Norwegen Samstag, 12. Oktober 2019
20:45 Uhr
Spanien
1:1
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Saúl 47. / Rechtsschuss  (Busquets)
1 : 1 Torinfos im Ticker Joshua King 90. / Rechtsschuss  (Omar Elabdellaoui)

90'
Fazit:
In letzter Sekunde verliert Spanien die sichere EM-Qualifikation, während sich Norwegen gerade so im Geschäft hält. Durch eine viertelstündige Drangphase am Ende des Spiels erkämpften sich die Außenseiter ein hochverdientes Unentschieden und glichen per Elfmeter den frühen Gegentreffer aus der zweiten Halbzeit aus. Spanien konterte zwar drei, vier Mal gefährlich, aber sorgte letzten Endes für zu wenig Entlastung. So sprechen die Statistiken zwar für die Gäste, aber die Emotionen klar für den Außenseiter. Entsprechend geht das 1:1 vollkommen in Ordnung.
90'
Spielende
90'
Tooor für Norwegen, 1:1 durch Joshua King
Riesiger Jubel im Ullevaal Stadion! King verlädt Kepa und schiebt den Ball halbrechts ins Tor. Trotz der Pfosten- und Lattentreffer von Spanien geht dieser Ausgleich vollkommen in Ordnung.
90'
Kepa kommt zu spät und rauscht in Omar Elabdellaoui. Das gibt folgerichtig Elfmeter für Norwegen. King tritt an.
90'
Gelbe Karte für Kepa (Spanien)
90'
Elfmter für Norwegen!
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89'
Fabián Ruiz trifft den Außenpfosten! Zunächst legt Rodri die Kugel von links quer in den Lauf vom rechts einlaufenden Ruiz. Der zieht den Ball auf den linken Fuß und zieht ab. Nur ganz leicht berührt Selnæs den Schuss, wodurch das Ding nur den Pfosten touchiert.
89'
Spanien nimmt eine gute Minute runter von der Uhr, indem sie einfach nur wechseln.
88'
Einwechslung bei Spanien -> Iñigo Martínez
88'
Auswechslung bei Spanien -> Juan Bernat
86'
Eine Flanke nach der anderen rauscht jetzt durch den spanischen Strafraum, aber immer ist einer der Gäste da, um die Situation vor dem Abschluss zu bereinigen.
84'
Lagerbäck wechselt weiter offensiv, und warum auch nicht? Der Favorit taumelt und Norwegen drängt weiter auf den Ausgleich.
83'
Einwechslung bei Norwegen -> Bjørn Johnsen
83'
Auswechslung bei Norwegen -> Markus Henriksen
81'
Die Partie wird eindeutig hitziger. Ramos sieht nachträglich wegen Handspiels Gelb. Selnæs war noch sauer wegen des Handspiels, weshalb er nach einem Foul auch verwarnt wurde. Und kurz darauf setzt Ruiz im Kopfballduell seinen Arm zu sehr ein.
81'
Gelbe Karte für Fabián Ruiz (Spanien)
81'
Gelbe Karte für Sergio Ramos (Spanien)
80'
Gelbe Karte für Ole Selnæs (Norwegen)
78'
Wieder eine gute Chance für King, der nach einem Ballverlust von Ramos tief Richtung Sechzehner geschickt wird. Im Duell mit Albiol setzt sich der Stürmer durch, aber bringt seinen Schuss dann nicht mehr aufs Tor. Kepa läuft zum Abstoß.
78'
Einwechslung bei Spanien -> Rodri
78'
Auswechslung bei Spanien -> Mikel Oyarzabal
76'
Derzeit riecht es wieder mehr nach dem Ausgleich, weil sich Spanien nicht mehr die Kugel in Sicherheit hin und herspielt. Die Nordeuropäer pressen gut, kämpfen und können auch mit dem Ball umgehen.
74'
Und wieder versucht es Selnæs, diesmal vom Strafraumeck und ziemlich überraschend. Den freien kurzen Winkel kann Kepa aber rechtzeitig schließen und die Kugel sicher unter sich begraben.
73'
Gute Chance für Norwegen! Eine Flanke legt King mit dem Kopf ab auf Ole Selnæs, der acht Meter vor dem Tor vollkommen freisteht. Doch gleich drei Spanier werfen sich in den Schuss, den Saúl schließlich zur Ecke klären kann.
