FC Augsburg Samstag, 1. Februar 2014
15:30 Uhr
Werder Bremen
3:1
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Jan-Ingwer Callsen-Bracker 3. / Eigentor
1 : 1 Torinfos im Ticker Tobias Werner 11. / Linksschuss  (Daniel Baier)
2 : 1 Torinfos im Ticker Halil Altintop 49. / Linksschuss  (André Hahn)
3 : 1 Torinfos im Ticker André Hahn 55. / Linksschuss

90'
Fazit:
Der FC Augsburg setzt sich hochverdient und ungefährdet mit 3:1 gegen Werder Bremen durch und schreibt weiter an seiner sensationellen Erfolgsgeschichte - den Fuggestädtern fehlen aktuell nur zwei Zähler bis zum Europapokal! Nach der Pause kam Werder in Unterzahl nicht richtig in die Partie. Altintop brachte seine Farben mit einem sehr sehenswerten Treffer in Führung (49.), ehe Hahn nur Minuten später auf 3:1 stellte (55.). Von den Hanseaten kam keinerlei Gegenwehr mehr und Augsburg machte es gnändig, spielt kaum noch zielstrebig nach vorne und brachte das Ergebnis locker über die Zeit.
Für Werder brechen schwere Wochen an. Die Bremer bleiben auch im zweiten Spiel nach der Winterpause ohne Sieg, haben weiterhin nur vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und empfangen an den nächsten beiden Spieltagen Dortmund und Gladbach im Weserstadion. Augsburg stellt mit dem vierten Bundesliga-Heimsieg in Folge einen neuen Vereinsrekord auf und ist nach wie vor das Überraschungsteam der Liga. Besten Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend!
90'
Spielende
90'
Ein FCA-Fan schleicht sich auf den Platz und versucht im Werder-Sechzehner ein unleserliches Banner auszubreiten. Einige Ordner eilen herbei und führen den von seinen Kollegen auf den Rängen gefeierten jungen Mann vom Platz. Das war die aufregendste Szene seit langer Zeit auf dem Feld.
89'
Gelbe Karte für Dominik Kohr (FC Augsburg)
Der Jungspund führt sich gleich gut ein und geht viel zu übermotiviert in einen Zweikampf an der Mittellinie. Schiri Dingert begrüßt Kohr direkt mit der Gelben Karte.
87'
Jetzt wird es nochmal laut in der SGL Arena! Stehende Ovationen für Halil Altintop, der mit einem Traumtor das 2:1 erzielte. Kohr kommt für den Routinier in die Mannschaft. Der 20-Jährige ist bis Sommer 2015 aus Leverkusen ausgeliehen.
87'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Dominik Kohr
87'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Halil Altintop
87'
Das Spiel plätschert seinem Ende entgegen. Es tut sich fast nichts mehr auf dem Platz.
84'
... Kurz gespielt, nicht gefährlich und so richtig vorne rein rückt auch kein Grüngekleideter mehr. Der FCA geht, völlig verständlich, kein Risiko mehr und würde das 3:1 gerne über die Zeit bringen.
84'
Ji holt rechts einen Eckball heraus...
82'
Auf der Gegenseite ist es schon ein wenig knapper: Esswein legt mit seiner ersten guten Aktion auf für Vogt. Der packt 18 Meter vor dem Tor den Hammer aus und verfehlt die Kiste nur um einige Zentimeter.
81'
Kobylański aus der Distanz nicht ganz so schlecht - aber der Schuss vom 19-Jährigen fliegt einen halben Meter über die Kiste. Das war dennoch Werders mit Abstand beste Torchance nach der Pause. Harmlos, harmloser, SVW!
80'
Die letzten zehn Minuten brechen gleich an. Es sieht zwar beileibe nicht danach aus, als wenn Werder noch einmal am Punkt schnuppert könnte. Aber das Debakel, das sich nach dem 3:1 kurz andeutete, wird es für die Grün-Weißen wohl auch nicht geben.
78'
Werner darf sich nach einer einmal mehr ganz starken Vorstellung mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich nun von den Fans feiern lassen. Winter-Neuzugang Esswein kommt zu seinem Pflichtspieldebüt im Trikot des FCA.
