Mehr als sechs Jahre nach der blutigen Nacht von Port Said will Ägypten Fußballfans wieder in die Stadien lassen. Die Regierung in Kairo beschloss, dass Anhänger von Fußballclubs schrittweise wieder zuschauen dürfen....
Der frühere Stuttgarter Coach Christian Gross wird Trainer beim ägyptischen Traditionsklub Zamalek Kairo. Wie der Tabellendritte der laufenden Saison mitteilte, erhält der 63-Jährige einen Zweijahresvertrag....
Die Stadion-Krawalle von 2015 in Kairo wurden geahndet
24.09.2017 15:39

Krawalle: Ägyptisches Gericht verhängt lebenslänglich

Ein ägyptisches Gericht hat am Sonntag zweimal lebenslängliche Freiheitsstrafen verhängt, darüber hinaus wurden Gefängnisstrafen zwischen zwei und zehn Jahren für zwölf weitere Personen ausgesprochen.... mehr »
Ein Gericht in Kairo hat im Zusammenhang mit den blutigen Krawallen in Ägypten die Todesurteile gegen zehn Fans bestätigt. Dies erklärten Offizielle aus Gerichts- und Sicherheitskreisen am Montag....
Der frühere ägyptische Nationalspieler Mohamed Aboutrika steht auf der Terrorliste seines Heimatlandes. Laut den Angaben seines Anwalts Mohamed Osman veranlasste ein Gericht diese Maßnahme....
Der ehemalige französische Nationalspieler Florent Malouda kehrt für die kommende Saison zu Delhi Dynamos in die Indian Super League zurück....
Der gesamte Vorstand des ägyptischen Fußball-Verbandes muss nach einem Gerichtsbeschluss ausgetauscht werden. Der Sportminister des Landes wurde am Sonntag in Kairo beauftragt, die Führungsetage komplett aufzulösen....
Gegen das ägyptische Fußball-Idol Mohamed Aboutrika laufen Ermittlungen wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung. Das teilte eine Untersuchungskommission der ägyptischen Justiz mit....
Der frühere Bundesliga-Trainer Martin Jol übernimmt den ägyptischen Rekordmeister Al Ahly SC....
Der ehemalige Meister-Trainer Felix Magath hat das Angebot des ägyptischen Serienchampions Al Ahly Kairo abgelehnt. Das berichtet der "Express". ...
Die teilweise weiter chaotischen Verhältnisse im ägyptischen Fußball hat Landesprimus Al Ahly zu einem Rekordsieg genutzt. Gegen die überforderten U17-Junioren von Absteiger El Gouna feierte das Team ein Schützenfest. ...
Den elf Hauptangeklagten droht für ihre Beteiligung an der Stadionkatastrophe im ägyptischen Port Said weiterhin die Todesstrafe. Ein Gericht in Kairo hielt die Mitte April gesprochenen Urteile aufrecht....
Ultra-Gruppen gelten in Ägypten nunmehr als terroristische Vereinigungen
16.05.2015 14:59

Ägypten stuft Ultras als Terroristen ein

Ägyptens Gericht für dringende Angelegenheiten mit Sitz in Kairo hat am Samstag landesweit die Ultra-Gruppen sämtlicher Fußballvereine verboten und deren Auflösung angeordnet.... mehr »
Rund drei Jahre nach der Stadionkatastrophe in Port Said mit 74 Todesopfern sind zwölf angeklagte Verantwortungsträger zum Tode verurteilt worden. Die Anhänger von Al-Ahly sollen damals geradezu geopfert worden sein...
Die Stadion-Katastrophe von Kairo im Februar mit mindestens 19 Todesopfern soll nach Ansicht von Ägyptens Oberstaatsanwaltschaft terroristische Hintergründe gehabt haben....
Nach schweren Ausschreitungen bei einem Erstligaspiel in Ägypten Anfang Februar will das ägyptische Innenministerium nun die Rückrunde der Liga ohne Zuschauer fortsetzen....
Die Weißen Ritter haben ihre Fanseiten im Internet schwarz gefärbt. "White Knights" - so nennen sich die Ultrafans des ägyptischen Fußballklubs Zamalek....
Weltverbands-Präsident Joseph S. Blatter hat dem ägyptischen Fußball-Verband EFA nach der Zuschauer-Tragödie in Kairo mit 19 Toten Hilfe der FIFA angeboten....
Der ägyptische Fußball ist erneut von schweren Ausschreitungen erschüttert worden. Vor dem Premier-League-Spiel zwischen Zamalek SC und ENPPI Club sollen mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen sein....
Nach mehreren Verschiebungen des Saisonstarts in der ägyptischen Liga setzt Trainer Rainer Zobel vom FC El Gouna auf einen Beginn am 26. Dezember....
25.09.2013 20:06

Nationalteam Ägyptens tritt wieder in Kairo an

Erstmals seit rund zwei Jahren wird die Nationalmannschaft von Ägypten ein Länderspiel im von Unruhen geplagten Kairo austragen.... mehr »