Juventus Sonntag, 13. November 2022
20:45 Uhr
Lazio Roma
3:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Moise Kean 43. / Rechtsschuss  (Adrien Rabiot)
2 : 0 Torinfos im Ticker Moise Kean 54. / Linksschuss
3 : 0 Torinfos im Ticker Arkadiusz Milik 89. / Linksschuss  (Federico Chiesa)

90' +4
Fazit:
Juventus gewinnt deutlich mit 3:0 gegen Lazio Rom. Über weite Strecken der Begegnung waren die Hausherren das bessere Team. Im ersten Durchgang gelang Moise Kean (43.) kurz vor der Pause der Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel legte Kean (54.) das 2:0 nach. Den Gästen gelang es nicht den Gegner über längere Zeit unter Druck zu setzen. In der Offensive agierte das Team von Maurizio Sarri zu harmlos. Den Schlusspunkt setzte Arkadiusz Milik in der 89. Minute. Juve zieht damit an Lazio vorbei und überwintert auf dem 3. Platz. Die Roma rutscht auf den 4. Rang ab.
90' +4
Spielende
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89'
Tooor für Juventus, 3:0 durch Arkadiusz Milik
Das ist die Entscheidung! Ángel Di María bringt Federico Chiesa mit einem steilen Pass auf der linken Seite in Flankenposition. Chiesa spielt den Ball mit einer flachen Hereingabe in den Strafraum. Dort läuft Arkadiusz Milik perfekt ein und netzt zum 3:0 ein.
87'
Mit einer scharfen Hereingabe bringt Pedro den Ball von der linken Seite vor das Tor. Es ist jedoch kein Mitspieler zur Stelle. Der Ball fliegt auf der anderen Seite wieder aus dem Strafraum heraus.
84'
Einwechslung bei Juventus -> Leandro Paredes
84'
Auswechslung bei Juventus -> Manuel Locatelli
83'
Ángel Di María zieht in den Strafraum ein. Dabei geht er zu Boden und fordert Elfmeter. Die Pfeife vom Referee bleibt aber zu Recht stumm. Das fällt er viel zu leicht.
78'
Einwechslung bei Lazio Roma -> Marcos Antônio
78'
Auswechslung bei Lazio Roma -> Sergej Milinković-Savić
75'
Die Schlussviertelstunde bricht an. Lazio läuft die Zeit davon. Die Gäste strahlen kaum Torgefahr aus. Juventus verteidigt die Fürhung ohne große Mühe.
72'
Nach einem Presschlag mit Manuel Locatelli bleibt Sergej Milinković-Savić am Boden liegen. Er muss kurzzeitig behandelt werden.
69'
Maurizio Sarri bringt bei Lazi noch einmal frischen Wind. Was ist für sein Team noch drin?
68'
Einwechslung bei Lazio Roma -> Matteo Cancellieri
68'
Auswechslung bei Lazio Roma -> Luka Romero
68'
Einwechslung bei Lazio Roma -> Gila
68'
Auswechslung bei Lazio Roma -> Elseid Hysaj
65'
Einwechslung bei Juventus -> Federico Chiesa
65'
Auswechslung bei Juventus -> Filip Kostić
62'
Einwechslung bei Juventus -> Ángel Di María
62'
Auswechslung bei Juventus -> Moise Kean
61'
Der eingewechselte Luis Alberto kommt aus elf Metern zu seinem ersten Abschluss. Dabei wird er jedoch von zwei Verteidigern gestört. So ist sein Schuss zu unplatziert und Wojciech Szczęsny packt mit beiden Händen sicher zu.
58'
Einwechslung bei Lazio Roma -> Luis Alberto
58'
Auswechslung bei Lazio Roma -> Toma Bašić
58'
Einwechslung bei Lazio Roma -> Matías Vecino
58'
Auswechslung bei Lazio Roma -> Danilo Cataldi
54'
Tooor für Juventus, 2:0 durch Moise Kean
Drin ist das Ding! Im Mittelfeld gewinnt Juventus den Ball. Mit einem Flugball aus der Zentrale setzt Manuel Locatelli auf der linken Außenbahn Filip Kostić ein. Der zieht in Richtung und sucht den Abschluss. Ivan Provedel kann den Ball zwar abwehren, aber nicht festhalten. So ist Moise Kean in bester Stürmermanier zur Stelle und drückt aus fünf Metern die Murmel über die Linie.