78'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Alexander Esswein
78'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Tobias Werner
77'
... Aber bei den Fuggerstädtern ist aktuell auch kein richtiger Zug mehr drin. Keine Gefahr.
77'
Bremen kommt nicht mehr hinten raus und hat längst aufgegeben. Ecke von rechts für den FCA...
75'
... Aber diese Möglichkeit verpufft. Hoch und blind in den Sechzehner gekloppt, die Bremer Abwehr kann ohne Probleme klären.
74'
Gelbe Karte für Luca Caldirola (Werder Bremen)
Ji nimmt im Mittelfeld den Ball stark aus der Bewegung mit in Richtung Tor und wird vom Italiener unsanft umgerissen. Taktisches Foul, Gelbe Karte für den Bremer. Der fällige Freistoß kommt aus dem Halbfeld...
73'
Das ist ja fast schon Slapstick bei Werder! Elia pennt rechts an der eigenen Grundlinie im Zweikampf mit Ostrzolek und der kann den Ball in den Rückraum des Sechzehners spielen. Die Bremer haben Glück, dass Ji sich dort unfair einsetzt und den Freistoß gegen sich gepfiffen bekommt.
71'
Werder verbucht tatsächlich mal einen Abschluss, aber Prödls Schuss aus der zweiten Reihe ist furchtbar schlecht und landet bei Alexander Manninger im Kasten der Gastgeber. Der sah beim Gegentor in der dritten Minute schlecht aus, hat aber seitdem einfach überhaupt gar nix mehr zu tun.
69'
Nun also die Wechsel auf beiden Seiten: Bei Augsburg kommt aber nicht Bobadilla, sondern Ji, der sich nach seiner Hereinnahme in Dortmund mit seinem Treffer zum 2:2 zum Matchwinner aus Augsburger Sicht aufschwang. Kobylański ersetzt Di Santo im Sturm bei Werder.
69'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Martin Kobylański
69'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Franco Di Santo
69'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Dong-Won Ji
69'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Arkadiusz Milik
67'
Auch auf Bremer Seite deutet sich ein Spielertausch an. Dritter und letzter Einwechsler wird wohl Youngster Martin Kobylański sein.
65'
Beim FCA macht sich Raúl Bobadilla am Spielfeldrand offenbar zu Einwechslung bereit. Er wird mit ziemlicher Sicherheit in näherer Zukunft den nicht sonderlich auffälligen Milik ersetzen.
64'
... Kurz an der Linie entlang gespielt zu Verhaegh, aber die hohe Flanke des Holländers klärt Makiadi im Sechzehner per Kopf. Dann springt Hahn der Ball vor dem Strafraum an die Hand und es gibt Freistoß für den SVW.
64'
Ecke jetzt aber für die Gastgeber. Von der rechten Seite ist das eine Sache für Tobias Werner...
62'
Ein Stück weit ist nun knapp 30 Minuten vor Schluss schon die Luft raus. Es gibt keine Anzeichen, dass Werder nochmal antworten und ins Spiel zurückkommen kann. Augsburg hat momentan gefühlte 80 Prozent Ballbesitz, riskiert aber angesichts des Spielstands nicht allzu viel.
60'
Baier wird 25 Meter zentral vor dem Tor natürlich nicht attackiert und setzt seinen Flachschuss nur Zentimeter links am Pfosten vorbei. Die Abwehrarbeit der Hanseaten hat dieses Wort momentan einfach nicht verdient.
58'
Auch nach dem dritten Treffer spielt hier nur der FCA. Unfassbar, wie passiv die Bremer aus der Pause gekommen sind. Da glaubte vom Anpfiff des zweiten Durchgangs an niemand mehr an einen guten Ausgang dieser Partie. Jetzt lassen sie sich ein Stück weit vom Gegner vorführen.
