21.11.2020 18:12 Uhr

VfB muss Wochen ohne González auskommen

González traf und verletzte sich gegen Hoffenheim
González traf und verletzte sich gegen Hoffenheim

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss in den kommenden Spielen ohne Angreifer Nicolás González auskommen.

Der argentinische Nationalspieler hat laut Trainer Pellegrino Matarazzo am Samstag im baden-württembergischen Derby bei der TSG Hoffenheim (3:3) einen "Anriss" am hinteren Innenband erlitten: "Es wird sicher ein paar Wochen dauern, bis er wieder auf dem Platz steht."

González hat in den zurückliegenden drei Partien immer für die Schwaben getroffen, auch bei der TSG war er erfolgreich (18.).

Nach rund einer halben Stunde musste der 22-Jährige, der in der Länderspielpause zweimal für sein Heimatland getroffen hat, vom Platz.