madrid muss in nächster Zeit auf den Nationalstürmer Diego Costa verzichten.

Wie der Vizemeister am Montag vermeldete, unterzieht sich der 30-Jährige in Brasilien in dieser Woche einer Operation am linken Fuß. Costa leidet nach einer Fußverletzung vor drei Wochen unter anhaltenden Schmerzen.

"Nach Prüfung aller möglichen Optionen wurde beschlossen, die Operation in Brasilien unter der Aufsicht der medizinischen Abteilung von Atlético Madrid durchzuführen", heißt es in einem Statement auf der Webseite des Klubs.

Wie lange Costa nach der OP ausfällt, ließ Madrid, das am 11. Dezember in der Champions League auf den FC Brügge trifft, offen. Atlético ist Gruppengegner von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund in der Königsklasse.