55'
Tooor für FC Augsburg, 3:1 durch André Hahn
Jetzt macht er es besser und erzielt seine Bude! Aber das war keine schwere Prüfung für den Augsburger Newcomer: Schmitz geht rechts an der eigenen Grundlinie sehr zögerlich zum Ball. Wolf kommt raus und wirft sich auf die Kugel. Diese flutscht ihm jedoch wieder aus den Fingern. Hahn lauert, schnappt sich das Kunstleder, bedankt sich noch beim Torwart und schiebt ins leere Tor ein. Meine Güte, Werder Bremen! Das ist nicht bundesligatauglich!
54'
Hahn hat das 3:1 auf dem Schlappen! Schmitz säbelt am eigenen Fünfer über eine hohe Hereingabe von links und eröffnet dem Rechtsaußen so die Chance aus sieben Metern. Doch Hahn bekommt die auftippende Kugel nicht richtig unter Kontrolle und jagt sie in Rücklage zwei Meter über die Hütte.
53'
Die Gastgeber lassen nun Ball und Gegner laufen und sehen derzeit wie der sichere Sieger dieser Partie aus. Aber noch sind ja über 35 Minuten zu gehen.
51'
Für Werder wird es nun ein ganz weiter Weg, wenn sie hier eventuell doch noch einen Auswärtspunkt entführen wollen. Momentan sieht es danach in Unterzahl und gegen diese so abgeklärte Augsburger Mannschaft nicht aus.
49'
Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Halil Altintop
Aber dann steht´s 2:1! Wunderbarer Treffer von Halil Altintop und auch schon sein sechster in dieser Saison! Hahn flankt von der rechten Eckfahne weit in den Sechzehner, wo Gebre Selassie sich verschätzt und der frühere Frankfurter die Kugel mit vollem Risiko volley nimmt. Rechts unten schlägt das Geschoss ein. Da gibt es Nichts zu halten für Wolf. Augsburg führt, völlig verdient!
48'
Die Augsburger haben nach der ohnehin schon überlegenen ersten Hälfte nun mit einem Mann mehr natürlich alle Trümpfe in der Hand und beste Aussichten, den vierten Heimerfolg in Folge einzufahren. Sonderlich rasant legen sie allerdings nicht los in diesen ersten Sekunden.
46'
Doppelwechsel auf Bremer Seite in der Pause: Schmitz kommt für den völlig unsichtbaren Petersen und übernimmt die nach Garcias Hinausstellung vakante Linksverteidiger-Position. Außerdem ersetzt Bargfrede den auch schon gelb-belasteten Kroos im Mittelfeld. Weiter geht´s in Augsburg...
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Philipp Bargfrede
46'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Felix Kroos
46'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Lukas Schmitz
46'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Nils Petersen
45'
Gelbe Karte für Franco Di Santo (Werder Bremen)
45'
Halbzeitfazit:
1:1 zur Pause zwischen dem FC Augsburg und Werder Bremen, das nach dem Platzverweis gegen Garcia in letzter Sekunde vor dem Halbzeitpfiff den zweiten Durchgang mit zehn Mann bestreiten muss. Nach der glücklichen Führung für die Gäste durch Callsen-Brackers Eigentor in der dritten Spielminute übernahmen die wenig geschockten Hausherren schnell das Kommando und spielten munter nach vorne. Werner scheiterte zunächst mit einem Freistoß am Pfosten, machte es dann aber wenige Minute später besser und erzielte ebenfalls nach ruhendem Ball den Ausgleich (11.). In der Folge waren die Fuggerstädter spielbestimmend und hatten auch die ein oder andere nicht ganz hochklassige Chance zur Führung. Die gelang jedoch nicht und so geht´s mit dem Remis weiter nach dem Seitenwechsel - allerdings ohne Santiago García. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Gelb-Rote Karte für Santiago García (Werder Bremen)
... Die Bremer haben die Hoffnung auf einen Schlusspunkt per Eckball, aber Garcia setzt ihn negativ: Der Argentinier will die hohe Hereingabe von links am langen Pfosten mit gestrecktem Bein auf Kniehöhe erreichen, zieht durch und trifft so fast Ostrzolek. Der springt hoch, wäre sonst heftig abgeräumt worden und der Argentinier sieht dafür die Ampelkarte. Das geht in Ordnung. Danach gibt´s noch einmal eine Menge Aufregung, aber schließlich trollen sich der Übeltäter und die anderen Spieler doch in die Kabine.
