1. FSV Mainz 05 Samstag, 14. Mai 2022
15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt
2:2
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Marcus Ingvartsen 10. / Rechtsschuss
1 : 1 Torinfos im Ticker Tuta 26. / Linksschuss
1 : 2 Torinfos im Ticker Rafael Borré 35. / Rechtsschuss  (Ansgar Knauff)
2 : 2 Torinfos im Ticker Marcus Ingvartsen 49. / Rechtsschuss  (Anton Stach)

90' +2
Spielende
90' +1
Zwei Minuten gibt es nochmal oben drauf. Eigentlich hätte es deutlich mehr Minuten sein müssen, aber auch der Schiedsrichter hat wohl Lust auf die Sommerpause.
90'
Fazit:
Der FSV Mainz 05 und die Eintracht aus Frankfurt verabschieden sich mit einem 2:2-Unentschieden in die Bundesliga-Sommerpause. Mainz erwischte eindeutig den besseren Start und ging früh und verdient in Führung. Frankfurt selbst brauchte einen Standard-Treffer, um an diesem Spiel so wirklich teilnehmen zu können. Die Hessen drehten dann sogar die Partie, mit einem 2:1 für Frankfurt ging es in die Pause. Aus selbiger kam erneut Mainz mit deutlichem Übergewicht und erzielte den verdienten Ausgleich. Burkhardt legte später sogar das vermeintliche 3:2 nach, der Treffer fand aber keine Anerkennung. Eine strittige Entscheidung! In den letzten 20 Minuten dann kam von beiden Seiten nicht mehr viel, die Partie plätscherte dem Ende entgegen und über die Ziellinie.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89'
Wenn hier noch etwas passiert, dann nur über den Lucky Punch! Spielerisch kommt nicht mehr sonderlich viel auf beiden Seiten.
85'
Die Partie plätschert weiterhin dem Ende entgegen. Frankfurt geht hier wenige Tage vor dem Endspiel nicht an die Grenzen und auch von Mainz kommt aktuell nicht übermäßig viel.
81'
Etwas mehr als zehn Minuten sind hier inklusive Nachspielzeit noch zu gehen. Die vielen Wechsel und Unterbrechungen haben natürlich dem Spielfluß geschadet. Wirklich viel passiert in dieser Phase auf dem Rasen nicht.
78'
Ist das bitter für Jae-sung Lee. Nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung muss er den Platz wieder verlassen eine Verletzung bremst den 05er hier aus.
77'
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Paul Nebel
77'
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jae-sung Lee
75'
Strittige Situation nun im Strafraum der Gäste! Einem langen Ball geht Burkhardt hinterher und erreicht diesen nahezu gleichzeitig mit Trapp. Beide treffen die Kugel, der Ball landet im Tor, doch Martin Petersen pfeift den Treffer zurück. Sowohl Foul als auch Handspiel wird geprüft, der Referee schaut sich das Ganze selber nochmal an und hält an seiner Entscheidung fest. Damit liegt Martin Petersen aber wohl eher falsch.
73'
Lee steckt auf Burkhardt durch, der etwas zu weit nach außen und vor allem auf den schwachen linken Fuß gedrängt wird. Der Schuss des Youngsters geht neben den Kasten.
70'
Doppelwechsel nun erneut bei Mainz und das ist einer mit viel Emotionen. Zum einen verabschieden die Fans den heutigen Doppeltorschützen Ingvartsen in die Sommerpause, zum anderen verlässt Daniel Brosinski ein letztes Mal als Mainzer den Rasen. Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich der Rechtsverteidiger von den Fans.
70'
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Niklas Tauer
70'
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Daniel Brosinski
70'
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jae-sung Lee
70'
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Marcus Ingvartsen
69'
Und auch der nächste Frankfurter Wechsel ist ein Defensiver. Dieses Mal allerdings eher unfreiwillig, denn N'Dicka kann nicht weitermachen.
68'
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Christopher Lenz
68'
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Evan N'Dicka
65'
Und auch die Mainzer wechseln. Mit Stach geht der bis dato laufstärkste 05er vom Rasen. Barreiro ist dafür mit von der Partie. Zudem kommt Stöger für Boëtius.
64'
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Leandro Barreiro
64'
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Anton Stach
64'
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Kevin Stöger
64'
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jean-Paul Boëtius
60'
Die Eintracht wechselt dreifach und das vermutlich mit Blick auf das anstehende Europa-League-Finale. Etwas ungewöhnlich ist allerdings, dass Oliver Glasner vor allem in der Abwehr nachjustiert und Tuta und Toure eine Pause gönnt.
