Sportfreunde Lotte Sonntag, 16. September 2018
13:00 Uhr
FSV Zwickau
2:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Matthias Rahn 53. / Kopfball  (Maximilian Oesterhelweg)
1 : 1 Torinfos im Ticker Toni Wachsmuth 57. / Elfmeter  (Ronny König)
2 : 1 Torinfos im Ticker Alexander Langlitz 90. / Rechtsschuss

90'
Spielfazit:
In letzter Minute machen die Sportfreunde Lotte den zweiten Sieg in Folge klar! 2:1 heißt es am Ende gegen den FSV Zwickau. In der ersten Hälfte fielen keine Tore, es gab nur Chancen ohne Krönung. Den ersten Treffer des Tages erzielte Matthias Rahn per Kopf nach einem Freistoß (53.), der aber kurze Zeit später bereits per Elfmeter von Toni Wachsmuth ausgeglichen wurde (57.). Auslöser dafür war ein Foulspiel von Rahn an König im Sechzehner. Das 1:1 hielt bis zur letzten Sekunde der Nachspielzeit; bis zum Treffer von Alexander Langlitz, der einen Fehler von Jungkeeper Kamenz ausnutzte. Mit den drei Punkten klettert Lotte auf Platz 17, ist aber immer noch in der Abstiegszone.
90'
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Bei ihm ist es wie bei Miatke. Er will vor dem Tor ein Foul gesehen haben und disktutiert das ohne Erfolg mit Hanslbauer.
90'
Gelbe Karte für Nils Miatke (FSV Zwickau)
Nach dem Treffer beschwert er sich beim Schiedsrichter und wird verwarnt.
90'
Spielende
90'
Tooor für Sportfreunde Lotte, 2:1 durch Alexander Langlitz
Lucky Punch für Lotte! Einen langen Freistoß von der Mittellinie kann Kamenz im Pulk nicht festhalten und lässt ihn wieder fallen. Der Glückliche ist Alexander Langlitz, der die Kugel ins leere Tor drischt.
90'
Was für ein Pech! Im vielleicht letzten Angriff wird der Schuss von Neidhart auf der Linie gerettet und den Nachschuss setzt Wegkamp aus wenigen Metern an den Pfosten.
90'
Die letzen Sekunden der regulären Zeit laufen.
88'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Jules Reimerink
88'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Marcus Piossek
87'
Lotte ist deutlich engagierter in der Schlussoffensive. Von der Strafraumkante feuert Piossek drauf, es könnte aber gut sein, dass der Ball auf der nahegelegenen Autobahn landet. Er geht einige Meter drüber.
85'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Alexandros Kartalis
85'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Mike Könnecke
83'
Noch Luft hat der eingewechselte Tino Schmidt und er ist es, der einem langen Ball hinterherjagt bis in den Zwickauer Sechzehner. Dort wird die Kugel von zwei Roten abgeschirmt, die Schmidt von hinten wegdrüct. Offensivfoul entscheidet Hanslbauer zurecht.
81'
Rahn fliegt mit dem Kopf voran in eine Ecke von Piossek und feuert diese über den Kasten. Danach bleibt er aber liegen und hält sich den Schädel, denn er ist in der Luft von Matti Kamenz mit der Faust getroffen worden, der so klären wollte. Patrick Hanslbauer sieht in der Szene kein Foulspiel.
78'
Ronny König hat den Elfmeter rausgeholt, war ansonsten aber recht unauffällig. Für ihn kommt jetzt der großgewachsene Tarsis Bonga, der vielleicht eine Anspielstation für hohe Bälle sein soll.
78'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Tarsis Bonga
78'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Ronny König
77'
Die Schlussviertelstunde läuft. Kommt da noch was?
76'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Tino Schmidt
76'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Maximilian Oesterhelweg
73'
Gelbe Karte für Maximilian Oesterhelweg (Sportfreunde Lotte)
72'
Wackler bei Kroll und Elfmeterforderung! Der Schlussmann bekommt eine Flanke von links nicht ganz zu packen und gibt den Ball frei. Im Sechzehner springt der Ball vom Fuß eines Zwickauers an den Arm von Schulze, der ihn aber nach hinten wegzieht. Schiri Hanslbauer lässt weiterspielen.
70'
Bei gutem Sonntagswetter sind 1.683 Zuschauer ins FRIMO Stadion gekommen. Wenige Hundert davon unterstützen die Zwickauer Schwäne.
67'
Joe Enochs wechselt auch zum ersten ersten Mal und bringt mit Janik Mäder eine neuen Mann für die rechte Seite.
66'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Janik Mäder
66'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Christian Bickel
64'
Gute Chance! Wegkamp nimmt eine Flanke von rechts volley im Strafraum, schafft es aber nicht, die Kugel aus elf Metern in die Ecken zu platzieren. Matti Kamenz kann stehen bleiben und fangen.
62'
Nach über einer Stunde ist es nun interessant zu beobachten, wie die Mannschaften auf den Spielstand reagieren. Es ist unwahrscheinlich, dass sich eine Seite auf dem Punkt ausruht. Besonders Lotte wird mehr wollen.