71'
Die letzten drei, vier Minuten wurden wieder etwas hektischer, wobei auch Norwegen zu seinen Kontern kam. Jedoch erspielten sich die Hausherren mit ihren Versuchen keine Abschlüsse, sondern blieben auf Höhe des Sechzehners hängen.
69'
Rodrigo wird steil in den Strafraum geschickt, lässt aber nach links auf Cazorla hinausprallen. Der eben eingewechselte Mittelfeldspieler zieht sofort ab, allerdings zu mittig auf Jarstein, der das Leder sichert.
67'
Fabián Ruiz trifft die Latte! Mit viel Geduld legt sich Spanien seinen Gegner zurecht, bis Fabián Ruiz 25 Meter vor dem Tor freisteht. Der schiebt sich den Ball auf den linken Fuß und visiert den linken Winkel an. Im langen Bogen fliegt der Ball auf den Knick zu, senkt sich aber einen Tick zu spät und ditscht noch aufs Gebälk.
64'
Wechsel auf beiden Seiten, denn der lange verletzte Santi Cazorla läuft jetzt für die Furia Roja auf. Seine Leidenszeit macht er mit guten Leistungen schon wieder vergessen.
64'
Einwechslung bei Spanien -> Santi Cazorla
64'
Auswechslung bei Spanien -> Dani Ceballos
63'
Da ist der angesprochene Wechsel, für den sich die Gastgeber doch viel Zeit gelassen haben.
63'
Einwechslung bei Norwegen -> Alexander Sørloth
63'
Auswechslung bei Norwegen -> Stefan Johansen
62'
Norwegen hat viel aus der ersten Halbzeit mitgenommen, aber allein durch die Führung wirken die Gäste viel stärker. Ihre Ballkontrolle innerhalb der eigenen Hälfte wirkt weniger ideenlos, sondern kontrolliert und damit nehmen sie ein wenig Schwung aus dem Publikum.
61'
Busquets unterbindet einen Konter. Für das taktische Foul sieht er Gelb.
61'
Gelbe Karte für Busquets (Spanien)
57'
Navas läuft die rechte Seitenlinie entlang, spielt dann aber zurück auf Luis Alberto. Der leitet 20 Meter vor dem Tor weiter auf Busquets, der seinerseits nochmal auf Saúl ablegt. Der Atléti-Spieler hat dann genug gesehen und zieht einfach mal aus halblinker Position ab. Die Kugel rast aber weit am Tor vorbei.
55'
Lars Lagerbäck bereitet einen Wechsel vor, weil Spanien mit der Führung im Rücken deutlich souveräner wirkt. Daran wollen die Skandinavier noch ein wenig rütteln.
53'
Die Vorlage für das Tor hat übrigens Busquets zugesprochen bekommen, der den Klärungsversuch von Sander Berge abgefangen hatte.
51'
Jarstein taucht ab, um Rodrigos flache Flanke abzufangen. Zuvor wurde der Stürmer von Bernat links Richtung Grundlinie geschickt.
48'
Im Gegenzug bekommt Norwegen eine Ecke, die Ødegaard auf King jagt. Der Stürmer steigt zentral vor dem Tor hoch, köpft aber einen Meter rechts vorbei.
47'
Tooor für Spanien, 0:1 durch Saúl
Das ging fix! Bernat läuft links bis zur Grundlinie durch, seine Flanke kann die Hintermannschaft nur knapp vor den Strafraum klären. Saúl nimmt den Ball mit der Brust mit und haut ihn dann als Dropkick flach aufs linke Eck. Jarstein sieht den Ball spät und kann ihn nicht mehr entscheidend abblocken.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Ein verdientes 0:0 für Norwegen nach 45 Minuten. Zu Beginn versuchte Spanien mit viel Ballbesitz Druck aufzubauen. Aber im Laufe der Halbzeit haben sich die Iberer immer mehr den Schneid abkaufen lassen und Norwegen die Kugel überlassen müssen. Die konnten allerdings auch nur bedingt Kapital draus schlagen, weshalb eine chancenarme Halbzeit torlos endet. Doch wenn die Skandinavier so weitermachen, kann hier auch mehr als ein Punkt drin sein.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Norwegen konnte sich einige Ecken herausspielen in dieser ersten Halbzeit. Diesmal findet Ødegaard den 1,97 Meter großen Ajer zehn Meter vor dem Tor. Der köpft relativ unbedrängt zu deutlich rechts vorbei.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42'
Im Halbfeld läuft King den Ballführenden Saúl kompromisslos um. Es ist kein böswilliges Foul, aber kann durchaus so geahndet werden.