60'
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Stefan Ilsanker
60'
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Tuta
59'
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Makoto Hasebe
59'
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Almamy Touré
59'
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Ajdin Hrustić
59'
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Jens Hauge
57'
Den Freistoß feuert Kostic einfach mal flach in Richtung Tor, bleibt jedoch an der Mauer hängen.
56'
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Kurz vor dem Sechzehner tanzt Kamada Bell aus und wird dann vom Innenverteidiger gelegt. Das gibt nicht nur eine gute Freistoßmöglichkeit, sondern auch eine Gelbe Karte.
55'
Aarón Martín treibt über die linke Seite an und wird mit einem Doppelpass von Burkhardt in Szene gesetzt. Der Abschluss des Spaniers ist gut, Trapp und der Innenpfosten verhindern hier jedoch das 3:2!
54'
Unterdessen hat Gladbach im Übrigen das Spiel gegen Hoffenheim gedreht und führt mittlerweile mit 4:1. Stand jetzt wäre man also Achter, denn das Torverhältnis spricht für den FSV.
51'
Gelbe Karte für Aarón Martín (1. FSV Mainz 05)
Der Spanier geht auf der linken Abwehrseite zu ungestüm in den Zweikampf und räumt seinen Gegenspieler ab. Dafür gibt es die erste Gelbe Karte der Partie.
50'
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 2:2 durch Marcus Ingvartsen
Und nun ist die Kugel doch drin! Kohr spitzelt den Ball auf der rechten Seite in den Lauf von Stach, dessen Hereingabe flach in die Mitte kommt. Ingvartsen ist dort wacher als der Gegner und kommt vor Tuta an den Ball. Gegen seinen Rechtschuss aus kurzer Distanz hat Trapp keine Chance.
50'
Nach einem Eckball von der linken Seite verlängert Hack die Kugel auf den zweiten Pfosten, wo Burkhardt etwas zu spät kommt.
46'
Der Ball rollt wieder in Mainz! Für Sebastian Rode ist heute nach 45 Minuten Schluss, der Franfurt-Kapitän wird in der zweiten Halbzeit durch Kristijan Jakić ersetzt.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46'
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Kristijan Jakić
46'
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Sebastian Rode
45' +1
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt die Frankfurter Eintracht mit 2:1 beim FSV Mainz 05. Lange Zeit sah es allerdings nicht nach einer Halbzeit-Führung der Adlerträger aus, die zunächst kräftig unter Druck gesetzt wurden und kaum aus der Hälfte herauskamen. Folgerichtig ging Mainz durch Ingvartsen auch in Führung. Nach knapp 25 Minuten folgte dann der Frankfurter Ausgleich nach einem Standard, der hier nicht nur in Sachen Ergebnis das Spiel auf den Kopf stellte, sondern auch das gesamte Geschehen kippen ließ. Nun waren die Frankfurter mindestens mal auf Augenhöhe und gingen zehn Minuten später sogar in Führung. Mainz hält zwar dagegen, kann den Gästen aber nicht mehr so große Probleme bereiten, wie noch zu Beginn.
45' +1
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
Ein hoher Ball fliegt in den Frankfurter Sechzehner, wo die Gäste den Ball wieder nicht gut geklärt bekommen. Das Leder landet vor den Füßen von Stach, dessen direkter Abschluss aber deutlich über den Kasten geht.
41'
Kostic versucht es nun einfach mal aus knappen 25 Metern. Der Schuss ist allerdings zu unplatziert und kein Problem für Dahmen.
39'
Starke Aktion eigentlich von Burkhardt, der sich den Ball herrlich über Tuta legt. Allerdins kommt er dabei leicht aus dem Gleichgewicht und kann deshalb sein Tempo nicht optimal ausspielen. Trapp kommt aus dem Kasten und schnappt sich die Kugel.
35'
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Rafael Borré
Die Eintracht dreht das Spiel! Ansgar Knauff kommt im Mittelfeld an den Ball und marschiert mit einem starken Antritt an drei Mainzern vorbei. Im richtigen Moment steckt er die Kugel auf Borre durch, der sich freistehend diese Chance nicht mehr nehmen lässt.
31'
Zwei Mal in Folge wirft Brosinski die Kugel weit in den Sechzehner hinein. Frankfurt wackelt erneut, bekommt den Ball jeweils erst beim zweiten Versuch geklärt. Da waren die Mainzer nicht wach genug, diese Chance zu nutzen.
28'
Und plötzlich scheinen die Hessen aufgewacht zu sein. Sow hat im Zentrum zu viel Platz und zieht einfach mal ab. Sein Schuss nimmt eine gute Flugkurve, saust jedoch einen knappen Meter am Tor vorbei.
