Österreich Freitag, 12. Oktober 2018
20:45 Uhr
Nordirland
1:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Marko Arnautović 71. / Rechtsschuss  (Peter Žulj)

90'
Heinz Lindner
"Es war wieder ein Spiel, wo wenig zu tun war. Für mich war es wichtig, der Mannschaft zu helfen und ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen haben."
90'
Marcel Sabitzer
"Das war das erwartete, schwierige Spiel. Es war das Spiel mit langen Bällen, mit viele zweiten Bällen. Letztendlich haben wir das Spiel aber trotzdem gewonnen."
90'
Fazit
Österreich gewinnt knapp mit 1:0 gegen Nordirland. Ein Treffer von Arnautović bringt Österreich den erhofften Sieg, der die Hoffnung auf den Gruppensieg am Leben hält. Nordirland war defensiv ein sehr harter Gegner, offensiv haben sie allerdings nur selten Probleme bereitet. Dennoch hätte ein Kopfball von Will Grigg beinahe noch den Ausgleich gebracht. Letztendlich kann Österreich die Führung über die Zeit bringen. Am Dienstag tritt Österreich gegen Dänemark in einem Freundschaftspiel an, Nordirland muss auswärts nach Bosnien.
90'
Spielende
90'
Der Freistoß bringt Arnautović beinahe wieder in Schussposition, doch er startet aus Abseitsposition.
90'
Freistoß für Österreich, Jonny Evans hat nur gegen Arnautović getreten.
90'
Drei Minuten muss Österreich noch durchhalten, dann haben sie die ersehnten drei Punkte geschafft.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
Einwechslung bei Österreich -> Aleksandar Dragović
90'
Auswechslung bei Österreich -> Valentino Lazaro
90'
Die Schlussminute läuft. Für die Nachspielzeit wird dann noch Dragović ins Spiel kommen.
88'
Die Nordiren sorgen weiter für viel Schwung und Druck, die Österreicherh haben zur Zeit nur wenig entgegen zu setzen.
86'
Österreich lässt sich jetzt in der eigenen Hälfte einschnüren. Derzeit gelingt ihnen nur wenig Druck auf den ballführenden Spieler.
85'
Noch eine Ecke für die Gäste. Die machen jetzt ordentlich Druck, Österreich zeigt sich sehr zögerlich.
84'
Grigg setzt den Kopfball an die Stange! Riesenglück für Österreich jetzt, Grigg köpft an die Innenstange, Lindner kann den Ball letztlich halten.
84'
Ein Fehlpass von Žulj bringt Nordirland beinahe in eine gefährliche Schussposition, es gibt noch Eckball.
82'
Einwechslung bei Österreich -> Florian Kainz
82'
Auswechslung bei Österreich -> Guido Burgstaller
82'
Davis zieht mal aus der zweiten Reihe ab, doch der verzieht deutlich.
80'
Eckball für Nordirland. McNair bringt den Ball an den langen Pfosten, wo ihn Grigg ins Tor-Out laufen lässt.
79'
Einwechslung bei Nordirland -> Will Grigg
79'
Auswechslung bei Nordirland -> Josh Magennis
79'
Hinteregger klärt bei einem Angriff der Nordiren als letzter Mann.
78'
Beinahe das 2:0! Lainer kommt am ersten Pfosten zum Kopfball, der aber knapp am Tor vorbeigeht!
77'
Ulmer holt mit einer abgefälschten Flanke wieder einen Eckball heraus. Lazaro wird ausführen.
76'
Einwechslung bei Nordirland -> Kyle Vassell
76'
Auswechslung bei Nordirland -> George Saville
75'
Einwechslung bei Österreich -> Alessandro Schöpf
75'
Auswechslung bei Österreich -> Marcel Sabitzer
75'
Gelbe Karte für Oliver Norwood (Nordirland)
74'
Kann Österreich jetzt nachsetzen? Die Wechselspieler haben sich wieder hingesetzt, die Nordiren müssen jetzt reagieren.
71'
Tooor für Österreich, 1:0 durch Marko Arnautović
Jetzt bringt Arnautović Österreich in Führung! Žulj verliert fast den Ball, doch treibt dann das Spiel nach vorne und spielt ideal in den Lauf von Arnautović, der nach innen zieht und dann ganz trocken am Torhüter vorbei abschließt!
70'
In Kürze wird Marc Janko ins Spiel kommen. Österreich erhöht wieder das Tempo, sie zeigen hier enormen Siegeswillen.
67'
Žulj schlägt erneut eine Flanke ins Niemandsland. Arnautović sorgt im Moment für viel Betrieb im Strafraum, wird aber kaum unterstützt.
66'
Arnautović tanzt sich in den Strafraum, fällt, aber der Schiedsrichter zeigt sofort weiterspielen.
63'
Nach einem Schuss von McNair gibt es die erste Ecke für Nordirland, weil Prödl den Ball abgeblockt hat.
61'
Währenddessen plagt sich Österreich am Feld gegen die Defensive der Nordiren, die jetzt noch tiefer stehen.
