FC St.Gallen Sonntag, 22. November 2020
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
2:2
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Per-Egil Flo 32. / Linksschuss  (Aldin Turkes)
0 : 2 Torinfos im Ticker Rafik Zekhnini 45. / Rechtsschuss  (Christian Schneuwly)
1 : 2 Torinfos im Ticker Boris Babic 62. / Rechtsschuss  (Élie Youan)
2 : 2 Torinfos im Ticker Kwadwo Duah 88. / Rechtsschuss  (Tim Staubli)

90'
Fazit:
Schluss im Kybunpark, der FC St. Gallen holt trotz Pausenrückstand noch ein 2:2 gegen den FC Lausanne-Sport. Dabei kamen die Espen wie ausgewechselt aus der Kabine und marschierten unermüdlich nach vorne. Babic' Volltreffer war der Startschuss für die Aufholjagd, die jedoch nach und nach ins Stocken geriet. Die zunehmend passiven Gäste verteidigten mit Mann und Maus, fingen sich kurz vor Schluss aber doch noch den Ausgleich. Damit bleiben beide Mannschaften weiter sieglos, das Remis geht allerdings insgesamt in Ordnung. Die Grün-Weißen reisen in einer Woche zum FC Zürich. Lausanne hat zeitgleich die Young Boys aus Bern zu Gast.
90'
Spielende
90'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Evann Guessand
90'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Aldin Turkes
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88'
Tooor für FC St.Gallen, 2:2 durch Kwadwo Duah
Der Ausgleich - und er ist verdient! Staubli setzt sich auf der rechten Seite durch und bringt eine flache Flanke an den ersten Pfosten. Dort ist Duah schneller als sein Bewacher und hält die Fußspitze rein. Aus der kurzen Distanz ist Diaw machtlos.
85'
Neuer Mann bei den Gästen. Bares ersetzt Boranijašević.
84'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Gabriel Bares
84'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Nikola Boranijašević
84'
Nach einer Ecke von rechts kommt ein St. Gallener aus spitzem linken Winkel zum Schuss. Diaw steht aber im kurzen Eck gut postiert und pariert.
81'
Die letzten zehn Minuten laufen. Vom Favoriten muss noch immer etwas mehr kommen. Noch kommen die Gastgeber zu selten zu glasklaren Abschlüssen.
78'
Einwechslung bei FC St.Gallen -> Florian Kamberi
78'
Auswechslung bei FC St.Gallen -> Víctor Ruiz
75'
Doppelchance für den Vizemeister! Erst scheitert Staubli aus leicht halbrechter Position und 15 Metern an Diaw. Den Nachschuss von etwas weiter links setzt Youan über den Kasten.
73'
Da Cunha taucht rechts im Strafraum auf, zieht aus spitzem Winkel flach ab und trifft nur das Außennetz. Dennoch eine gute Szene vom neuen Mann.
72'
Was haben die Hausherren noch auf Lager? Aktuell lassen sie den Gegner wieder etwas besser ins Spiel kommen, sind trotzdem aber das gefährlicher wirkende Team.
69'
Contini wechselt zweifach. Pedro Brazão und Da Cunha ersetzen Schneuwly und Zekhnini.
68'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Pedro Brazão
68'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Christian Schneuwly
68'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Lucas Da Cunha
68'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Rafik Zekhnini
68'
Nicht ungefährlich: Rüfli kriegt die Pille auf der rechten Außenseite und flankt mit dem linken Fuß aufs lange Eck. Diaw taucht drunter durch und hat Glück, dass das krumme Ding knapp vorbeifliegt.
65'
Die langsam heranbrechende Schlussphase könnte spannend werden. Von Lausanne kommt zurzeit seit der Pause praktisch nichts. Die Mannen in Violett werden komplett eingeschnürt.
