Türkgücü München Dienstag, 24. November 2020
19:00 Uhr
1. FC Saarbrücken
1:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Mounir Bouziane 8. / Rechtsschuss  (Sercan Sararer)
1 : 1 Torinfos im Ticker Markus Mendler 60. / Kopfball  (Nicklas Shipnoski)

90'
Fazit:
Böse ausgedrückt hat sich Türkgücü heute gegen den Spitzenreiter vercoacht. Die frühe Führung ging völlig in Ordnung. Im Anschluss kam Saarbrücken zwar zu Chancen und sogar einem Pfostentreffer, doch auch die Münchner rochen am 2:0. Zur Pause wechselte Alexander Schmidt in Bouziane und Gorzel zwei Aktivposten aus und ließ defensiver spielen, wodurch Saarbrücken die Kontrolle komplett übernahm. Erst mit dem Ausgleich wagten sich die Gastgeber wieder ins Gegenpressing, trafen sogar nochmal die Latte, aber insgesamt ging dann auf beiden Seiten nicht mehr viel. So geht das 1:1 in Ordnung, womit sich tabellarisch beide Teams nicht verändern. Türkgücü bleibt auf Platz sieben, während die Saarländer unverändert an der Tabellenspitze stehen.
90'
Spielende
90'
Sebastian Jacob köpft den Verteidiger vor sich an, sodass die Kugel kurz unbewacht vor ihm liegt. Er findet im dichten Gedränge aber nicht den Abschluss, weshalb sich Türkgücü doch noch befreien kann.
90'
Eine Nachspielzeit wurde noch nicht angezeigt, dennoch holt Saarbrücken nochmal eine Ecke heraus.
90'
Einwechslung bei Türkgücü München -> Erol Alkan
90'
Auswechslung bei Türkgücü München -> Ünal Tosun
88'
Mittlerweile muss es der Lucky Punch richten. Die Mannschaften präsentieren sich nicht mehr kreativ genug, um spielerisch die Führung zu erzwingen.
85'
Per Flugkopfball klärt Berzel zur Ecke für Saarbrücken. Die schlagen sie auf den Kopf von Slišković Slišković, der ohne Weiteres klärt.
83'
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Jayson Breitenbach
83'
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Nicklas Shipnoski
82'
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (1. FC Saarbrücken)
Der eingewechselte Perdedaj kommt mit seiner Grätsche viel zu spät. Positiv ausgedrückt unterbindet er einen Angriff.
82'
Gegenüber ist mal wieder Vollath die Endstation, nachdem eine Flanke einmal mehr zu lang geraten war.
81'
Türkgücü an die Latte! Sararer läuft überraschend über den Ball, sodass Stangl das Ding gefühlvoll an den Fünfer heben kann. Da läuft Berzel ein, verlängert die Kugel mit dem langen Bein, trifft aber nur das Gebälk! Glück für die Gäste!
80'
Gelbe Karte für Mario Müller (1. FC Saarbrücken)
Etwa 23 Meter vor dem Sechzehner grätscht Müller Sararer um. Das ist höchst unnötig.
77'
Auch Łukasz Kwasniok nimmt seinen Torschützen vom Feld. Das ist zumindest bemerkenswert, wenn auch nachvollziehbar. Der Mendler sah schon etwas müde aus.
76'
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Fanol Perdedaj
76'
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Markus Mendler
76'
Allmählich wird das Pressing der Gastgeber wieder griffiger.
74'
Fanol Perdedaj macht sich für seine Einwechslung bereit.
72'
Erneut will Barylla mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld für Gefahr sorgen. Diesmal steht René Vollath jedoch bereit.
69'
Plötzlich hat Petar Slišković nur noch Daniel Batz vor sich! Er lupft am Keeper, damit aber auch deutlich am Tor vorbei! Bislang ein glückloses Spiel des Toptorschützen!
69'
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Kianz Froese
69'
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Tobias Jänicke
68'
Knappe 25 Meter vor dem Tor holt Barylla einen Freistoß heraus. Der fliegt aber ein gutes Stück rechts vorbei.
