21.01.2022 12:15 Uhr

Drängt Eintracht-Star Kostic auf einen Wechsel?

Filip Kostic (l.) spielt seit 2018 bei Eintracht Frankfurt
Filip Kostic (l.) spielt seit 2018 bei Eintracht Frankfurt

Die Transfergerüchte um Filip Kostic reißen weiterhin nicht ab. Nachdem dem Flügelspieler bereits im vergangenen Sommer ein Wechselwunsch nachgesagt wurde, gibt es nun neue Spekulationen über einen möglichen Schritt nach Italien.

Filip Kostic zählt bei Eintracht Frankfurt zu den großen Konstanten. Doch wie lange der Serbe noch den Adler auf der Brust tragen wird, ist offen. Obwohl der Linksaußen bei den Hessen noch einen Vertrag bis 2023 besitzt, wird seit Monaten über einen Wechsel gemutmaßt.

Besonders Inter Mailand gilt als Interessent. Laut "calciomercato.com" bemüht sich der italienische Meister nach wie vor um eine Verpflichtung von Kostic. Demzufolge plant Inter zunächst eine Leihe des 29-Jährigen. Zudem steht eine anschließende Kaufoption im Raum. Eintracht Frankfurt soll die Mailänder Offerte aber abgelehnt haben.

Jedoch ist Kostic von der Option, zukünftig für Inter aufzulaufen, angeblich angetan. Dem weiteren Bericht zufolge würde der Linksfuß gerne nach Mailand gehen und soll sogar auf einen Wechsel drängen.

Eintracht Frankfurt: Kostic überzeugt nach Fremdflirt

Bereits im vergangenen Sommer liebäugelte Kostic mit dem Schritt in die Serie A. Damals galt Lazio Rom als heißer Anwärter auf einen Kauf. Als Kostic Ende August im Spiel gegen Arminia Bielefeld fehlte, galt die Beziehung zwischen dem ehemaligen HSV-Profi und Eintracht Frankfurt bereits als gescheitert.

Doch der Außenbahnspieler wehrte sich gegen die Streik-Vorwürfe und gab per Instagram bekannt "psychisch nicht leistungsbereit" gewesen zu sein.

Eintracht Frankfurt vergab Kostic letztendlich seinen Fremdflirt. Seitdem ist der 43-fache serbische Nationalspieler unter Trainer Oliver Glasner gesetzt. Mit drei Toren sowie zehn Vorlagen in 22 Pflichtspielen gehört Kostic bei der SGE weiter zu den Leistungsträgern. Bei einem vorzeitigen Abgang würde der Routinier auf dem linken Flügel eine große Lücke hinterlassen.