10.02.2019 14:28 Uhr

Gladbach bangt: Hofmann erleidet schwere Prellung

Jonas Hofmann musste gegen Hertha BSC vorzeitig ausgewechselt werden
Jonas Hofmann musste gegen Hertha BSC vorzeitig ausgewechselt werden

Jonas Hofmann vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat sich bei der Heim-Niederlage gegen Hertha BSC (0:3) eine schwere Prellung am Sprunggelenk mit Knochenhautreizung zugezogen.

Das ergab eine Untersuchung am Sonntag. Wie lange der Offensivspieler ausfällt, ließ der Tabellendritte offen.

Der Berliner Marko Grujic war dem 26-Jährigen in der 7. Minute auf den Knöchel gestiegen, in der 34. Minute verließ Hofmann vorzeitig das Feld. Für ihn wurde Michael Cuisance eingewechselt.

"Je mehr ich gelaufen bin, desto größer sind die Schmerzen aber geworden, außerdem ist der Bereich angeschwollen. Am Ende ging es nicht mehr, die Schmerzen waren zu groß", sagte der Offensivspieler.