Löw und Co. dürfen fünf Mal wechseln
31.03.2021 15:35

Löw und Co. dürfen bei EM öfter wechseln

Joachim Löw stehen bei seinem letzten Turnier als Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mehr Wechselmöglichkeiten zur Verfügung. Wie das UEFA-Exekutivkomitee am Mittwoch einstimmig entschied, sind bei der paneuropäischen Europameisterschaft im Sommer (11. Juni bis 11. Juli) pro Partie bis zu fünf Auswechslungen erlaubt. Auch beim Finalturnier der Nations League im Oktober wird die seit Ausbruch der Coronakrise fast überall praktizierte Regel zur Anwendung kommen.... mehr »
Die Ukraine ist im Kampf gegen den Abstieg aus der Nations League mit einem Protest vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gescheitert....
Kevin Volland sieht seine Ambitionen auf eine Rückkehr in den Kreis der deutschen Fußball-Nationalmannschaft "realistisch und entspannt"....
Nächste Ehrung für Manuel Neuer: Der große Rückhalt von Triple-Gewinner Bayern München ist zum "Nationalspieler des Jahres 2020" gewählt worden....
Joachim Löw legt los. Der Bundesliga-Neustart war auch für den Bundestrainer der Auftakt ins EM-Jahr. Mit der obligatorischen Spieltags-Analyse mit seinem Stab begann für Löw die Turniervorbereitung - und der Kampf um seinen Job. Nach turbulenten Monaten ist klar: Nur ein erfolgreicher Start in die WM-Qualifikation im März und vor allem eine gute EURO können ihn im Amt halten....
Gruppe 1
18.11.2020 20:45 Bosnien-Herzegowina Bosnien-Herzegowina - Italien Italien
18.11.2020 20:45 Polen Polen - Niederlande Niederlande
Gruppe 2
18.11.2020 20:45 Belgien Belgien - Dänemark Dänemark
18.11.2020 20:45 England England - Island Island
Gruppe 3
17.11.2020 20:45 Kroatien Kroatien - Portugal Portugal
17.11.2020 20:45 Frankreich Frankreich - Schweden Schweden
Gruppe 4
17.11.2020 Schweiz Schweiz - Ukraine Ukraine
17.11.2020 20:45 Spanien Spanien - Deutschland Deutschland