Niederlande Mittwoch, 24. Februar 2021
18:30 Uhr
Deutschland
2:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Jackie Groenen 16.  (Vivianne Miedema)
1 : 1 Torinfos im Ticker Laura Freigang 44.  (Svenja Huth)
2 : 1 Torinfos im Ticker Daniëlle van de Donk 61.  (Jill Roord)

90'
Fazit:
Das war's, die DFB-Auswahl unterliegt in einer äußerst temporeichen Begegnung in Venlo den Niederländerinnen mit 1:2! In der ersten Halbzeit waren die Oranje Leeuwinnen klar dominant, doch nach dem Ausgleich der Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg drehten sich die Kräfteverhältnisse in der Partie komplett. Letztendlich verliert die Deutschen daher nach einer Vielzahl von vergebenen Großchancen unglücklich, da Daniëlle van de Donk im richtigen Moment aufmerksamer war und zum Sieg einköpfte.
90'
Spielende
90'
Die letzte Chance gehört ein weiteres Mal Klara Bühl. Doch die Deutsche scheint Lize Kop heute einfach nicht überwinden zu können.
90'
Jetzt liegt Alexandra Popp nach einem Zusammenprall auf dem Rasen und muss behandelt werden.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Alexandra Popp begeht im Mittelfeld ihr zweites gröberes Foul innerhalb kurzer Zeit und hat Glück, dass sie dafür nicht die Gelb-Rote Karte sieht.
88'
Die Schlussminuten brechen an. Können die DFB-Frauen den Druck weiterhin aufrecht erhalten und noch zum erneuten Ausgleich kommen?
87'
Einwechslung bei Niederlande -> Katja Snoeijs
87'
Auswechslung bei Niederlande -> Vivianne Miedema
85'
Das muss das Tor sein! Die Niederländerinnen halten dem Pressing der Deutschen nicht stand und Klara Bühl ist nach einem Ballgewinn durch. Allerdings bekommt sie die Kugel nicht auf das Tor, sondern setzt das Leder knapp über Querlatte.
83'
Gelbe Karte für Alexandra Popp (Deutschland)
Alexandra Popp geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Lieke Martens und wird deswegen verwarnt.
82'
Die DFB-Frauen geben nicht auf. Eine Ecke von Sara Däbritz gerät etwas zu hoch, weshalb Alexandra Popp das Leder mit dem Kopf nicht erreichen kann.
80'
Einwechslung bei Deutschland -> Sydney Lohmann
80'
Auswechslung bei Deutschland -> Svenja Huth
80'
Auf der Gegenseite geht es gleich weiter. Einen Abpraller von Stefanie van der Gragt nimmt Klara Bühl direkt, jedoch kann sie Lize Kop damit nicht überwinden.
79'
Die nächste Chance gehört wieder den Oranje Leeuwinnen. Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld von Sherida Spitse setzt Vivianne Miedema einen Kopfball einige Zentimeter über den Kasten.
76'
Klara Bühl setzt auf Links zum Dribbling an und schließt aus 18 Metern ab. Torhüterin Lize Kop wirkt nicht ganz sicher und kann den Ball erst im Nachfassen festhalten.
72'
Die Begegnung ist noch längst nicht durch, immer wieder kommen die DFB-Frauen zu gefährlichen Vorstößen. Gleichzeitig müssen sie aber auch auf die schnellen Konter der Niederländerinnen achten und dürfen sich keine leichten Fehler erlauben.
71'
Einwechslung bei Niederlande -> Lineth Beerensteyn
71'
Auswechslung bei Niederlande -> Daniëlle van de Donk
69'
Einwechslung bei Deutschland -> Tabea Waßmuth
69'
Auswechslung bei Deutschland -> Dzsenifer Marozsán
68'
Schüller vergibt die Chance zum Ausgleich nach einem starken Zuspiel von Popp! Erst kriegt Kop im letzten Moment einen Fuß dazwischen, danach wird ein weiterer Versuch der Stürmerin aus kurzer Distanz von Nouwen geblockt.