52'
Pedro zieht von der linken Seite in den Strafraum ein. Dort verpasst er jedoch den Moment zum Abschluss. Juan Cuadrado drängt ihn ins Toraus. Immerhin gibt es noch einen Eckball für Lazio.
49'
Auf der linken Seite setzt sich Filip Kostić stark durch. Er steck in den Strafraum auf Arkadiusz Milik. Den Abschluss aus spitzem Winkel pariert Ivan Provedel im kurzen Eck.
46'
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten startet der zweite Durchgang.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45' +1
Fazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt Juventus mit 1:0 gegen Lazio Rom. Die Hausherren kamen besser ins Spiel. Durch Filip Kostić und Moise Kean erspielte sich die Elf von Massimiliano Allegri die ersten guten Chancen. Zwar hatten die Gäste mit zunehmender Spielzeit mehr Ballbesitz, doch im letzten Spieldrittel agierte die Roma zu ungefährlich. Die beste Gelegenheit war ein abgefälschter Schuss von Pedro. Kurz vor der Pause ging es bei Juve nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schnell. Adrien Rabiot setzte Moise Kean (43.) in Szene, der die Führung erzielte. Ein spannender zweiter Durchgang steht im jeden Fall bevor.
45' +1
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Tooor für Juventus, 1:0 durch Moise Kean
Da zappelt der Ball im Netz! Lazio ist in der Vorwärtsbewegung. Kurz hinter der Mittellinie legt sich Sergej Milinković-Savić den Ball zu weit vor. Adrien Rabiot übernimmt die Kugel. Mit einem brillanten Flugball schickt er Moise Kean auf die Reise. Der Stürmer ist vor dem herauseilenden Ivan Provedel am Ball und hebt den Ball aus 30 Metern in die Maschen.
41'
30 Meter vor dem Tor zieht Pedro von der rechten Seite nach innen. Sofort sucht er den Abschluss. Der leicht abgefälschte Schuss fliegt nur knapp rechts oben über den Querbalken.
40'
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang regulär noch auf der Uhr. Klare Torchancen sind auf beiden Seiten Mangelware. Welches Team kommt noch einmal gefährlich vor das gegnerische Tor?
38'
Danilo hält einige Meter vor dem eigenen Strafraum zu lange den Ball. Er wird stark unter Druck gesetzt, aber berreinigt im letzten Moment die Situation.
34'
Luka Romero probiert im Alleingang von rechts in die Box einzuziehen. Dabei legt er sich den Ball jedoch zu weit am Gegenspieler vorbei. Wojciech Szczęsny nimmt das Spielgerät problemlos auf.
32'
Mit einer halbhoen Hereingabe findet Filip Kostić am Elfmeterpunkt Arkadiusz Milik. Dessen Schuss wird von einem Verteidiger geblockt. Der Ball fliegt aus der Gefahrenzone.
29'
Gelbe Karte für Sergej Milinković-Savić (Lazio Roma)
Bei Lazio sieht Sergej Milinković-Savić für ein taktisches Foul die erste Gelbe Karte.
27'
Gelbe Karte für Bremer (Juventus)
Auf dem linken Flügel bringt Bremer mit einem Schubser Pedro zu Boden. Die Verwarung geht in Ordnung.
25'
Gelbe Karte für Federico Gatti (Juventus)
Federico Gatti hält bei Felipe Anderson den Fuß drauf. Dafür sieht er völlig zu Recht die Gelbe Karte.
23'
Adam Marušić schnappt sich links an der Mittellinie einen Fehlpass. Mit Tempo zieht er quer durch die gegnerische Hälfte. Am Strafraum läuft er sich in zwei Gegenspielern fest. Da war mehr drin!
