14.04.2021 09:58 Uhr

Abstiegsklauseln beim 1. FC Köln enthüllt

Verlässt Timo Horn den 1. FC Köln?
Verlässt Timo Horn den 1. FC Köln?

Dem 1. FC Köln droht (mal wieder) der Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. In den Verträgen der Spieler haben sich die Effzeh-Bosse offenbar für einen Gang ins Unterhaus gewappnet.

Laut "Sport Bild" sind Abstiegsklauseln, die sowohl die Gehälter als auch die Ablösesummen betreffen, in den Arbeitspapieren der Profis verankert.

Dem Bericht zufolge können die beiden Neuzugänge Ondrej Duda (für acht Millionen Euro) und Sebastian Andersson (für sieben Millionen Euro) den Domstadtklub im Abstiegsfall verlassen. Für Duda hatte Köln sieben Millionen Euro an Hertha BSC bezahlt, für Andersson 6,5 Millionen an Union Berlin.

Weitere Akteure, die den Effzeh verlassen könnten, wären Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw (für acht bis zehn Millionen Euro), Junioren-Nationalspieler Ismail Jakobs (für weniger als zehn Millionen Euro), Keeper Timo Horn (für sieben Millionen Euro), Verteidiger Jorge Meré (für sieben Millionen Euro) und Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri (für neun Millionen Euro).

Auf Anthony Modeste würde Köln dagegen wohl sitzen bleiben. Der Stürmer ist aktuell an den Ligue-1-Klub AS Saint-Étienne verliehen. Dort kommt der Franzose aber kaum zum Zug und wartet noch auf seinen ersten Treffer, eine Rückkehr an den Rhein im Sommer gilt als sehr wahrscheinlich.

Sollte Köln dann zweitklassig spielen, würde Modestes Gehalt von 3,5 Millionen Euro auf rund eine Million Euro im Jahr schrumpfen. Auch bei den anderen Spielern sind Gehaltskürzungen vorgesehen. Laut dem Bericht liegen diese bei 40 bis 50 Prozent.

Funkel soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg bewahren

Nach der Pleite gegen den 1. FSV Mainz 05 ist der 1. FC Köln auf den vorletzten Rang der Bundesliga-Tabelle abgerutscht. Nach 28 Spieltagen haben die Domstädter gerade einmal 23 Punkte auf dem Konto, der Rückstand zum Relegationsrang, auf dem Arminia Bielefeld liegt, beträgt drei Punkte.

Nach der Niederlage im Abstiegsgipfel hatte sich Köln von Trainer Markus Gisdol getrennt. Friedhelm Funkel soll den Klub nun vor dem Abstieg bewahren.