66'
In der Mitte hat Dzsenifer Marozsán viel Platz und setzt Klara Bühl in Szene, die danach jedoch mit einer verunglückten Flanke an Lize Kop scheitert.
64'
Der Gegentreffer ist in dieser Phase für das Team von Martina Voss-Tecklenburg ziemlich ärgerlich. Eigentlich waren die deutschen Spielerinnen mittlerweile viel besser in der Partie angekommen und hatten bisher mehr Aktionen im zweiten Durchgang.
61'
Tooor für Niederlande, 2:1 durch Daniëlle van de Donk
Die deutsche Abwehr steht in dieser Situation nach einem Ballverlust im Mittelfeld extrem offen. Erst kann Merle Frohms noch gegen Jill Roord parieren. Der Ball landet allerdings auf der Latte und fällt unmittelbar vor der Linie runter. Dort setzt sich dann Daniëlle van de Donk gegen ihre Gegenspielerinnen durch und nickt zur Führung ein.
59'
Auf der Gegenseite zieht Lieke Martens zielstrebig nach innen, jedoch landet auch ihr Torabschluss neben dem Kasten.
57'
Eine schöne Kombination auf der rechten Außenbahn von Alexandra Popp und Lea Schüller führt zu einer gefährlichen Hereingabe zu Klara Bühl. Die Spielerin des FC Bayern trifft die Kugel zwar nicht richtig, aber viel hat da zur Führung nicht gefehlt.
56'
Bei einem Eckball wird Alexandra Popp gesucht, die auch tatsächlich an den Ball kommt. Allerdings kann die 29-Jährige das Spielgerät nicht mehr in Richtung des Tores drücken.
54'
Vom Sechzehnereck knallt Dzsenifer Marozsán das Leder auf das Tor und lässt Lize Kop durch die Luft fliegen. Der Schuss wäre wohl neben dem Kasten gelandet, doch die Torhüterin wählt den sicheren Weg und bringt ihre Finger noch dazwischen.
53'
Die ganz großen Tormöglichkeiten lassen in den ersten Minuten nach der Pause aber noch auf sich warten. Die DFB-Auswahl hat sich mittlerweile in der Defensive stabilisiert und lässt nicht mehr viel zu.
50'
Sara Däbritz erwischt das Bein von Lynn Wilms und verursacht somit einen Freistoß. Aus über 25 Metern zieht Sherida Spitse folglich direkt ab, doch die Kugel kann von der deutschen Abwehr abgeblockt werden.
48'
Es war sehr viel los in der ersten Halbzeit, sehen wir im zweiten Durchgang ähnlich viele Strafraumszenen?
47'
Beide Trainerinnen haben zur Pause je einmal gewechselt. Bei den Deutschen ist die Torschützin Laura Freigang in der Kabine geblieben.
46'
Einwechslung bei Niederlande -> Kika van Es
46'
Auswechslung bei Niederlande -> Merel van Dongen
46'
Einwechslung bei Deutschland -> Lea Schüller
46'
Auswechslung bei Deutschland -> Laura Freigang
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Nach der ersten Halbzeit steht es im Nachbarschaftsduell zwischen den Niederlanden und Deutschland 1:1! Einer ausgeglichenen Anfangsphase mit jeweils einer Großchance auf beiden Seiten übernahmen die Oranje Leeuwinnen die Kontrolle über das Spiel. So war auch die zwischenzeitliche Führung hochverdient und hätte sogar höher ausfallen können. Dann kam die DFB-Auswahl aber kurz vor der Pause durch Laura Freigang doch noch zum Ausgleich, was der Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg spürbar Aufwind gegeben hat.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Die DFB-Frauen sind zurück im Spiel. Klara Bühl kann sich im nächsten Vorstoß durchsetzen und erarbeitet sich einen weiteren Torschuss. Lize Kop taucht in die rechte Ecke des Tores ab und hält das Leder fest.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44'
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Laura Freigang
Da ist der etwas überraschende Ausgleich! Svenja Huth läuft sich auf dem rechten Flügel hervorragend frei und spielt den Ball in der Folge scharf ins Zentrum. Dort lauert Stürmerin Laura Freigang, die aus fünf Metern keine Mühe hat, die Kugel über die Linie zu drücken.