45'
... Und Werder bekommt noch einmal einen Eckball Sekunden vor Ende der Nachspielzeit...
45'
Eine Minute Nachspielzeit gibt´s in dieser ersten Halbzeit. Augsburg hat die Partie momentan bombensicher im Griff, drückt aber nicht wirklich auf den Führungstreffer...
44'
... Wieder ist Wolf zur Stelle und schnappt sich Werners hohe Hereingabe. Augsburg macht aus den vielen, vielen Standards eigentlich zu wenig, auch wenn der Treffer nach einem Freistoß fiel.
44'
Hahn, immer wieder Hahn. Jetzt holt er einen Eckball heraus an der rechten Seite...
42'
Die Bremer bekommen Hahn einfach nicht in den Griff. Matthias Ostrzolek flankt von links hoch nach innen in den Fünfer, wo Prödl und Caldirola nur halbherzig zum Ball gehen. Der eingerückte Rechtsaußen schraubt sich hoch und köpft die Kugel einen halbe Meter über den Querbalken.
40'
So ganz stimmt die Linie von Schiri Dingert bei seinen Entscheidungen über persönliche Strafen nicht: Werner begeht an der Außenlinie relativ weitab vom Ball ein Foul an Gebre Selassie und kommt um die Verwarnung herum. Heute gab es schon für deutlich weniger den Karton...
39'
Bei einer Ecke von links kommt Hahn aus sieben Metern zum Kopfball, nickt die Kugel aber knapp am Tor vorbei. Ein Bremer war noch dran, aber der folgende zweite Kopfball ist nicht gefährlich und wird von Theodor Gebre Selassie per Befreiungsschlag aus der Gefahrenzone geklärt.
38'
... Baier legt auf für Callsen-Bracker, dessen wuchtiger Versuch in der Mauer hängen bleibt und zu Ostrzolek prallt. Der haut den Ball aus der zweiten Reihe deutlich an der Kiste vorbei. Den Augsburger Distanzversuchen fehlt die Präzision.
37'
Felix Kroos foult Ostrzolek direkt am Bremer Strafraumeck. Auch der Bruder von Bayerns Toni hat schon Gelb. Und es gibt natürlich den nächsten Freistoß für die Fuggerstädter...
34'
Elia und Makiadi verschludern in kurzer Folge hintereinander im Mittelfeld den Ball und Hahn kann aus 17 Metern abziehen. Aber der Schuss ist nicht gut gezielt und landet bei Raphael Wolf, der einiges zu tun hat, bisher aber hundertprozentig sicher ist.
33'
Hahn ist nach agiler Anfangsphase etwas abgetaucht und kommt nun ausnahmsweise über links. Dort kocht Prödl den Offensivmann im Laufduell allerdings ab und holt den Abstoß für seine Farben heraus. Gute Aktion vom Österreicher!
32'
... Ungefährlich: Wolf ist nach der gelöffelten Flanke der Turm in der Luftschlacht vor seinem Kasten und schnappt sich den Ball souverän.
31'
Einer der vielen Freistöße für Augsburg aus dem Halbfeld. Da stellen sich die Bremer nicht geschickt an in den Zweikämpfen. Baier darf erneut ran...
30'
Und dann brennt´s wieder auf Seiten der Gäste! Arkadiusz Milik hat halblinks an der Sechzehnermarkierung eine Menge Platz, fasst sich ein Herz und versucht es flach und mit Gewalt aufs lange Eck. Wolf kommt zwar nicht hin, aber der Ball holpert einen guten halben Meter vorbei.
28'
Die Partie nimmt sich nun schon eine längere Auszeit ohne echte Torraumszenen. Werder fehlt es oft an der Präzision im Aufbauspiel, der FCA verschnauft ein wenig, ist aber insgesamt schon das Team mit der besseren Spielanlage.
26'
... Baiers hohe Hereingabe segelt an Freund und Feind vorbei in den Strafraum und landet sicher in den Armen Raphael Wolfs.
