03.10.2019 08:59 Uhr

Coutinho enthüllt: Kovac machte FCB Beine

Coutinho führte den FC Bayern mit einer starken Leistung zum Sieg in der Champions League
Coutinho führte den FC Bayern mit einer starken Leistung zum Sieg in der Champions League

Nach der Champions-League-Gala gegen Tottenham Hotspur hat Philippe Coutinho verraten, mit welchen Worten Niko Kovac seine Schützlinge vom FC Bayern München in der Halbzeit so eingestellt hat, dass aus der knappen 2:1-Führung zur Pause am Ende ein furioses 7:2 wurde. 

"In der ersten Hälfte haben wir uns etwas schwer getan, aber in der Halbzeit hat der Trainer treffend gesagt, was geändert werden musste", erklärte der brasilianische Superstar gegenüber "Bild" und führte aus: "Es war ein gutes, ausschlaggebendes Gespräch. Es ging um ein besseres Positionsspiel, einen besseren Aufbau im Mittelfeld und um bessere Ballführung."

Die Hinweise hätten perfekt funktioniert, so Coutinho weiter: Der FC Bayern habe dann "tatsächlich besser das Spiel aufgebaut und mit mehr Zuversicht gespielt."

Noch wichtiger als das hohe Ergebnis seien aber die drei Punkte gewesen, betonte der 27-Jährige und blickte gleichzeitig zurück auf den 3:0-Sieg am ersten Spieltag gegen Roter Stern Belgard. "Wir haben beide Spiele gewonnen und damit nun insgesamt sechs Zähler", freute sich Coutinho, der in München schnell Fuß gefasst hat.

"Ich habe hier von Anfang an die Unterstützung der Teamkollegen, des Trainerstabs, der Fans und der Journalisten gehabt. Das ist wichtig für mich", beschrieb der Offensivmann die Gründe für die schnellen Eingewöhnung. "Und dass ein so großer Verein wie Bayern mich wollte, ist einfach großartig." 

Coutinho ist "rundum glücklich" beim FC Bayern

Coutinho selbst sieht sich trotz aller Aufmerksamkeit gar nicht unbedingt als neuen Star an der Säbener Straße. "Es geht hier nicht um Coutinho. Die ganze Mannschaft spielt top, alle arbeiten gut, jeder gibt alles, wir sind alle glücklich und das zeigt sich", sagte der 27-Jährige.

"Ich bin glücklich wegen allem, was man mir hier gibt. Und ich will einfach meinen Teil geben. Ich bin immer mehr Teil der Mannschaft, will immer besser werden, immer Neues lernen", betonte Coutinho. 

Genugtuung für das letzte schwere Jahr beim FC Barcelona empfinde er nicht. "Es geht hier nicht um Revanche, sondern um Weiterentwicklung und darum, den Fußball zu genießen. Ich bin hier rundum glücklich."