59'
Die Führung hielt nur vier Minuten, jetzt steht wieder alles auf Null. Nils Drube reagiert und bringt Al-Hazaimeh für Lindner.
57'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Jeron Al-Hazaimeh
57'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Jarosław Lindner
57'
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Toni Wachsmuth
Ausgleich! Wachsmuth verwandelt sicher unten rechts.
56'
Elfmeter für Zwickau! Rahn hakt sich bei König ein und zieht ihn runter zu Boden. Die Entscheidung ist jedoch keine eindeutige, da beide mit ihren Armen zu Werke gehen und sich gegenseitig niederringen.
53'
Tooor für Sportfreunde Lotte, 1:0 durch Matthias Rahn
Mit dem anschließenden Freistoß kommt die Führung! Oesterhelweg bringt den Ball mit Zug von der rechten Seite nahe der Eckfahne herein und in der Mitte ist Rahn frei und netzt mit einem Hechtsprung ein.
52'
Gelbe Karte für Toni Wachsmuth (FSV Zwickau)
Die erste Verwarnung gibt es für ein gestelltes Bein gegen Wegkamp.
51'
Fortgesetzt hat sich der Trend, dass die Zwickauer im ersten Durchgang kein Gegentor bekommen. Das war bisher in jedem Spiel der aktuellen Saison so.
49'
Beide Mannschaften machen personell unverändert weiter und auch an der Spielverteilung ändert sich nichts. Lotte startet mit Ballbesitz in die zweite Hälfte.
46'
Weiter geht's!
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es 0:0 zwischen den Sportfreunden Lotte und dem FSV Zwickau. Die Partie begann mit Vorteilen für die Gäste, die in den Anfangsminuten mehrmals vor dem Tor von Steve Kroll auftauchten. Nach etwa 20 Minuten veränderte sich das Gleichgewicht aber und das Schlusslicht fand besser rein und wurde seinerseits gefährlich, hätte durchaus schon einen Treffer erzielen können. Sei es das Fast-Eigentor von Wachsmuth oder der Kopfball von Langlitz kurz vor der Halbzeit, Lotte hätte die Führung verdient. Im zweiten Durchgang ist für beide Seiten aber natürlich noch alles drin!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Auf der Linie geklärt! Langlitz läuft am langen Pfosten gut in eine Flanke hinein und hätte sie im linken Eck platziert, wenn nicht Antonitsch auf die Linie geeilt wäre und dort klärt.
42'
Das wäre fast schiefgegangen: Kamenz bekommt einen Rückpass nicht ganz unter Kontrolle und schießt mit seinem Abschlag in Bedrängnis den heranspringenden Oesterhelweg an, von dessen Körper der Ball knapp neben dem Tor ins Aus geht.
39'
Lotte ist nun die bessere Mannschaft und beschäftigt Zwickau kurz vor der Pause ganz gut. Immer wieder wird der Spielfluss aber durch kleinere Fouls unterbrochen.
36'
Der fällige Freistoß wird fast von Toni Wachsmuth ins eigene Tor geköpft! Stattdessen gibt es eine Ecke für Lotte, die keine weitere Gefahr erzeugt. Kamenz wäre da auf dem falschen Fuß erwischt gewesen.
35'
Piossek will mit dem Kopf durch die Wand und mit einem Dribbling an drei Zwickauern vorbei. Diese nehmen ihn aber in die Zange und stoppen den Ex-Osnabrücker und Ex-Münsteraner mit einem Foul.
34'
Und da ist die erste Parade in Liga drei für Kamenz! Einen Schuss aufs kurze Eck von Jonas Hoffmann faustet der 20-Jährige zur Ecke.
32'
Debütant Matti Kamenz musste noch nicht sonderlich eingreifen, ist aber da, wenn er gebraucht wird. Bei einem zu langen Ball in die Spitze der Sportfreunde ist der Keeper wach und fängt ihn ab.
30'
Stürmer Gerrit Wegkamp geht zu Boden, nachdem er im Kopfballduelle den Ellenbogen seines Gegenspielers an den Schädel bekam. Mit einem nassen Waschlappen wird die Beule erstversorgt.
28'
Könnecke marschiert durchs Zentrum und setzt auf rechts Bickel in Szene, der direkt den Weg in die Box sucht. Das flache Zuspiel des Rechtsaußen landet im Getümmel am Fünfer und geht schließlich irgendwie ins Toraus.
25'
Zur Mitte der ersten Hälfte gewinnen die Westfalen an Anteile in der Offensive und erhalten eine Ecke. Maximilian Oesterhelweg findet mit dem Standard zunächst niemanden und mit dem zweiten Anlauf von der rechten Seite kommt eine flache Hereingabe, die Lars Dietz knapp verpasst.
22'
Lotte unterbindet einen Konter und schaltet dann um auf Gegenangriff. Über die rechte Seite zieht Kapitän Piossek den Sprint an und kommt so in den freien Raum für ein Zuspiel aus der Mitte. Die gechippte Flanke zu Wegkamp endet in einem Abstoß.