25'
Wieder weiß sich Bremens Hintermannschaft nur mit einem Foul zu behelfen, Junuzović legt Vogt im Halbfeld. Freistoß für die Gastgeber...
23'
García mit dem nächsten eigentlich schon fast gelbwürdigen Foul: Im Luftduell geht der Argentinier sehr vehement mit dem Ellenbogen zu Werke und bewirbt sich damit erstmals um die Ampelkarte. Der Linksverteidiger der Hanseaten muss nun aufpassen.
21'
Knappe Kiste! Fast die nächste Riesenmöglichkeit für Augsburg! Kevin Vogt hat rechts im Sechzehner Werders eine Menge Platz und spielt den Ball flach und wuchtig zwei Meter parallel von der Torauslinie entfernt nach innen. Im Fünfer rutschen Altintop und Ostrzolek um Zentimeter an der Kugel vorbei.
20'
... Aber da waren die bisherigen Standards der Gastgeber deutlich besser. Die Hereingabe wird geklärt, landet bei Milik an der Strafraumgrenze und der Flachschuss des Polen wird geblockt.
19'
Und nun wieder ein ruhender Ball für den FCA: Baier aus dem linken Halbfeld...
18'
Gelbe Karte für Santiago García (Werder Bremen)
Der FCA kontert nach einem Bremer Freistoß und Garcia muss den durchbrechenden Hahn rechts mit einer saftigen Grätsche stoppen. Das ist eine klare Gelbe Karte.
16'
Wolf macht´s richtig spannend und spielt nach dem Rückpass eines Abwehrmannes Altintop links am Strafraumeck den Ball fahrlässig vor die Füße. Der Deutsch-Türke kann das Kunstleder aber nicht sofort verarbeiten und bringt es zum Glück für Bremens Keeper nicht aufs Tor.
15'
Werder kommt aktuell kaum an den Ball. Das ist schon beeindruckend, mit welcher Selbstverständlichkeit und Sicherheit die Gastgeber trotz des frühen Gegentreffers nun ihr Spiel durch drücken. Das fast schon unglaubliche Tempo der ersten zehn Minuten ist aber etwas raus aus der Partie.
13'
Augsburg will mehr! Ostrzolek wird halblinks kurz vorm Werder-Strafraum nicht richtig angegriffen, legt sich die Kugel vor und nagelt sie dann flach auf die Kiste. Aber der Schuss kommt zu zentral und Wolf kann ihn festhalten.
11'
Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Tobias Werner
Klar ist der drin in diesem richtig intensiven Fußballspiel! Augsburg gleicht aus! Werner narrt nach Baiers kurzem Antippen erneut die Mauer Werders mit einem Flachschuss und diesmal fälscht Gebre Selassie den Ball so unglücklich ab, dass er unhaltbar für Wolf rechts unten einschlägt. Nach dem Eigentor der Hausherren vorhin, nun ein halbes der Gäste.
10'
Wieder Freistoß für den FCA. Knapp 25 Meter zentral vor dem Tor...
10'
Jetzt hat Wolf eine ganze Menge Zeit bei der Ausführung eines Abschlags und nimmt damit erst einmal das Tempo aus dieser rasanten Partie. Werder zieht sich nach der Führung relativ weit zurück und lässt den Gegner kommen.
8'
Hahn fällt rechts am Sechzehner im Laufduell mit Caldirola und hat da hat der Italiener Glück, dass es nicht den nächsten Freistoß für den FCA gibt. Der hat den Schock des frühen Rückstands schnell überwunden und drückt nun auf´s Tempo.
6'
... Pfostenknaller der Gastgeber! Werner jagt die Kugel unter der hochspringenden Mauer hindurch direkt auf die Kiste und trifft den rechten Balken. Den Nachschuss aus wenigen Metern schiebt der völlig überraschte Altintop links am Tor vorbei. Hier ist richtig was los in der Anfangsphase!