60'
Nordirland bereitet einen weiteren Wechsel vor, möglicherweise kommt Will Grigg ins Spiel. Die Fans singen seinen Einsatz herbei.
58'
Nach der starken Anfangsphase ist die Partie jetzt wieder etwas ruhiger. Österreich ist nach wie vor die tonangebende Mannschaft.
55'
Einwechslung bei Nordirland -> Corry Evans
55'
Auswechslung bei Nordirland -> Shane Ferguson
53'
Nach nur sieben Minuten haben beide Mannschaften schon mehr Chancen als in der gesamten ersten Halbzeit gehabt. Geht es in der Tonart weiter, ist der erste Treffer nur eine Frage der Zeit.
52'
Schwerer Fehler von Prödl! Zu seinem Glück schießt aber Davis vom Fünfereck weit daneben!
51'
Lainer sprintet gut auf der rechten Seite nach vorne, aber seine Flanke ist zu weit für Žulj, dessen Abschluss meterweit am Tor vorbeigeht.
51'
Sabitzer mit der nächsten Möglichkeit! Jetzt klopft Österreich am Tor an, diesmal schießt Sabitzer aus kurzer Distanz aus der Drehung, aber wieder ist Peacock-Farrell zur Stelle.
50'
Nordirland klärt beim Eckball, innerhalb nur weniger Minuten sind die Torhüter in den Mittelpunkt gerückt.
49'
Riesenmöglichkeit für Arnautović! Er setzt sich durch im Strafraum, aber sein Flachschuss kann von Peacock-Farrell noch zur Ecke gerettet werden!
47'
Gute Parade von Lindner! Das war die bisher wohl beste Chance im Spiel. Durch Zufall kommt McNair an den Ball, der Schuss aus kurzer Distanz wird aber gut von Lindner abgewehrt.
46'
Schon nach wenigen Sekunden sorgt Lazaro mit einer Schussflanke für einen Hauch von Gefahr.
46'
Personell unverändert geht es in der zweiten Halbzeit weiter.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit
Österreich gegen Nordirland steht zur Pause 0:0. Angesichts der mageren Chancen auf beiden Seiten ist das wenig überraschend. Österreich ist zwar bemühter, hat überwiegenden Anteil an Ballbesitz, doch es fehlt vor allem vor dem Tor an konkreten Möglichkeiten. Ein paar Ansätze waren da, insgesamt hat das die Nordiren aber nicht in Bedrängnis gebracht. In der zweiten Halbzeit muss sich die Mannschaft etwas einfallen lassen, wenn hier noch Tore zu sehen sein sollen.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
In Kürze ist die erste Halbzeit hier zu Ende, viele Unterbrechungen gab es nicht.
43'
Lazaro zieht die Flanke in den Strafraum, Nordirland klärt am ersten Pfosten.
43'
Eckball für Österreich. Es ist bereits der fünfte.
42'
Gute Möglichkeit für Arnautović! Žulj schupft den Ball ideal in den Lauf, aber der war ganz schwierig zu verarbeiten.
40'
Ein falscher Einwurf bringt Österreich wieder in Ballbesitz. Offensiv ist hier noch viel Luft nach oben, aber die Nordiren sind schwierig zu knacken in der Defensive.
38'
Wieder ist Arnautović im Mittelpunkt, seine schlechte Ballmitnahme verhindert aber einen schnellen Konter.
37'
Arnautović kommt beinahe zu einer guten Möglichkeit, aber es soll bisher nicht sein.
35'
Lainer kommt über rechts mal in eine gute Flankenposition, aber in der Mitte erwischt Sabitzer die Flanke nicht, der Angriff ist damit vorbei.
34'
Im Gegenzug fängt Lindner eine Flanke der Nordiren runter. Defensiv haben also beide Mannschaften bisher alles unter Kontrolle.
34'
Prödl erreicht die Flanke von Žulj, setzt den Kopfball aber deutlich drüber.
33'
Gute Kombination von Lazaro und Sabitzer, letzterer verstolpert aber den Ball - immerhin bekommt er noch einen Eckball.
30'
Ein weiter Ball verirrt sich in den Strafraum der Österreicher, McNair verfehlt mit seinem unkontrollierten Kopfball das Tor deutlich.
27'
Sabitzer und Ulmer versuchen jetzt vermehrt die linke Seite zu bearbeiten. Noch bleibt das ohne Erfolg, die nordirische Defensive klärt kompromisslos.
25'
Das Spiel läuft heute viel stärker über rechts - die Abwesenheit Alabas macht sich in der Anfangsphase bemerkbar.
22'
Erstmals kommt ein Freistoß der Nordiren in Strafraumnähe, Hinteregger klärt entschlossen.
19'
Lazaro bringt den Eckball flach, Nordirland klärt trotzdem.
18'
Das bedeutet jetzt viel Hektik im Strafraum - Arnautović haut den Ball in die Mauer. Es gibt Eckball.
17'
Gelbe Karte für Bailey Peacock-Farrell (Nordirland)
17'
Indirekter Freistoß für Österreich. Torhüter Peacock-Farrell nimmt einen Rückpass in die Hand.