20'
Ans Alu geht ein Kopfball von Antonitsch, der sich bei einer Ecke em kurzen Pfosten postiert und fast die Führung für die Schwäne erzielt. Die Flanken von Linksverteidiger René Lange kommen wirklich sehr gut.
17'
Piossek kann sich im linken Halbfeld durchsetzen und will quer an der Strafraumkante entlang Jonas Hofmann anspielen, der in besserer Abschlussposition ist. Allerdings spritzt Nico Antonitsch mit dem langen Bein dazwischen.
15'
Im Angriff weiß noch keine der beiden Mannschaften wirklich zu überzeugen, aber die Gäste haben bessere Ansätze und halten sich häufiger in der gegnerischen Hälfte auf, als die Lotter.
12'
Oesterhelweg erobert gut den Ball und will dann schnell nach vorne arbeiten. Leider ist Gerrit Wegkamp aber aus der Spitze gerückt und hat sich fallen lassen. Deswegen geht der Pass zu einem rotgekleideten Zwickauer.
9'
Ein Regelverstoß, den man nicht so oft sieht: Lotte muss den Abstoß wiederholen, weil Abwehrmann Matthias Rahn das kurze Zuspiel seines Keepers innerhalb des Sechzehners annimmt.
7'
Nach den ersten paar Minuten ist zu erkennen, dass es ein Spiel werden könnte, bei dem man über die Körperlichkeit zum Erfolg kommt. Schon früh werden die Zweikämpfe intensiv geführt.
4'
Nächste Chance für Zwickau! Am langen Pfosten verpasst Bickel eine Flanke von der linken Seite. Die Nummer 10 kommt ein, zwei Schritt zu spät.
1'
Die Sachsen bekommen direkt einen Freistoß, der gefährlich wird. Lange spielt ihn als scharfe Hereingabe in den Strafraum, wo ein Mitspieler ihn mit dem Kopf fast in den Winkel setzt. Steve Kroll pariert jedoch.
1'
Zwickau eröffnet das Spiel!
1'
Spielbeginn
Als Schiedsrichter wird heute Patrick Hanslbauer fungieren. Der 28-Jährige pfeift sein allerestes Profispiel, war bisher nur in der Regionalliga und vor ein paar Jahren in der Junioren-Bundesliga aktiv.
Tarsis Bonga, gegen die Teufel noch in der Startelf, ist heute zunächst auf der Bank, aber er hat einen Plan, wie man Lotte schlagen kann: "„Wir müssen im Mittelfeld die Bälle gewinnen und schnell über Flügel in Richtung Tor kommen. Und dann werden wir zu Chancen kommen, die wir hoffentlich auch nutzen können", erklärt der fast zwei Meter große Akteur aus dem Sturm der Sachsen. Genau wie sein Trainer Joe Enochs erwartet Bonga ein "ekliges Spiel".
Nils Drube feiert heute seine Heimpremiere als Trainer der Sportfreunde. Auf das Spiel würden sich alle freuen, auch wenn er erwarte, dass Zwickau "alles abverlangen" werde. Man werde "top vorbereitet" sein, um dem Publikum die eigene Philosophie zeigen zu können, so Drube im Vorfeld.
Die Schwäne müssen heute und auch in den kommenden Wochen auf ihren Stammtorwatz Johannes Brinkies verzichten. Der 25-Jährige hatte sich im Spiel gegen Kaiserslautern einen Innenbandriss zugezogen, wird durch Matti Kamenz zwischen den Pfosten vertreten. Das junge Talent kommt damit zu seinem ersten Einsatz in der 3.Liga.
Die Aufstellungen sind unter Spielschema zu finden.
Zwickau steht in der Tabelle besser da als Lotte: Anstatt Schlusslicht heißt es Mittelmaß bei den Sachsen, die als Zehnter der Blitztabelle anreisen. Zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden gegen den 1.FC Kaiserslautern, der sich in ähnlicher Region wie die Sportfreunde befindet. Sollte das Team von Joe Enochs mit drei Toren Vorsprung gewinnen, winkt sogar der Sprung auf Platz drei.
Am vergangenen Spieltag konnten die Westfalen ihren ersten Sieg der Saison einfahren. Etwas überraschend setzte man sich beim Auswärtsspiel in Karlsruhe mit 1:3 durch und beendete damit die Durstsrecke von fünf Partien in Folge ohne Sieg in 2018/2019. Zusammen mit einem Remis macht das vier Zähler für die Sportfreunde, die den Erfolg auch ihrem neuen Trainer Nils Drube zu verdanken haben, der heute dann sein zweites Match als Verantwortlicher begeht.
Getickert wird von Marcel Landwehr.
Willkommen zum 7.Spieltag der 3. Liga! Dieser Fußballsonntag beginnt mit dem Duell zwischen den Sportfreunden Lotte und dem FSV Zwickau. Gespielt wird ab 13:00 Uhr im FRIMO Stadion in Lotte.