41'
Lieke Martens tanzt vor dem Starfraum gleich mehrere deutsche Spielerinnen aus und zieht dann aus 18 Metern ab. Den Flachschuss wehrt wieder Merle Frohms ab, die auch gegen das Nachsetzen von Daniëlle van de Donk die Oberhand behält.
37'
Das Team von Martina Voss-Tecklenburg kann derzeit kaum mehr für Entlastung sorgen. Insbesondere die eingewechselte Kathrin-Julia Hendrich wird von den Niederländerinnen ständig attackiert, wodurch Fehler im Spielaufbau provoziert werden sollen.
35'
Frohms muss erneut parieren! Erst ist die deutsche Torhüterin im Eins gegen Eins gegen Vivianne Miedema zur Stelle, anschließend hält sie auch einen Schuss von halblinks der auffälligen Lieke Martens.
32'
Das nächste Mal muss Lena Oberdorf in höchster Not retten. Die DFB-Frauen müssen aufpassen, dass sie sich im Mittelfeld nicht zu viele einfache Ballverluste leisten.
28'
Und da wird Kathrin-Julia Hendrich direkt gefordert. Die Wolfsburgerin verschätzt sich bei einem langen Ball, wodurch Lieke Martens auf dem Weg zum deutschen Kasten ist. Letztendlich grätscht Lena Oberdorf aber im letzten Moment dazwischen.
27'
Bei Lena Lattwein geht es nicht weiter. Die Deutsche verlässt nach dem Kopftreffer mit einer blutigen Nase das Feld, gute Besserung an dieser Stelle! Kathrin-Julia Hendrich ist nun in der Abwehr neu dabei.
26'
Einwechslung bei Deutschland -> Kathrin-Julia Hendrich
26'
Auswechslung bei Deutschland -> Lena Lattwein
24'
Zusammenprall zwischen Lena Lattwein und Lize Kop! Nach einem Freistoß von Dzsenifer Marozsán kommt es zu einem heftigen Zusammenstoß, nachdem die deutsche Akteurin jetzt behandelt werden muss. Auch Merel van Dongen ist beteiligt und angeschlagen.
21'
Sophia Kleinherne hockt auf dem Boden und scheint sich leicht am Fuß verletzt zu haben. Nach einigen Momenten geht es bei der Spielerin aus Frankfurt aber weiter.
19'
Auffällig ist, dass die Oranje Leeuwinnen in der Offensive bislang äußerst zielstrebig agieren. Da wird wenig quer gespielt, sondern stattdessen möglichst schnell der Torabschluss gesucht.
16'
Tooor für Niederlande, 1:0 durch Jackie Groenen
Das ging zu einfach! Jill Roord behauptet sich auf der rechten Seite im Sechzehner. Dann legt die Niederländerin das Spielgerät überlegt zurück, wo Jackie Groenen vollkommen unbedrängt aus 12 Metern ins lange Eck einschieben kann.
14'
Die DFB-Torhüterin Merle Frohms muss das erste Mal an diesem Abend eingreifen. Wieder ist es Jill Roord mit einem platzierten Abschluss aus der Entfernung, doch die Deutsche bekommt ihre Hände rechtzeitig in die rechte untere Ecke.
12'
Klara Bühl startet mit viel Tempo auf der linken Seite durch und holt gegen Lynn Wilms den nächsten Eckball heraus. Der bringt jedoch keine weitere Gefahr ein.
