04.07.2020 16:46 Uhr

Zweitliga-Relegation: Nürnberg hat zunächst Heimrecht

Nürnberg hat Heimrecht im Relegations-Hinspiel
Nürnberg hat Heimrecht im Relegations-Hinspiel

Der 1. FC Nürnberg hat am Dienstag (18:15 Uhr) im Hinspiel der Zweitliga-Relegation gegen den FC Ingolstadt zunächst Heimrecht.

Im Rückspiel zwischen dem Tabellen-16. der 2. Fußball-Bundesliga und dem Viertplatzierten der 3. Liga am 11. Juli (18:15 Uhr) ist der Drittligist der Gastgeber. 

Aufgrund der coronabedingten Unterbrechung beendete die 3. Liga ihre Saison später als die 2. Bundesliga. Ingolstadt hat somit nur zwei freie Tage zwischen der letzten Ligapartie und dem Relegations-Hinspiel, die Nürnberger hingegen können acht Tage durchschnaufen.