66'
Sararer sorgt mal wieder für ein bisschen Wirbel, setzt sich rechts an der Grundlinie durch und flankt nah vors Tor. Da steht dann aber nur Batz und sichert die Kugel für den 1. FCS.
65'
Knappes Ding bei Jacob, der frei vor dem Tor angespielt wird, dabei jedoch im Abseits stand.
64'
Devilles Flanke von links wird abgefälscht, sodass sie in den Armen Vollaths landet. Der Spitzenreiter will nachlegen.
62'
Jetzt muss München wieder mehr machen. Die haben hier völlig ohne Not das Spiel abgegeben.
61'
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Markus Mendler
Türkgücü wird bestraft! Marin Šverko leitet das Tor ein, indem er aus der eigenen Hälfte nach vorne geht und dann rechts auf Shipnoski rauslegt. Der flankt früh, findet damit aber den hereinlaufenden Markus Mendler. Die 11 köpft aus der Bewegung heraus ansatzlos links in den Kasten.
59'
Im zweiten Durchgang sind die Gastgeber darauf bedacht, die Führung zu halten. So spielt Saarbrücken sehr nahe am und um den Strafraum herum, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden.
56'
Aus zweiter Reihe nähert sich Kilian Fischer dem Tor an. Sein Schuss fliegt allerdings unplatziert in die Arme von Daniel Batz.
55'
Mendler taucht im Straufraum auf, kann das Leder von der Grundlinie aber nur noch ungenau ins Zentrum bringen. Deshalb verpassen seine Mitspieler.
54'
Die nächste Barylla-Flanke segelt in den Strafraum Richtung Jacob, doch einer der Verteidiger steht im Weg.
51'
Für Vollath ist die Hereingabe aber überhaupt kein Problem. Er fängt den Ball ab.
51'
Der Freistoß bringt zwar nichts ein, aber Deville holt kurz darauf zumindest noch eine Ecke heraus.
50'
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
An der rechten Eckfahne zieht Berzel die Grätsche gegen Jänicke erbarmungslos durch. Da kann er noch so viel Ball spielen, das ist Gelb.
48'
Beide Mannschaften spielen schon wieder munter nach vorne, ohne allerdings den letzten Pass anzubringen.
46'
Ein Netz wurde noch geflickt, weshalb sich der Anstoß zur zweiten Halbzeit verzögert hat. Den beginnt Türkgücü tatsächlich mit einem weiteren Wechsel. Trotz der Führung tauscht Alexander Schmidt also schon zur Pause zweimal durch.
46'
Einwechslung bei Türkgücü München -> Ünal Tosun
46'
Auswechslung bei Türkgücü München -> Nico Gorzel
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Es geht hin und her im Olympiastadion, trotzdem führt Türkgücü gegen den Spitzenreiter nur mit 1:0. Der Debütant Mounir Bouziane traf bereits in der 8 Minute und belohnte eine starke Anfangsphase. Im Anschluss arrangierte sich Saarbrücken besser mit dem Pressing der Gastgeber, wodurch sie zu einigen guten Chancen kamen, die aber Pfosten und Vollath vereitelten. Dennoch blieb auch Türkgücü wahnsinnig gefährlich, verwunderte aber auch durch die Auswechslung des Torschützen eine Minute vor Ende der Halbzeit. Der war weder verletzt noch angeschlagen und so wie's aussah, wollte Schmidt noch ein zweites Mal tauschen. Man darf also auf Durchgang zwei gespannt sein.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Kilian Fischer verpasst das 2:0! Die Flanke kommt aus dem rechten Halbfeld und findet Fischer am Fünfer. Der schiebt das Spielgerät aber am Tor vorbei!
45'
Einwechslung bei Türkgücü München -> Daniele Gabriele
45'
Auswechslung bei Türkgücü München -> Mounir Bouziane
41'
Vollath verhindert den Ausgleich! Im Gegenzug kontern die Saarländer über rechts. Shipnoski legt das Leder in den Rückraum, wo Maurice Deville lauert und den Ball auch gut trifft. Vollath ist allerdings auf dem Posten, taucht schnell nach rechts ab und lenkt den Ball am Tor vorbei.
41'
Bouziane tritt an, aber verzieht das Ding ordentlich. Der Schuss stellt keine Gefahr für Daniel Batz dar.
