18.08.2022 08:56 Uhr

Schalke-Neuzugang spricht über "überragende" Erfahrung

Tobias Mohr durfte bisher in beiden Bundesliga-Partien der Schalker ran
Tobias Mohr durfte bisher in beiden Bundesliga-Partien der Schalker ran

Tobias Mohr ist einer der vielen Sommer-Neuzugänge beim FC Schalke 04, schnuppert in diesem Jahr zum ersten Mal in seiner Karriere Bundesliga-Luft. Sportlich lief es bisher noch nicht allzu gut für ihn, dafür zeigte sich Mohr aber von einer anderen Sache hellauf begeistert.

Nachdem der FC Schalke den Auftakt nach dem Wiederaufstieg beim 1. FC Köln mit 1:3 verlor und im Anschluss immerhin ein 2:2-Remis zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach holte, zeigte sich der 26-Jährige von der Stimmung bei den Begegnungen mit königsblauer Beteiligung hellauf begeistert.

"Die ersten beiden Spiele waren schon ziemlich überragend, was die Atmosphäre betrifft", wurde Mohr in der "WAZ" zitiert.

Bis dato kannte der Mittelfeldspieler die Lautstärke in den Partien mit Schalker Beteiligung nur als Gegenspieler beim 1. FC Heidenheim.

Vor der Saison wurde der gebürtige Aachener für eine Million Euro nach Gelsenkirchen transferiert und setzte sich bisher im linken Mittelfeld als Stammspieler durch. In beiden Begegnungen durfte er starten und so seine ersten Einsatzminuten im deutschen Fußball-Oberhaus sammeln.

FC Schalke 04: Mohr schon heiß auf das Derby gegen den BVB

"In der Bundesliga misst man sich mit den besten Spielern in Deutschland – und das macht einfach Freude", zeigte sich Mohr von seinen ersten Eindrücken hellauf begeistert.

Auf eine Partie freut sich der Linksfuß schon ganz besonders: Das Revierderby gegen Borussia Dortmund, welches am 7. Spieltag (17. September ab 15:30 Uhr) zunächst auswärts im Signal Iduna Park des BVB ansteht.

"Es ist eines der größten Spiele Europas", betonte Mohr seine Vorfreude auf das Ruhrpottduell, welches zum ersten Mal nach dem Wiederaufstieg des FC Schalke wieder ansteht.

Der flexibel einsetzbare Offensivmann hatte in diesem Sommer einen Vertrag bis 2025 bei den Knappen unterschrieben.