Der Wirbel um den Militärgruß in der türkischen Fußball-Nationalmannschaft hat Kaan Ayhan geärgert....
Aufgrund rassistischer Schmährufe gegen den ehemaligen Dortmunder Alexander Isak hat die Europäische Fußball-Union UEFA gegen den rumänischen Verband FRF ein Disziplinarverfahren eröffnet. Wie die UEFA am Freitag mitteilte, war der 20-jährige Schwede beim EM-Qualifikationsspiel in Bukarest (0:2) am 15. November offenbar Ziel rassistischer Anfeindungen rumänischer Fans. Am kommenden Donnerstag soll eine Entscheidung fallen....
Der Videobeweis soll auch in den EM-Playoffs im kommenden Jahr sowie in der Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar eingesetzt werden, teilte das UEFA-Exekutivkomitee nach einer Sitzung in Nyon mit. ...
Die letzte Dienstreise im Lichte der Öffentlichkeit markiert für Joachim Löw am Ende eines "schwierigen Jahres" Endpunkt und Aufbruch zugleich....
Der vor knapp zwei Wochen entlassene spanische Fußball-Nationaltrainer Robert Moreno hat den Illoyalitäts-Vorwurf seines Vorgängers und Nachfolgers Luis Enrique vehement zurückgewiesen....
Joachim Löw freut sich auch auf seine vierte Gruppenauslosung als Bundestrainer für eine EM-Endrunde. Planungssicherheit rund ein halbes Jahr vor dem Turnier findet der 59-Jährige immer gut....
Die skeptische Prognose von Bundestrainer Joachim Löw für die EM 2020 wird von der Mehrheit der Deutschen geteilt....
Der schwache Auftritt in Riga kostete das ÖFB-Team einen Platz
28.11.2019 12:21

Österreich im FIFA-Ranking einen Platz abgerutscht

Das ÖFB-Team belegt in der aktualisierten FIFA-Weltrangliste den 26. Platz. In Europa liegt Österreich auf Rang 16... mehr »
Die Endrunde der Fußball-EM 2020 kann am 30. November komplett ausgelost werden, eine mögliche "Nach-Auslosung" als Folge der Play-off-Zusammensetzung ist vom Tisch. Das bestätigte die Europäische Fußball-Union (UEFA) im Vorfeld der Play-off-Auslosung, die am Freitag stattfindet. Als Termin für die eventuell nötige zweite Auslosung hatte die UEFA den 1. April vorgesehen, dieser wird nun nicht mehr benötigt....
Edoardo Reja (74), seit April Fußball-Nationaltrainer von Albanien, hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Obwohl die Skipetaren nicht die Qualifikation für die EURO 2020 geschafft haben, bleibt der Fußballlehrer dem albanischen Verband erhalten. Der Norditalianer wird bei Ablauf des Kontraktes 77 Jahre alt sein....
Ahmed Kutucu spielt seit der Jugend für Schalke 04
20.11.2019 17:14

S04-Juwel feiert Türkei-Debüt - erstes Tor für Fohlen-Ösi

In der Länderspielpause waren viele Bundesliga-Stars mit ihren Fußball-Nationalmannschaften unterwegs. Nicht wenige sorgten dabei für Aufsehen. Dieses Mal im sport.de-Rampenlicht: Ein Schalke-Youngster mit Türkei-Debüt, ein Gladbacher als EM-Held und das Traum-Comeback eines Eintracht-Knipsers.... mehr »
Nach dem letzten Spieltag der Qualifikation für die Fußball-EM 2020 ist Kritik am komplizierten Modus laut geworden. Belgiens Mittelfeldstar Kevin De Bruyne sprach sogar von einem "Skandal"....
Das deutliche 6:1 (2:1) der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Nordirland zum Abschluss der EM-Qualifikation hat "RTL" erneut eine gute TV-Quote beschert....
Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann äußerte sich nach der gesicherten EM-Qualfikation der deutschen Nationalmannschaft zuversichtlich über ihre Chancen bei der EM 2020. Und er schloss eine Rückkehr von BVB-Star Mats Hummels, auch unter Joachim Löw, nicht aus....
Nach über zehn Jahren an der Spitze des Kommunikationsbereichs verlässt Ralf Köttker den DFB. Der Geschäftsführende Direktor Öffentlichkeit und Fans und Stellvertretende Generalsekretär will sich "künftig neuen beruflichen Aufgaben zuwenden"....
Israel beendete die Gruppe G nur auf Platz fünf
20.11.2019 12:35

Herzog bedient: "Schaut nicht gut aus"

Nach dem enttäuschenden Abschluss der EM-Qualifikation wächst in Israel die Kritik an Teamchef Andreas Herzog. Der Wiener stellt klar: "Im Playoff müssen wir besser sein, sonst haben wir keine Chance"... mehr »
Foda liegt die Niederlage noch schwer im Magen
20.11.2019 12:28

Foda zur B-Elf: "Würde es wieder so machen"

Auch am Tag nach dem 0:1 zum EM-Qualifikationsabschluss in Lettland war Österreichs Teamchef Franco Foda von der Richtigkeit seiner Entscheidung überzeugt, in Riga eine B-Elf aufs Feld zu schicken... mehr »
Hat sein Team nach der blamablen Pleite gegen Lettland scharf kritisiert: Franco Foda
20.11.2019 12:13

Österreich-Coach Foda watscht B-Elf nach Blamage ab

Franco Foda, Trainer der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, hat sein Team nach der Blamage gegen Lettland scharf kritisiert.... mehr »
Gareth Bales schallendes Lachen verstärkte die provokante Botschaft nur noch. Nach dem 2:0 (1:0) gegen Ungarn feierte der Superstar nicht nur die erfolgreiche EM-Qualifikation mit Wales. Sechs Worte genügten ihm, um klar zu vermitteln, dass eine Zukunft für ihn bei Real Madrid kaum mehr vorstellbar ist....
Ein überwiegend gutes Fußballjahr ging für das ÖFB-Team zu Ende
20.11.2019 11:39

ÖFB-Abschlussbilanz zum Länderspieljahr 2019

Nach der abschließenden Niederlage in Lettland beträgt der Punkteschnitt des österreichischen Nationalteams im Länderpieljahr 2019 1,9... mehr »
Für die als Gruppensieger geglückte EM-Qualifikation erhalten die Fußball-Nationalspieler eine Prämie von insgesamt drei Millionen Euro vom Deutschen Fußball-Bund....