42'
Gelbe Karte für Joshua King (Norwegen)
40'
Wieder antwortet Spanien aus der Distanz, diesmal über Fabián Ruiz. Sein Schuss kurz vorm Sechzehner streift aber am linken Pfosten vorbei.
39'
Elabdellaoui taucht frei vor Kepa auf! Kind und Ødegaard spielen sich auf links bis in den Strafraum vor, bis Ødegaard auf Johansen zurücklegt. Der flankt stramm rechts raus Richtung Fünfmeterraum, wo plötzlich Elabdellaoui freisteht. Der Rechtsverteidiger braucht allerdings zu lange bei der Ballannahme und geht noch einen Schritt raus. Seine Flanke fliegt dann direkt in die Arme von Kepa.
38'
Spanien überlässt den mutigen Gastgebern den Ball, womit sie deren Kreativität herausfordern. Ganz deutlich zeigt sich hier, dass Spanien den Sieg nicht unbedingt braucht und auch den ein oder anderen Konter fahren kann.
35'
Der Stürmer jagt einem Ball hinterher und kommt beim Abspiel von Ajer zu spät. Das gibt zurecht Gelb.
35'
Gelbe Karte für Rodrigo (Spanien)
33'
Auf Seiten der Skandinavier agiert Martin Ødegaard ganz klar als Fixpunkt und Verbindung zwischen Defensive und Offensive. Auf dem Weg zu King landet der Ball eigentlich immer mindestens einmal beim 20-jährigen.
31'
Nordtveit hatte da im Offensivduell um einen Kopfball einen Schlag auf die Rippen bekommen, weswegen er nicht weiterspielen kann. Für ihn kommt Even Hovland.
30'
Einwechslung bei Norwegen -> Even Hovland
30'
Auswechslung bei Norwegen -> Håvard Nordtveit
28'
Die Gastgeber können mit der Unterstützung der Zuschauer den Favoriten doch immer wieder kurz in Bedrängnis bringen, wenn auch nicht immer ein Abschluss dabei herausspringt. Aber auch die Ecken werden mit warmem Applaus quittiert.
24'
Spanien antwortet mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe. Nordtveit köpft eine Flanke im Duell mit Rodrigo nicht weit genug raus. Das Leder landet bei Saúl, der im ersten Versuch noch hängenbleibt, im zweiten Versuch Jarstein aber zu einer Parade zwingt. Der Herthaner kann den Flachschuss aufs linke Eck allerdings locker pariereren.
22'
Erster Torschuss für Joshua King. Johansen spielt den Ball in den Sechzehner auf Omar Elabdellaoui. Der Rechtsverteidiger packt den Rabona aus und flankt wunderschön in die Mitte. King setzt sich im Zweikampf durch, kriegt aber keinen Druck mehr hinter den Ball, sodass Kepa sicher aufnehmen kann.
20'
Jetzt verpasst Ødegaard mit dem Kopf, nachdem er selbst einen Konter einleitet. Er schickt King steil in den Strafraum, ein Tick zu weit, weshalb der Stürmer nochmal abdreht und links rausspielt. Da ist Ole Selnæs mitgelaufen und flankt zurück ins Zentrum, wo wiederum Ødegaard nicht hochgenug springt.
17'
Rodrigo Moreno kommt zu spät! Fabián Ruiz leitet einen Ball vorm Strafraum mit der Hacke nach Außen auf Jesús Navas weiter. Der flankt scharf und flach in die Mitte, wo Rodrigo im Fünfmeterraum nur knapp verpasst.
16'
Nach 15 Minuten gestaltet sich die Partie ausgeglichen. Beide Teams haben ihre Ballbesitzphasen, kommen aber nur selten in den Sechzehner.
13'
Stefan Johansen bekommt von Rodrigo einen Tritt auf den Fuß. Er bleibt kurz sitzen und bindet sich die Schuhe neu, während Rodrigo ohne Verwarnung davonkommt.
12'
Wie angekündigt, spielen auch die Gastgeber mit. Ihre Ballstafetten beschränken sich aber auf die eigene Hälfte. In das Pressing, mit dem die Spanier ab der Mittellinie drohen, wagen sie sich noch nicht hinein.
9'
Spanien läuft sich mitte der gegnerischen Hälfte fest und muss sich dann auf das eigene Passspiel besinnen. Bislang fehlt aber noch das Tempo in den Aktionen nach vorne.