19'
Da hat nicht viel gefehlt! Arkadiusz Milik lässt aus 20 Metern einen knallharten Schuss ab, der das Gehäuse am linken Pfosten nur haarscharf verfehlt. Schließlich geht aufgrund einer Abseitsstellung an der Seitenlinie aber auch die Fahne hoch - eine knappe Entscheidung.
15'
In den ersten 15 Minuten sind die Gastgeber besser im Spiel. Zwar hat die Elf von Massimiliano Allegri etwas weniger Ballbesitz, doch spielt zielstrebiger nach vorne. Lazio ist bisher noch ohne einen Torschuss.
11'
Auf der linken Außenbahn bekommt Filip Kostić einen diagonalen Flugball. Er bekommt viel Platz und marschiert schnellen Schrittes in Richtung Strafraum. Am Strafraum legt Kostić auf Nicolò Fagioli ab, der aus zentraler Position einen strammen Flachschuss ablässt. Ivan Provedel muss sich ordentlich strecken, aber schafft es den Ball festzuhalten.
8'
Sergej Milinković-Savić spielt einen traumhaften Steilpass perfekt in die Schnittstelle. Im Strafraum kommt Luka Romero einen Schritt zu spät. Juve-Schnapper Wojciech Szczęsny begräbt den Ball unter sich.
6'
Der nächste Abschluss für Juve! Auf der linken Seite retten die Gastgeber einen fast verlorenen Ball auf der Seitenauslinie. Ab die Post geht es nach vorne. Dort bekommt Moise Kean das Leder und zieht aus 15 Metern halblinker Position nur knapp rechts am Pfosten vorbei.
3'
Das Heimteam fährt den ersten Angriff. Federico Gatti findet mit einem Pass an der Strafraumgrenze Filip Kostić. Der setzt den ersten Torschuss des Spiels über das gegnerische Tor.
1'
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start in das Topspiel?
1'
Spielbeginn
Bei den Gästen läuft es nach einer kurzen Schwächephase wieder besser. In den vergangenen fünf Spielen gab es neben drei Siegen auch ein Remis (Udinese Calcio, O:0) und die zweite Saisonniederlage (US Salernitana, 1:3). Auf das verlorene Spiel folgten zuletzt aber zwei Siege. AS Rom und AC Monza wurden jeweils mit 1:0 besiegt. Auf fünf Positionen wechselt Coach Maurizio Sarri das Personal. Matías Vecino, Marcos Antônio, Matteo Cancellieri (alle Bank) und Manuel Lazzari (Verletzung) weichen für Adam Marušić, Luka Romero. Danilo Cataldi und Toma Bašić.
Die Hausherren haben aktuell einen starken Lauf. Seit fünf Spielen ist die Mannschaft von Massimiliano Allegri ungeschlagen. Erst am Donnerstag trat die "alte Dame" in Verona an. Durch einen Treffer von Moise Kean (60.) gab es einen 1:0-Erfolg. Im Vergleich dazu gibt es in der Startaufstellung zwei Veränderungen. Wojciech Szczęsny, der unter der Woche von Mattia Perin vertreten wurde, kehrt ins Tor zurück. Zudem wird Leonardo Bonucci (Bank) durch Federico Gatti ersetzt.
Der SSC Neapel führt die italienische Liga souverän mit elf Punkten Vorsprung an. Doch dahinter wird es eng: Lazio Rom, AC Mailand, Inter, Juventus, Atalanta und AS Rom trennen nur wenige Punkte. Daher geht es heute Abend vor allem um wichtige Zähler im Kampf um die Champions League. Da Inter heute Mittag vorgelegt hat, liegt Juventus derzeit nur auf einem Europa League-Rang. Mit einem Sieg besteht aber die Möglichkeit an Lazio vorbeizuziehen, die gleichwohl die Chance haben den Abstand auf Juventus auf fünf Punkte zu vergrößern.
Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag in der Serie A. Im Allianz Stadium in Turin trifft Juventus auf Lazio Rom. Viel Spaß!