Montenegro 05.09.2019 Ungarn
-:-
Die Fußball-Nationalmannschaft Montenegros wartet auch nach der Entlassung von Trainer Ljubisa Tumbakovic weiter auf den ersten Sieg in der EM-Qualifikation. Unter Interimstrainer Miodrag Dzudovic verlor der Weltranglisten-51. in der Gruppe A mit 0:3 (0:1) in Tschechien. Der Serbe Tumbakovic war am Samstag entlassen worden, nachdem er sich geweigert hatte, die Mannschaft am Freitag gegen den Kosovo zu betreuen. Serbien erkennt den Kosovo völkerrechtlich nicht an....
Der montenegrinische Fußballverband FSCG hat nach einem Eklat beim EM-Qualifikationsspiel gegen Kosovo Trainer Ljubisa Tumbakovic entlassen. Das teilte der Verband nach dem 1:1 mit....
Nach den Rassismus-Vorfällen in der Partie gegen England muss die Fußball-Nationalmannschaft Montenegros ihr nächstes Heimspiel nach eigenen Angaben ohne Zuschauer bestreiten....
Die Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat nach dem Rassismus-Eklat von Podgorica ein Verfahren gegen den montenegrinischen Verband FSCG eröffnet. ...
England will nach rassistischen Schmähungen gegen Danny Rose während des EM-Qualifikationsspiels in Montenegro (5:1) die UEFA einschalten....