40'
Gut 27 Meter vor dem Tor holt Sararer den nächsten Freistoß heraus.
39'
Wieder hat Jacob die große Chance, weil die Flanke von rechts auf ihn durchrutscht! Der Stürmer ist zu überrascht, weshalb er den Ball nicht mehr trifft. Abstoß!
37'
Jacob trifft den Pfosten! Endlich befreit sich der Spitzenreiter vom Pressing und kommt prompt zur Chance. Jacob darf das Leder bis vor den Strafraum treiben, bevor er aufs linke Eck zielt. Vollath ist chancenlos, doch bekommt die Hilfe vom Aluminium!
35'
Gegen Bouziane dribbelt sich Zellner aus dem eigenen Strafraum. Durchaus riskant, was der Innenverteidiger da spielt.
32'
Plötzlich hat Fischer die Chance! Rechts setzen sich die Münchner durch, von wo Slišković auf den zweiten Pfosten querlegt. Da rauscht Fischer heran, doch findet in Batz seinen Meister, der rechtzeitig seine Beine zusammen kriegt.
31'
Die Gäste müssen sich inzwischen wieder gegen das Pressing Türkgücüs behaupten. Das gelingt ihnen etwas besser als in der Anfangsphase.
28'
Gegen eine Fünf-Mann-Mauer tritt Sararer an, findet allerdings kein Durchkommen.
27'
Gelbe Karte für Sercan Sararer (Türkgücü München)
Ein wenig Durcheinander im Olympiastadion. Sararer wurde gefoult, sieht aber ebenfalls Gelb. Vielleicht hatte er eine Karte gefordert?
27'
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
Kurz darauf kann sich Jänicke nur mit einem Foulspiel kurz vor dem Sechzehner gegen Stangl zur Wehr setzen.
26'
Die nächste Chance für Türkgücü! Bouziane flankt gefühlvoll von links auf den zweiten Pfosten, an dem Slišković per Seitfallzieher zurück in die Mitte flankt. Sararer steigt im Zentrum hoch, aber ihm fehlen einige Zentimeter, um den Ball zu erreichen.
26'
Beide Teams suchen den schnellen Weg nach vorne. Da ist viel Tempo im Spiel. Während der letzten zwei, drei Minuten kamen aber auch Ungenauigkeiten dazu.
23'
Sercan Sararer tritt zur Ecke von links an. Die Kugel fliegt etwas zu hoch auf den zweiten Pfosten, wodurch der Kopfball deutlich am Tor vorbei ins Aus segelt.
21'
Gelbe Karte für Nico Gorzel (Türkgücü München)
Nach einem Offensivfoul schlägt Gorzel den Ball weg. Das ahndet Mitja Stegemann.
20'
Etwas zu zuversichtlich zirkelt Sararer das Leder unter starker Bedrängnis an den Fünfer. Darauf war Slišković noch nicht vorbereitet, sodass das Leder bei Batz landet.
19'
Links am eigenen Strafraum verliert Saarbrücken die Kugel, aber die restliche Verteidigung deckt alle drei Anspielstationen in der Mitte. Slišković kann nur den Fehlpass spielen.
17'
Auf der rechten Seite hat Barylla öfters Zeit und Platz zur Flanke. Diesmal findet er den Kopf von Nicklas Shipnoski, dessen wuchtiger Abschluss allerdings direkt in die Arme Vollaths fliegt.
16'
Am Fünfmeterraum bekommt Markus Mendler eine Flanke nicht richtig kontrolliert. Er sucht erfolglos nach der Lücke, bevor er seinen Zweikampf verliert.
15'
Türkgücü legt sein Spiel nun mehr auf Konter aus. Dadurch kommen die Gäste etwas besser in die Partie.
14'
Im eigenen Fünfer schlägt Petar Slišković das Ding aus der Gefahrenzone.
13'
Kurz darauf geht Kusić auf Nummer sicher und köpft zur ersten Ecke der Saarländer ins Toraus.
12'
Erstmals bekommt Saarbrücken in der gegnerischen Hälfte ein wenig Spielkontrolle. Die Münchner pressen dann aber doch wieder unerbittlich auf den Ball und holen so einen Einwurf heraus.
