27.09.2021 13:57 Uhr

Coman zurück im Training des FC Bayern

Der FC Bayern darf sich bei Kingsley Coman über Fortschritte freuen
Der FC Bayern darf sich bei Kingsley Coman über Fortschritte freuen

Der FC Bayern München kann wohl in Kürze wieder auf Kingsley Coman zurückgreifen. Der französische Flügelspieler bestritt am Montag nur elf Tage nach seiner Herz-OP wieder Teile des Mannschaftstrainings.

Das Champions-League-Spiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen Dynamo Kiew am Mittwoch (21:00 Uhr/DAZN) dürfte für den 25-Jährigen aber noch zu früh kommen.

Bei Coman war am 16. September eine zweite Reiz-Leitung zum Sinus-Knoten am Herzen verödet worden. Damit wurde eine leichte Herzrhythmusstörung behoben. Coman hatte wegen des Eingriffs, der über die Leiste vorgenommen wurde, die Ligaspiele gegen Bochum (7:0) und in Fürth (3:1) verpasst.