24.06.2019 08:04 Uhr

Dank Flick: Bierhoff begrüßt "guten Draht" zum FC Bayern

Bierhoff (l.) hält viel von Flick (r.)
Bierhoff (l.) hält viel von Flick (r.)

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat Bundesliga-Rekordmeister Bayern München zur Verpflichtung von Hansi Flick als Co-Trainer gratuliert.

"Es ist ein sehr kluger Schritt, dass sie Hansi verpflichten. Ich freue mich riesig für ihn", sagte Bierhoff am Sonntagabend in Udine. Bierhoff kennt den ehemaligen DFB-Sportdirektor Flick noch bestens aus gemeinsamen Zeiten beim Deutschen Fußball-Bund.

Auch der DFB werde davon profitieren. "Für die Nationalmannschaft ist das gut, weil wir jemanden haben, mit dem wir einen ganz guten Draht haben, mit dem wir uns gut austauschen können und wo ich weiß, dass unsere Spieler dort gut aufgehoben sind. Niko Kovac wird einen absolut kompetenten, loyalen Co-Trainer bei sich haben", sagte Bierhoff nach dem letzten EM-Gruppenspiel der deutschen U21 gegen Österreich (1:1).


Mehr dazu: Hoeneß lobt Flick und ätzt gegen Transfer-Kritiker


Bayern-Präsident Uli Hoeneß sprach von einer "sehr guten Entscheidung, weil wir einen Mann brauchen, der mit der Jugend arbeitet und der integriert". Die Verpflichtung sei der "ausdrückliche Wunsch" von Kovac gewesen.

Flick wird in München Assistent von Chefcoach Kovac. Der Ex-Profi soll einen Zweijahresvertrag erhalten, er ersetzt damit Peter Hermann, der den FC Bayern verlassen hat.