10'
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (Türkgücü München)
Trotz der Führung regt sich Trainer Schmidt über ein Foul von Manuel Zeitz zu sehr auf und sieht Gelb.
8'
Tooor für Türkgücü München, 1:0 durch Mounir Bouziane
Bouziane feiert hier sein Debüt und trifft direkt! Im Mittelfeld leitet Fischer den Angriff mit einem Volley in den Lauf von Sararer ein. Der legt von links in die Mitte auf Bouziane, welcher mit einer Grätsche Daniel Batz überwindet.
6'
Saarbrücken kontert zum ersten Mal und schlägt eine Flanke auf René Vollath. Der fängt die Hereingabe ohne Probleme ab. Mehr ist noch nicht drin bei den Gästen.
5'
Der Freistoß bringt nichts ein, doch der folgende Eckstoß findet Filip Kusić, der am ersten Pfosten zum Kopfball kommt. Eilig bewegt sich Batz einen Schritt nach rechts und sichert die Kugel.
4'
Erneut inszeniert der Zehner einen Angriff, dribbelt sich gleich durch drei Gegenspieler durch, ehe sein Kollege vorne links einen Freistoß herausholt.
3'
Sararer steckt zum ersten mal auf Petar Slišković durch, der sich aber abdrängen lässt und dann nicht mehr den Weg in die Mitte findet. Batz darf abstoßen.
1'
Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1'
Spielbeginn
Für euch tickert heute Stefan Zackariat. Viel Spaß!
Das Schiedsrichtergespann und die beiden Teams betreten nacheinander das Feld und stehen bereit. Es dauert nicht mehr lange.
Geleitet wird die Partie von Mitja Stegemann. Ihm assistieren Niklas Dardenne und Nico Fuchs mit den Fahnen in der Hand.
Nach dem 3:3 in Wiesbaden wechselt Saarbrückens Trainer Łukasz Kwasniok auf drei Positionen durch. Marin Šverko rückt nach genesener Fußverletzung in die Startelf zurück und ersetzt Boné Uaferro. Außerdem dürfen Fanol Perdedaj und Timm Golley mal durchatmen. Für sie beginnen Markus Mendler und Maurice Deville.
Auf zwei Positionen tauscht Alexander Schmidt seine Mannschaft im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den MSV aus. Benedikt Kirsch taucht gar nicht mehr im Kader auf, während Ünal Tosun zumindest auf der Bank sitzt. Dafür dürfen Filip Kusić und Mounir Bouziane im Team der Münchner von Beginn an ran.
Trotz des aufreibenden Unentschiedens am Wochenende gegen Wehen Wiesbaden reitet der 1. FC Saarbrücken seit Saisonbeginn auf einer Erfolgswelle und führt die 3. Liga überraschend souverän an. Dennoch steht die Defensive, die nur eines der letzten acht Spiele zu Null über die Zeit brachte, heute im Fokus. Denn in Sercan Sararer und Petar Slišković stellt Türkgücü den besten Vorlagengeber und den besten Torschützen der Liga. Außerdem gelang den Saarländern in dieser Saison noch kein Sieg gegen die Mitaufsteiger (1:1 in Lübeck, 1:2 gegen Verl).
Die Aufstellungen beider Mannschaften sind bereits im Spielschema verfügbar.
Es ist das Duell zweier Aufsteiger, die nach gut zehn Spieltagen mit dem direkten Durchmarsch in die 2. Bundesliga liebäugeln. Türkgücü startete zwar etwas holprig ins Jahr, ist inzwischen aber seit fünf Spielen ungeschlagen und belegt trotz zweier ausgefallener Spiele den siebten Rang. Zuletzt siegten sie vergangene Woche gegen die kriselnden Duisburger, ehe das Spiel am Samstag gegen den SV Meppen verlegt wurde. Die Müchner sollten also genügend Luft für heute im Tank haben.
Herzlich willkommen zur nächsten englischen Woche in Liga 3! Um 19:00 Uhr empfängt Türkgücü München den 1. FC Saarbrücken im legendären Olympiastadion!