25'
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Tuta
Aus dem Spiel geht wenig, also muss ein Standard herhalten! Kostic bringt die Kugel aus dem Halbfeld in die Mitte, wo Borre aus kurzer Distanz an Dahmen scheitert. Tuta ist jedoch wach und drückt den Abstauber über die Linie.
24'
Anhand der beiden Ausrichtungen ist schon zu sehen, dass die Teams hier noch etwas zeigen wollen, in den letzten Minuten allerdings sehen die Zuschauer recht viel Mittelfeldgeplänkel
20'
Auch Frankfurt verteidigt hoch, wenn Mainz mal tief in der eigenen Hälfte aufbauen muss. Bisher ist das allerdings nicht allzu häufig der Fall.
17'
Weiterhin das gleiche Bild. Mainz drängt Frankfurt in die eigene Hälfte und macht bei Ballgewinn das Spiel. Wirklich gefährlich werden sie seit dem Treffer allerdings nicht mehr.
13'
Nicht nur auf Grund des Tores macht Mainz den deutlich besseren Eindruck. Die Gastgeber wirken hochmotiviert, verteidigen mutig und lassen die Eintracht überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Ein sehr guter Auftakt der 05er!
10'
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Marcus Ingvartsen
Da ist der frühe Treffer für die Gastgeber! Ingvartsen selber leitet das Tor ein, weil die Kugel erobert. Burkhardt legt auf Stach quer, dessen Schuss aber geblockt wird. Die Eintracht verteidigt das sehr luftig und bekommt dann auch den Ball nicht erklärt. Ingvartsen kommt an die Kugel und knallt den Ball humorlos unter die Latte.
8'
Stach setzt sich nach einem Eckball per Kopf durch und legt die Kugel zu Burkhardt ab. Der Angreifer zieht aus der Drehung sofort ab, findet seinen Meister jedoch in Kevin Trapp, der gut reagiert, diesen Ball aber auch halten muss.
7'
Während hier in den Strafräumen noch nicht allzu viel passiert, hat die TSG Hoffenheim in Gladbach das 1:0 erzielt. Stand jetzt wäre damit der achte Platz für Mainz nicht mehr im Bereich des Erreichbaren.
4'
Wirklich viel Aussagekraft haben die ersten Minuten noch nicht, allerdings gehört die Anfangsphase den Gastgebern aus Mainz, die zu Beginn kräftig Druck machen und Frankfurt tief in die Hälfte drücken.
1'
Auf geht's! Die Mainzer stoßen an und das im neuen, ebenfalls roten Heimdress. Frankfurt agiert heute ganz in Schwarz.
1'
Spielbeginn
Die Aufstellungen als Übersicht gibt es wie gewohnt im Spielschema!
Auf der Gegenseite bekommt Daniel Brosinski nach acht Jahren bei Mainz 05 seinen Abschied und steht natürlich in der Startelf. Der im Sommer zu Sporting Lissabon wechselnde St. Juste ist heute nicht mit dabei. An den letzten beiden Spieltagen hatte er nach langer Verletzung noch auf der Bank gesessen.
Vor einem solchen Finale gibt es für einen Trainer in Sachen Aufstellung natürlich zwei Ansätze. Entweder man schont seine Spieler oder man lässt sie im Rhythmus. Oliver Glasner entscheidet sich für letzteres und bringt alles, was Rang und Namen hat von Beginn an.
Bei Eintracht Frankfurt steht die gesamte Saison natürlich im Zeichen der großen Europa-League-Reise, die am Mittwoch in Sevilla hoffentlich positiv enden wird. Durch die internationalen Erfolge konnten die Hessen die schwache Bundesliga-Saison kaschieren, denn im Vakuum betrachtet ist der aktuell zwölfte Platz natürlich zu wenig für die Eintracht. Mit einem heutigen Sieg könnte man noch auf den zehnten Platz springen, was natürlich das Ziel sein wird.
Wenn man den Mainzern vor der Saison erzählt hätte, dass man am letzten Spieltag längst gesichert ist, aktuell auf Platz Neun steht und sogar noch auf die Acht springen kann, hätte man das beim FSV ziemlich sicher unterschrieben. Dass es genauso kommt, ist einer tollen Saison zu verdanken, die man mit einem letzten Sieg krönen möchte.
Guten Tag und herzlich willkommen zum letzten Bundesliga-Spieltag der Saison! Am heutigen Samstag sind wie üblich alle Spiele zur selben Zeit, natürlich um 15:30 Uhr! Unter anderem empfängt der FSV Mainz 05 die Eintracht aus Frankfurt!