23.04.2019 10:04 Uhr

Alavés-Boss verkündet Trainer-Entlassung im Radio

Abelardo Fernández muss sich einen neuen Job suchen
Abelardo Fernández muss sich einen neuen Job suchen

Der spanische Fußball-Erstligist Deportivo Alavés trennt sich am Saisonende überraschend von Trainer Abelardo Fernández, der das Team aus dem Baskenland auf Platz acht von La Liga geführt hat. Diese Ankündigung machte Klub-Präsident Josean Querejeta in einem Radio-Interview.

Der Vertrag des Coaches läuft am Saisonende aus, allerdings soll der Berater des Fußballlehrers laut Querejeta eine Verdopplung des Gehalts von Fernandez im Falle einer Verlängerung des Kontraktes verlangt haben: "Das machen wir nicht mit."