62'
Tooor für FC St.Gallen, 1:2 durch Boris Babic
Der Joker besorgt den Anschluss! Nach einer schwachen Kopfballabwehr aus der Rückwärtsbewegung von Monteiro schnappt sich zunächst Youan das Leder. Der 21-Jährige bleibt mit seinem Schuss aus 18 Metern hängen. Den Abpraller aber nagelt Babic aus ähnlicher Entfernung mit Vollkaracho unter die Latte.
59'
Kein Strafstoß. Nach Ansicht der Bilder wird auf ein nicht regelwidriges Handspiel entschieden.
58'
Gibt das Elfmeter? Kukuruzović blockt eine Flanke von der linken Defensivseite im Sechzehner mit der Hand. Die Distanz war allerdings auch nicht allzu groß. Schiedsrichter Piccolo bespricht sich mit dem Video-Assistenten...
57'
Gelbe Karte für Christian Schneuwly (FC Lausanne-Sport)
55'
Das muss das 1:2 sein! Duah kommt nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld infolge einer kurz ausgespielten Ecke am langen Pfosten freistehend zum Abschluss. der Stürmer ist aber so überrascht, dass er das verwaiste Tor verfehlt.
53'
Guter Angriff des FCSG: Duah und Youan kombinieren sich per Doppelpass über halblinks an die Strafraumkante durch. Der Schuss des Letzteres aus 17 Metern düst aber drüber.
50'
Die Espen drücken nach dem Seitenwechsel aufs Gas. Sie wollen möglichst schnell den Anschlusstreffer erzielen.
47'
Wechsel auf beiden Seiten zu Beginn des zweiten Durchgangs. Der FCLS tauscht Geissmann für den verwarnten Puertas ein. Bei der Heimmannschaft übernehmen Staubli und Babic für Ribeiro und Traoré.
46'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Joël Geissmann
46'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Cameron Puertas
46'
Einwechslung bei FC St.Gallen -> Boris Babic
46'
Auswechslung bei FC St.Gallen -> Boubacar Traorè
46'
Einwechslung bei FC St.Gallen -> Tim Staubli
46'
Auswechslung bei FC St.Gallen -> André Ribeiro
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten sind durch, der FC St. Gallen liegt mit 0:2 zurück. Nach abwartenden und eher trostlosen ersten 30 Zeigerumdrehungen übernahm der Aufsteiger nach und nach das Kommando. Flo bestrafte einen bösen Bock im gegnerischen Aufbauspiel mit dem 1:0. Kurz vor dem Pausentee legte auch noch Zekhnini nach. Insgesamt geht der Vorsprung in Ordnung, weil die Zeidler-Elf offensiv keine Durchschlagskraft entwickelt und defensiv immer wackliger agiert. Mal sehen, ob ihr im zweiten Abschnitt mehr einfällt. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:2 durch Rafik Zekhnini
Die Gäste erhöhen kurz vor der Pause! Ein langer Abschlag in die Spitze findet nach einem kurzen Aufsetzen auf dem Boden den Kopf von Schneuwly. Der 32-Jährige verlängert genau in Zekhninis Lauf, der aus neun Metern und spitzem rechten Winkel unten rechts einschießt.
43'
Grün-Weiß bekommt einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position zugesprochen. Der knallharte Versuch von Ruiz bleibt aber bereits in der Mauer hängen.
40'
Ein Mini-Lebenszeichen der Hausherren. Ruiz wird halbrechts an der Strafraumkante angespielt. Sein Abschluss aus der Drehung hoppelt aber rechts unten vorbei.
38'
Das wird dem Favoriten gar nicht schmecken. Nun muss er offensiv aktiver werden. Besonders im letzten Drittel war das mit Ausnahme der Youan-Chance gar nichts.
35'
Schon wieder Lausanne! Mit einem tollen langen Pass in die Spitze wird Zekhnini nach vorne geschickt. Der entwischt seinem Bewacher, schleudert die Murmel aus 13 Metern aber am rechten Pfosten vorbei.
