26.06.2019 12:55 Uhr

Korb für den FC Bayern: Daum-Sohn bleibt in Leverkusen

Videoanalyst Marcel Daum bleibt bis 2023 bei Bayer
Videoanalyst Marcel Daum bleibt bis 2023 bei Bayer

Der von Rekordmeister Bayern München umworbene Videoanalyst Marcel Daum bleibt Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bis 2023 erhalten.

Die Werkself verlängerte den bis 2020 laufenden Vertrag mit dem Sohn des früheren Bayer-Trainers Christoph Daum ebenso vorzeitig um drei Jahre wie den mit Athletik-Trainer Schahriar Bigdeli.

"Marcel und Schahriar spielen beide eine bedeutende Rolle im Trainerteam von Peter Bosz", sagte Sport-Geschäftsführer Rudi Völler zu den beiden Personalien: "Sie bekleiden für den sportlichen Erfolg extrem wichtige Positionen, auf denen wir nun für Kontinuität gesorgt haben."