18.10.2021 18:37 Uhr

Terodde-Verlängerung bei S04 rückt näher

Simon Terodde könnte dem FC Schalke über die laufende Saison hinaus erhalten bleiben
Simon Terodde könnte dem FC Schalke über die laufende Saison hinaus erhalten bleiben

Auch dank der Treffsicherheit von Simon Terodde hat sich der FC Schalke 04 in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga etabliert. Kein Wunder, dass die Königsblauen liebend gerne mit ihrem aktuell nur noch bis zum Saisonende gebundenen Goalgetter verlängern würden. Wie nun bekannt wurde, könnte eine Klausel im Vertrag des Routiniers eine Ausweitung der Zusammenarbeit beschleunigen.

Schon am Sonntag hatte S04-Sportdirektor Rouven Schröder bei "Sky" angedeutet, von einem Verbleib Teroddes auszugehen. "Wir haben Vorkehrungen getroffen, dass uns Simon erhalten bliebt. Das sieht gut aus", verriet der 46-Jährige.

Jetzt hat "Bild" enthüllt, worauf der Kaderplaner anspielte: Dem Boulevard-Blatt zufolge besitzt Terodde eine Geheim-Klausel, die eine automatische Verlängerung bis 2023 vorsieht, sobald der Stürmer 25 Einsätze absolviert hat.

Da Terodde bisher in allen Partien auf dem Feld stand, fehlen nur noch 15 Nominierungen durch Trainer Dimitrios Grammozis, um das Arbeitspapier zu erweitern.

FC Schalke wählte Klausel als Kompromiss

Die Klausel sei ein Kompromiss aus "großem Vertrauen" und "wirtschaftlich-sportlicher Vernunft" gewesen, heißt es weiter. Ursprünglich habe man Terodde länger binden, den Nörglern letztlich aber "keine Angriffsfläche" bieten wollen, schließlich wird der Angreifer im März bereits 34. Mittlerweile sind die kritischen Stimmen komplett verstummt.

Allein elf der 17 Saisontore der Königsblauen gehen auf Teroddes Konto. Mit insgesamt 153 Treffern stellte er unlängst den Zweitliga-Rekord von Dieter Schatzschneider ein.

Entsprechend groß ist die Wertschätzung für den ablösefrei vom HSV gekommenen Neuzugang in Gelsenkirchen. "Simon Terodde steht für sich. So stellt man sich einen Führungsspieler vor. [...] Er ist ein tolles Aushängeschild", stellte Schröder am Sonntag klar.