32'
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:1 durch Per-Egil Flo
Flor sorgt für die Führung! Nach einem furchtbaren Ballverlust nahe des eigenen Sechzehnmeterraums bleibt den Gastgebern nur die Zuschauerrolle. Turkes legt von halbrechts klasse nach links in die Box zu Flo. Der Linksfuß überwindet Ati-Zingi aus elf Metern im kurzen Eck.
30'
Nach einer halben Stunde verzeichnen wir insgesamt ein ausgeglichenes Match. Trotz der doppelten Möglichkeit für die Waadtstädter geht das 0:0 in Ordnung.
27'
Riesengelegenheiten für den FCLS! Erst scheitert Turkes nach einer Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld aus halbrechten zehn Metern an Ati-Zigi. Der Ball kommt aber nach halblinks zu Jenz, dessen Versuch jedoch auf der Linie von Muheim geklärt wird.
24'
Eine erste Torchance! Vom rechten Espener Flügel gelangt eine flache Flanke an den Elfmeterpunkt. Dort kommt Youan angerauscht, zwirbelt die Pille aber aus guter Position drüber.
22'
Gelbe Karte für Cameron Puertas (FC Lausanne-Sport)
Lausanne zieht nach. Puertas geht mit gestrecktem Bein zu Werke. Gelb.
22'
Gelbe Karte für Nikola Boranijašević (FC Lausanne-Sport)
Und dann gibt es auch die erste Gelbe Karte. Boranijašević senst Muheim um und wird völlig zu Recht verwarnt.
18'
Wirklich spannend geht es hier nicht zu. Weder hüben noch drüben gibt es nennenswerte Offensivaktionen. Bislang glänzt die Partie mit vielen Fouls und kleineren Unterbrechungen.
15'
St. Gallen kommt zu einem ersten Eckstoß von der rechten Seite. Diaw bedankt sich aber für die Hereingabe und fängt locker ab.
12'
FCSG-Coach Zeidler wirkt noch nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannen. Bisher generiert der Aufsteiger nämlich mehr Ballbesitz. Gefährlich wird es aber nicht.
9'
Feiner Angriff der Espen über den linken Flügel. Mit gutem Direktpassspiel wird Muheim in Szene gesetzt, dessen flache Hereingabe aber geblockt.
7'
Turkes kriegt im Mittelfeld bei einem Zweikampf einen mit. Der Angreifer kann nach kurzem Schmerz aber weitermachen.
4'
Ruhiger Beginn im Kybunpark. Keine der beiden Mannschaften entwickelt bislang Tempo.
1'
Auf geht's.
1'
Spielbeginn
Ebenfalls abwärts weist die aktuelle Formkurve des Aufsteigers. Nachdem gegen Servette Genève (2:1), beim FC Luzern (2:2) und zuhause gegen den FC Zürich (4:0) sieben Punkte aus drei Spielen eingefahren werden konnten, sprang seitdem nur noch ein Zählerchen heraus. Sowohl beim FC Sion (0:0) als auch gegen den FC Lugano (0:1) blieb er darüber hinaus torlos. Trotzdem steht vor dieser Partie ein immer noch mehr als solider fünfter Platz zu Buche.
Der Trend zeigt nach unten bei den Grün-Weißen. Nach zwei Niederlagen beim FC Lugano (0:1) und daheim gegen den FC Basel (1:3) gab es zwar bei den Young Boys aus Bern (0:0) endlich wieder Zählbares zu bejubeln. Bei Hinzunahme des Unentschiedens beim FC Luzern (2:2) wird aber ersichtlich, dass sie seit über einem Monate keinen Sieg mehr feiern konnten. Das soll heute nach Möglichkeit anders werden.
Hallo und herzlich willkommen zum achten Spieltag in der Super League! In einem Duell der oberen Tabellenhälfte gastiert der FC Lausanne-Sport beim FC St. Gallen. Anstoß ist um 16:00 Uhr.