14.08.2019 08:34 Uhr

Medien: Island-Youngster vor Wechsel zum BVB

Lotst Michael Zorc Kolbeinn Birgir Finnsson zum BVB?
Lotst Michael Zorc Kolbeinn Birgir Finnsson zum BVB?

Der Kader von Borussia Dortmund ist bereits äußerst ansehnlich besetzt, größere Zugänge sind eigentlich nicht mehr zu erwarten. Für ein Talent aus Island soll der BVB allerdings noch Platz haben.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler Kolbeinn Birgir Finnsson soll das Interesse der Dortmunder geweckt haben. Das berichtet die isländische Zeitung "Dagbladid Vísir".

Demnach sind die Verhandlungen sogar bereits weit fortgeschritten. Der isländische Nationalspieler unterschreibe "in den nächsten Tagen" einen Vertrag bis Ende Juni 2022, heißt es.

Finnsson spielt meist im zentralen Mittelfeld, kann aber auch offensiver und auf dem rechten Flügel agieren. Die letzten Monate kickte das Talent in seiner Heimat beim Erstligisten Fylkir, wo er in 13 Ligaeinsätzen zwei Tore erzielte und drei weitere Treffer auflegte.

Das Engagement erfolgte jedoch lediglich auf Leihbasis, Anfang August kehrte Finnson nach England zum FC Brentford zurück. Auf der Insel steht er allerdings nur noch bis zum Sommer 2020 unter Vertrag, ein Pflichtspiel bestritt der Youngster für Brentford bislang nicht.