5'
So offen wie in der ersten Minute wollen sich die Norweger nicht mehr präsentieren und igeln sich auch nicht in der eigenen Hälfte ein. Gerade fällt King im spanischen Strafraum. Der kleine Schubser reicht dem britischen Schiedsrichter aber nicht für einen Elfmeter.
1'
Erste Abschlüsse schon für Spanien. Mikel Oyarzabal wird auf der linken Seite frei gelassen, sodass er zur Grundlinie durchlaufen kann. Seine flache Flanke findet Rodrigo, dessen Schuss noch geblockt wird. Der Abpraller landet wieder bei Mikel Oyarzabal. Aber Jarstein kann seinen Versuch aus spitzem Winkel abwehren.
1'
Spielbeginn
Gepfiffen wird das heutige Spiel vom Engländer Michael Oliver. Ihm assistieren Stuart Burt und Simon Bennett an den Seitenlinien.
Für Spanien und viele spanischsprachige Nationen und Regionen ist heute übrigens ein ganz besonderer Tag. Am 12. Oktober 1492 legte Christoph Kolumbus in Amerika an und sorgte damit für eine Flut von Feiertagen, unter Anderem dem "Día de la Hispanidad", dem spanische Nationalfeiertag.
Auf der anderen Seite wird nur wenig rotiert. Routinier Tore Reginiussen wurde von Lagerbäck aufgrund von starken Rückenschmerzen nicht nominiert. Für ihn rückt Kristoffer Ajer in die Innenverteidigung, um im Ullevaal-Stadion von Oslo die Null zu halten. Viele hätten heute auch Sturmtalent Erling Håland erwartet, der aber ebenfalls verletzt ausfällt.
Spanien scheint seinen letzten Gegner vollkommen hinter sich gelassen zu haben. Das Aufeinandertreffen mit den Färöer Inseln hatte eher Testspielcharakter und wurde entsprechend auch für einige Tests genutzt. Deswegen stehen bei Trainer Robert Moreno mit Sergio Ramos, Mikel Oyarzabal und Rodrigo auch nur drei Spieler in der Startelf, die schon vor rund einem Monat beginnen durften. Rund herum wurde dagegen munter durchgewechselt und neunominiert.
Mit welchen Aufstellungen beide Teams ihre Aufgabe angehen, könnt ihr jetzt im Spielschema sehen.
Um ein solches Ergebnis zu wiederholen, orientiert sich die Mannschaft von Trainer Lars Lagerbäck am 1:1 vor rund einem Monat gegen Schweden. Damals konnte man aus einer stabilen Defensive heraus einige gefährliche Angriffe fahren und dem Favoriten einen Punkt abringen. Ähnlich wollen sie dem starken Passspiel Spaniens entgegentreten und dabei keinesfalls die Offensive vernachlässigen: "Wir wagen es auch, so viel wie möglich selbst zu spielen", versprach Lagerbäck.
Von der Endrunde ist Norwegen noch relativ weit entfernt, könnte mit einem Punkt heute Abend aber zumindest den Malus gegen Rumänien langfristig ausgleichen. Wie schwierig diese Aufgabe wird, zeigt ein Blick auf Spaniens bisheriges Programm: Bei 17 erzielten Tore kassierten sie nur derer 3 und gewannen jedes ihrer sechs Spiele. Auch die letzten drei Spiele gegen Norwegen gewannen die Iberer, verloren erst einmal im Jahr 2000. Ausgerechnet zum Auftakt zur damaligen Europameisterschaft konnten die Nordeuropäer ihnen ein Schnippchen schlagen.
Besonders Norwegen befindet sich in der richtig heißen Phase der Quali-Runde. Rumänien hat sich durch einen Sieg am frühen Abend ein Stück weit abgesetzt von den Skandinaviern, die jetzt eigentlich mit einem Sieg antworten müssen. Ärgerlich nur, dass mit Spanien eine der stärksten Nationen der letzten zehn Jahre in die Heimat kommt. Die Gäste stehen zwar mit fünf Punkten Vorsprung gemütlich auf dem ersten Tabellenplatz, können heute aber auch schon die Teilnahme am EM-Turnier 2020 klarmachen.
Für Sie tickert heute Abend Stefan Zackariat und wünscht viel Spaß!
Herzlich Willkommen zum EM-Qualifikationsspiel in Gruppe F zwischen Norwegen und Spanien. Um 20:45 ist Anstoß im Ullevaal Stadion in Oslo.