Auch nach dem Spiel ging die wilde Kölner Feierei offenbar bis in die Morgenstunden weiter
01.06.2021 07:36

Kölns wilde Corona-Party - Polizei knipst Erinnerungsfotos

Mit einem furiosen 5:1-Auswärtssieg bei Zweitligist Holstein Kiel rettete der 1. FC Köln am Samstag seine Bundesliga-Zugehörigkeit. Nach der überstandenen Relegation geht der Effzeh auch in der kommenden Spielzeit in der Fußball-Bundesliga an den Start.... mehr »
Die Kölner Polizei musste nach dem geschafften Klassenerhalt des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln durch das 5:1 im Relegationsrückspiel beim Zweitligisten Holstein Kiel in der Domstadt mehrfach wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung eingreifen. Ein Beamter wurde bei einer vorläufigen Festnahme verletzt, es gab außerdem drei Anzeigen. Dies gab die Polizei offiziell bekannt....
Am Ende war alles ganz einfach. Gegen die ausgelaugten Zweitliga-Profis von Holstein Kiel sicherte sich der 1. FC Köln in der Relegation fast mühelos den Bundesliga-Klassenerhalt....
Nach der Relegation müssen sich der 1. FC Köln und Holstein Kiel erst einmal wieder ordnen. Die Kölner dürfen nach dem 5:1 im Rückspiel am Samstag beim Zweitliga-Dritten aus Kiel wieder für die Saison in der Fußball-Bundesliga planen....
Mit Köpfchen zum Klassenerhalt: Drei Kopfballtore binnen zehn Minuten haben den 1. FC Köln doch noch vor dem Bundesliga-Abstieg gerettet. Der dreimalige Meister gewann das Relegationsrückspiel bei Holstein Kiel ungefährdet 5:1 (4:1) und machte damit seine 0:1-Heimspielniederlage aus dem Hinspiel wieder wett....