17'
Burgstaller läuft ins Abseits. Das hat er schon bei der Ballannahme gewusst, das war eine klare Angelegenheit.
15'
Žulj bringt den zweiten Eckball, aber diesmal kann sich Nordirland befreien.
14'
Sabitzer schießt aus der zweiten Reihe! Das wird gefährlich! Nordirland klärt zum nächsten Eckball.
14'
Erster Eckball für Österreich, Lainer hat ihn ein wenig glücklich herausgeholt.
12'
Lazaro nimmt sich den Ball aus dem vollen Lauf auf der rechten Seite mit, aber seine Flanke kommt nicht an.
10'
Arnautović versucht sich bei einem hohen Ball hinter die Abwehr zu stehlen, doch der Ball kommt nicht durch. Bisher gibt es für Österreich kein Durchkommen.
7'
Die Anfangsphase geht noch relativ gemächlich dahin. Noch hat hier keine Mannschaft den Weg zum TOr gefunden.
4'
Nordirland versucht es erwartungsgemäß mit hohen Bällen nach vorne. Bisher kann Österreich damit ganz gut umgehen.
2'
Sabitzer versucht mit der Ferse auf Lazaro zu spielen - die Idee war gut, die Ausführung bringt aber Nordirland in Ballbesitz.
2'
Evans steht wieder, der erste Schock ist wohl verdaut, jetzt kann das Spiel wirklich losgehen.
1'
Los geht's in Wien. Es dauert nur wenige Sekunden, bis Evans nach einem Zweikampf mit Arnautović am Boden liegen bleibt.
1'
Spielbeginn
Österreich hat Anstoß.
Jetzt ist die österreichische Hymne dran.
Die Mannschaften sind jetzt am Feld - als erstes wird die Hymne der Gäste abgespielt.
Marko Arnautović wird die Mannschaft in Kürze als Kapitän aufs Feld führen.
Franco Foda
"In Ballbesitz wollen wir in einem 4-3-3 agieren, defensiv in einem 4-4-2 und ich erwarte den Gegner heute in einem 4-3-3 und deshalb glaub ich, dass dieses System für den heutigen Gegner prädestiniert ist."
Franco Foda wird heute auch zeigen müssen, wie sehr seine Mannschaft die Ausfälle u.a. von Alaba kompensieren kann. Das System ist verändert, wie gut das funktioniert, wird sich in den nächsten 90 Minuten zeigen.
Österreich will heute vor allem eine Reaktion auf die Niederlage gegen Bosnien zeigen. Vor allem offensiv muss es besser werden, gleichzeitig müssen sie sich auf physisch starke Nordiren einstellen.
Personell hat Nordirland Probleme. Einige Stammspieler haben im Vorfeld der Partie abgesagt.
Duelle zwischen Nordirland und Österreich sind in der Vergangenheit immer sehr torreich ausgefallen. Viele Fehler darf sich Österreich heute nicht erlauben, denn die Nordiren bestrafen so etwas eiskalt.
Die Stimmung im ÖFB-Kader wurde auch durch Rückkehrer Marc Janko gehoben. Er stand zuletzt vor eineinhalb Jahren im Kader.
Leichter wird es jedenfalls nicht, sollte Nordirland einen Sieg im Happel Stadion holen können. Die Nordiren sind ein unangenehmes Team und haben im letzten Testspiel Israel klar mit 3:0 besiegen können.
Österreich braucht heute einen Sieg, wenn sie die Chancen auf den Aufstieg noch aufrechterhalten wollen. Noch ist nichts verloren und selbst bei einem Unentschieden oder einer Niederlage, wäre immer noch alles möglich, erinnert Franco Foda an die Ausgangsposition.
Oliver Authried kommentiert das Spiel.
Herzlich willkommen zum Spiel in der Gruppe 3 der Nations League zum Spiel zwischen Österreich gegen Nordirland!

ÖFB-Teamchef Franco Foda weiß, dass ein Sieg gegen Nordirland schon Pflicht ist, wenn die Ziele in der Nations League erreicht werden sollen. Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Bosnien, sind die Österreicher unter Zugzwang. Die Nordiren haben ebenfalls ihr Spiel gegen die Bosnier verloren, das Verliererduell ist also für beide Mannschaften von Bedeutung.

Nordirland ist nicht gerade ein Lieblingsgegner Österreichs. Immer wieder haben die Nordiren Österreich Punkte abnehmen können und auch Siege feiern können. Erfolgserlebnisse liegen auf den Tag genau 13 Jahre zurück - da hat Österreich Nordirland 2:0 im Ernst Happel Stadion besiegen können.

Der nordirische Teamchef Michael O'Neill warnt seine Mannschaft jedenfalls vor der Qualität des ÖFB-Teams. Gleiches macht Franco Foda vor dem heutigen Gegner. Die Anspannung ist spürbar, die Konkurrenz ist ernst und wohl auf Augenhöhe. Das Schiedsrichterteam um Georgi Kabakov kommt aus Bulgarien, seine Assistenten sind Martin Margaritov und Diyan Valkov, Anstoß ist um 20:45 im Wiener Ernst Happel Stadion.