4'
Gelbe Karte für Felix Kroos (Werder Bremen)
Er trifft bei der Klärung eines hohen Balles unglücklich den Gegenspieler und kassiert dafür die erste, aber deutlich überzogene Gelbe Karte in dieser Partie. Freistoß für den FCA aus 20 Metern zentral...
3'
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Eigentor)
Auftakt nach Maß für die kriselnden Werderaner! Die erste Ecke der Gäste fliegt von links in den Fünfer Augsburgs, wo Manninger zwar zum Ball geht, aber nicht dran kommt und Unglücksrabe Callsen-Bracker das Ding mit dem Schädel ins eigene Tor wuchtet. Prödl wurde zunächst als Torschütze gefeiert, war da aber nicht mehr an der Kugel.
1'
Erstmals schicken die Gastgeber rechts ihren formstarken Rechtsaußen Hahn auf die Reise, aber die Flanke des Blondschopfs segelt am Bremer Kasten vorbei ins Toraus. Da war das Visier noch nicht richtig eingestellt beim Mann mit den acht Scorer-Punkten.
1'
Schiri Christian Dingert gibt das Spiel frei. Die Hausherren spielen in grün, Bremen in weiß.
1'
Spielbeginn
Auch Bremen tauscht zweimal: Der wiedergenesene Makiadi und di Santo rücken anstelle von Bargfrede und Hunt (Knieprobleme) in die Anfangsformation.
Kohr, Esswein und auch Ji, der in Dortmund mit seinem Joker-Tor das Remis sicherte, sitzen beim FCA nur auf der Bank. Weinzierl nimmt zwei Änderungen vor: Milik ersetzt Bobadilla im Angriff und Manninger den verletzten Hitz zwischen den Pfosten.
Ob es einer von Augsburgs Neuen in die Startelf geschafft hat und die Infos zur Aufstellung Werders könnt ihr im Spielschema nachlesen.
Gleich dreimal schlugen die Augsburger im Winter noch auf dem Transfermarkt zu: Neben den Leihen von Ji (AFC Sunderland) und Kohr (Bayer Leverkusen), konnte Esswein (1. FC Nürnberg) fest verpflichtet werden. Weinzierl kann in der Rückrunde also auf einen breiten Kader zurück greifen.
Werder-Coach Robin Dutt sieht trotz der suboptimalen Ergebnisse der letzten Wochen einen Aufwärtstrend bei seinem Team und möchte sich vom torlosen Auftritt gegen Braunschweig "nicht verunsichern" lassen. Immerhin bekam der Übungsleiter auch noch einen Last-Minute-Neuzugang: Von Girondins Bordeaux wechselte der polnische Nationalspieler Ludovic Obraniak an die Weser. Der Mittelfeldmann steht allerdings heute noch nicht im Kader.
Die Gäste dagegen spielen die schwächste Saison seit 18 Jahren und haben nur vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. In den nächsten Wochen müssen also Punkte her für die Grün-Weißen, die allerdings kein leichtes Programm vor der Brust haben. Dem heutigen Auftritt bei den starken Augsburgern folgen die Heimspiele gegen die Spitzenteams aus Dortmund und Mönchengladbach.
Augsburg spielt die mit Abstand beste Saison seiner kurzen Bundesligageschichte und liegt momentan nur fünf Punkte hinter den Europapokalplätzen. Im eigenen Stadion präsentierte sich das Team von Trainer Markus Weinzierl vor der Winterpause besonders stark: Drei Bundesliga-Heimspiele in Serie gewannen die Fuggerstädter - gelingt heute der vierte Erfolg hintereinander, ist das ein neuer Vereinsrekord.
Ungleiches Duell in der SGL Arena: Während die Gastgeber in einer starken Form sind, seit sechs Spielen nicht verloren haben und zum Rückrundenauftakt das respektable 2:2 in Dortmund holten, steckt Werder in der Krise. Die Nordlichter gewannen nur eine der letzten sieben Partien und starteten mit einem mageren 0:0 gegen Braunschweig ins Jahr 2014.
Tobias Knoop wirft für euch den Ticker an. Viel Vergnügen!
Herzlich Willkommen zur Partie des FC Augsburg gegen Werder Bremen am 19. Bundesligaspieltag!