21.04.2019 09:24 Uhr

Abschied von Juve? Ronaldo spricht Klartext

Cristiano Ronaldo spricht über möglichen Abgang von Juventus
Cristiano Ronaldo spricht über möglichen Abgang von Juventus

Superstar Cristiano Ronaldo hat nach dem Gewinn der italienischen Meisterschaft alle Gerüchte über einen Abschied von Juventus Turin im Sommer vom Tisch gefegt.

"Ich bin sehr froh, dass ich meinen ersten Scudetto gewonnen habe, das ist sehr wichtig. Aber wir haben es auch in der Champions League nicht schlecht gemacht. Dieses Jahr hat es nicht sollen sein, aber nächstes wird es besser. Ich werde dann zu 1000 Prozent noch hier sein", erklärte der fünffache Weltfußballer.

Ronaldo hatte Real Madrid vor der laufenden Saison nach neun Jahren den Rücken gekehrt und war zu Juventus gewechselt - mit dem erklärten Ziel, mit den Bianconeri die Königsklasse zu gewinnen. Allerdings war bereits im Viertelfinale Endstation gegen das Überraschungsteam Ajax Amsterdam.

Italienische Medien spekulierten danach über ein vorzeitiges Ende der Ehe zwischen der Alten Dame und dem Portugiesen.

Juve-Trainer Massimiliano Allegri hatte diese Berichte bereits vergangene Woche ins Reich der Fabeln verwiesen. "Cristiano ist enttäuscht, wie jeder andere auch, aber ruhig. Er ist die Zukunft von Juventus. Er hat sich dieses Jahr gut geschlagen und wird auch nächstes Jahr tolle Dinge machen", so der Coach.

Ronaldos Vertrag in Turin läuft noch bis 2022. In der laufenden Saison kommt der 34-Jährige auf 39 Torbeteiligungen in ebenso vielen Spielen für Juventus.