8'
Nach wenigen Minuten hatten damit beide Mannschaften schon jeweils eine dicke Möglichkeit zur frühen Führung. Momentan kehrt erstmal etwas Ruhe auf dem Platz ein.
5'
Auf der Gegenseite knallt die Kugel ans Lattenkreuz! Jill Roord hält vom Sechszehnereck einfach mal drauf und wuchtet den Ball an das Aluminium. Auch der Nachschuss von Lieke Martens aus aussichtsreicher Position sitzt nicht, was für ein Auftakt in die Begegnung.
3'
Großchance für Deutschland! Da klingt es schon fast im Kasten. Nach einer Ecke bekommen die Oranje Leeuwinnen den Ball nicht weg. Erst versucht es Sara Däbritz aus der Distanz, dann springt das Leder über Umwege zu Alexandra Popp. Die Stürmerin zieht aus acht Metern direkt ab, allerdings fliegt der Schuss knapp über das Tor.
2'
Die Niederländerinnen haben übrigens eine furchtbare Bilanz gegen deutsche Mannschaften. Erst zweimal überhaupt konnten sie als Siegerinnen den Platz verlassen. An dieser Statistik soll natürlich aus Sicht der Gastgeberinnen gearbeitet werden.
1'
Schiedsrichterin Viki De Cremer aus Belgien gibt die Partie frei, die Kugel rollt in Venlo.
1'
Spielbeginn
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg stellt ihr Team im Vergleich zum Sieg gegen Belgien auf fünf Positionen um. Sophia Kleinherne, Lena Oberdorf, Laura Freigang, Sara Doorsoun und Alexandra Popp beginnen für die deutsche Mannschaft. Die Kapitänin Popp steht damit erstmals nach ihrer Verletzungspause wieder in der Startformation.
Die Niederländerinnen um Trainerin Sarina Wiegman haben ihrerseits zum Auftakt des Turniers bereits am letzten Donnerstag deutlich mit 6:1 gegen Belgien gewonnen. Auch in den letzten Jahren waren die Oranje Leeuwinnen stets erfolgreicher unterwegs als das DFB-Team. Sie gelten als eingespielte Mannschaft, welche Automatismen jederzeit abrufen kann und dadurch zu den derzeit stärksten Nationen überhaupt im Frauenfußball zählt.
Nach dem ersten Auftritt am vergangenen Sonntag gegen Belgien gibt es in der deutschen Mannschaft noch reichlich Luft nach oben. Letztendlich feierten die DFB-Frauen zwar einen souveränen 2:0 Erfolg, doch spielerisch überzeugend war die Partie keinesfalls. "Im letzten Drittel haben wir nicht immer die richtige Entscheidung getroffen. Bei der Präzision, beim letzten Pass – daran müssen wir arbeiten. Im Tennis würde man sagen: Wir haben zu viele 'unforced errors' gemacht", erklärte Voss-Tecklenburg.
Das Spiel zählt selbstverständlich zu den Länderspiel-Klassikern. Um das Dreier-Turnier zu gewinnen, benötigt das Team von Martina Voss-Tecklenburg zum Abschluss einen Sieg. Die Niederländerinnen sind dabei für die DFB-Auswahl als Europameister und Vizeweltmeister der erste Härtetest seit fast einem Jahr. "Sicher sind sie in dem Spiel Favorit. Aber ich erhoffe mir und erwarte ein enges Spiel mit vielen Erkenntnissen. Unser Anspruch und unsere Maßstäbe an uns sind hoch", sagte die Bundestrainerin daher vor der Begegnung.
Hallo und herzlich willkommen zum Freundschaftsspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland. Beide Nationen treffen im Rahmen des Mini-Turniers mit dem Titel "Three Nations. One Goal" aufeinander. Ab 18:30 Uhr wird im De Koel in Venlo der Ball rollen.