Villarreal CF Sonntag, 15. Mai 2022
19:30 Uhr
Real Sociedad
1:2
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Francis Coquelin 43. / Rechtsschuss  (Dani Parejo)
1 : 1 Torinfos im Ticker Alexander Isak 56. / Linksschuss  (David Silva)
1 : 2 Torinfos im Ticker Martín Zubimendi 73. / Rechtsschuss

90' +10
Fazit:
Real Sociedad landet einen ganz wichtigen 2:1-Auswärtssieg beim FC Villarreal. Die Gäste kamen gut in die Partie, vergaben jedoch zwei Großchancen von Isak und Sørloth in der Anfangsphase. Der FC Villarreal wurde im Laufe der ersten Halbzeit stärker und belohnte sich mit dem Führungstreffer. Dieser war in Form eines Seitfallziehers von Coquelin auch noch überaus sehenswert. Die Gäste kamen aber besser in die zweite Halbzeit und konnten in der 56. Minute durch Isak ausgleichen. Wendepunkt des Spiels war letztlich ein nicht gegebener Elfmeter für Villarreal, was jedoch vertretbar war. Sociedad wurde zwingender und konnte das Spiel mit einem Tor von Martín Zubimendi drehen. In der Tabelle rangiert Sociedad weiterhin auf Rang sechs und kann Betis am letzten Spieltag mit einem Sieg überholen. Der FC Villarreal hat keine Chance mehr auf die Europa League und muss sich den Angriff von Bilbao erwehren.
90' +10
Spielende
90' +10
Rafinha rammt Pau Torres völlig übermotiviert weg und verursacht damit 30 Meter vor dem Tor einen Freistoß. Parejo führt direkt aus, schießt den Ball jedoch Remiro in die Arme. Das war es dann wohl.
90' +9
Gelbe Karte für Nicolas Jackson (Villarreal CF)
Der junge Angreifer wird wegen Meckerns verwarnt.
90' +7
Gelbe Karte für Giovani Lo Celso (Villarreal CF)
Rafinha geht gebückt mit dem Kopf zum Kopf Ball bekommt das hohe Bein von Lo Celso ab. Keine wirklich böse Szene, aber die Verwarnung ist natürlich richtig.
90' +6
Nach einer Flanke von Capoue unterläuft Silva ein wenig Paco Alcácer, der nicht zum Kopfball kommt. Der Stürmer möchte natürlich einen Elfmeter, jedoch war das Vergehen von Silva nicht wirklich strafbar. Dafür kann es keinen Strafstoß geben, wenn wir nicht in jedem Spiel fünf Stück sehen wollen.
90' +4
Parejo bedient Pedraza mit einem schönen Diagonalball, den der Außenverteidiger erläuft. Sein Flankenball zieht zwar gefährlich durch den Fünfmeterraum, jedoch war nicht wirklich ein Abnehmer in der Nähe.
90' +2
Ein langer Flankenball von Pau Torres schlägt auch Fehl. Zwar erläuft Foyth den Ball kurz vor der Eckfahne, jedoch gewinnt Diego Rico den Zweikampf.
90' +1
Es gibt satte neun Minuten Nachspielzeit. So kennen wir die La Liga. Allein die Elfmeter-Entscheidung hat aber schon vier Minuten von der Uhr genommen.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
90'
Lo Celso sieht den gestarteten Pedraza und möchte diesen mit einem langen Diagonalball bedienen, jedoch gerät sein Zuspiel von der rechten Seite deutlich zu steil. Der Ball ist im Aus.
88'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Portu
88'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Alexander Isak
86'
Der Ball ist im Tor, aber Nicolas Jackson im Abseits. Der 20-Jährige Senegalese war nicht schnell genug aus der strafbaren Position hinausgeeilt. Zwar kann er einen Chipp-Pass aus fünf Metern ins Tor köpfen, jedoch zählt dieses natürlich nicht.
84'
Sociedad gelingt es einigermaßen, den FC Villarreal vom Tor weg zu halten. Man selbst läuft aber etwas zu häufig ins Abseits.
82'
Gelbe Karte für Alexander Isak (Real Sociedad)
Die Emotionen kochen so langsam hoch. Isak wird wegen Meckerns mit Gelb bestraft.
81'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Adnan Januzaj
81'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Alexander Sørloth
81'
Einwechslung bei Villarreal CF -> Mario Gaspar
81'
Auswechslung bei Villarreal CF -> Raúl Albiol
79'
Es gibt eine Trinkpause, die von so ziemlich jedem Villarreal-Profi heftig hinterfragt wird. Es wird aber sicherlich eine üppige Nachspielzeit geben.
77'
Gelbe Karte für Raúl Albiol (Villarreal CF)
Albiol steigt Isak neben der linken Strafraumgrenze auf den Fuß und erhält die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß bringt nichts ein.
75'
Einwechslung bei Villarreal CF -> Pedraza
75'
Auswechslung bei Villarreal CF -> Pervis Estupiñán
75'
Einwechslung bei Villarreal CF -> Paco Alcácer
75'
Auswechslung bei Villarreal CF -> Samuel Chukwueze
73'
Tooor für Real Sociedad, 1:2 durch Martín Zubimendi
Sociedad dreht das Spiel! Isaak wird auf der rechten Seite von Silva freigespielt. Der Angreifer legt den Ball flach vor das Tor, wo sich Alexander Sørloth einen packenden Zweikampf mit Foyth liefert. Der Ball springt Richtung rechter Pfosten, wo Zubimendi goldrichtig steht und das Leder aus kurzer Distanz über die Linie befördert.
72'
Der FC Villarreal versucht sich vorne festzusetzen, kommt aber kaum mal in gefährliche Situationen. Stand jetzt kann Sociedad mit dem Ergebnis definitiv besser leben. Isak probiert es über die rechte Seite, wird aber wie so oft vom starken Pau Torres gestoppt.
70'
Merino spielt den Ball 20 Meter vor dem Tor zu Isak, der von der Strafraumgrenze schießen kann, aber keine freie Schussbahn vorfindet. Der Schwede probiert es trotzdem selbst, bleibt aber folgerichtig hängen.
68'
Gelbe Karte für Juan Foyth (Villarreal CF)
Der Villarreal-Profi trifft in der Nähe der Seitenlinie Diego Rico ein wenig ungestüm am Oberschenkel, der gleich wie am Spieß schreit. Wirklich problematisch war die Szene aber eigentlich nicht und die Verwarnung ist sogar etwas übertrieben.
67'
In der Live-Tabelle liegt Bilbao nur noch zwei Zähler hinter Villarreal. Mit einer Niederlage im Camp Nou am letzten Spieltag, könnte Villarreal sogar die Conference League verpassen.
66'
Der enorm blasse Boulaye Dia hat das Spielfeld verlassen. Überraschenderweise kommt nicht Paco Alcácer, sondern der junge Nicolas Jackson.
65'
Einwechslung bei Villarreal CF -> Nicolas Jackson
65'
Auswechslung bei Villarreal CF -> Boulaye Dia
65'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Rafinha
65'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Illarra
64'
Kein Elfmeter! Eine überraschende Entscheidung, zumal es sich um keine klare Fehlentscheidung handelte. Generell ist es aber im Sinne des Fußballs, wenn solche Szenen nicht mit einem Elfmeter belohnt werden.
63'
Schiedsrichter Fuertes sieht sich die Szene persönlich noch mal an. Nun geht es wohl wieder um das mögliche Foulspiel, weil der Ball im Vorfeld nicht im Aus war. Das dauert gefühlte Stunden.
61'
Der VAR checkt gerade, ob der Ball im Vorfeld des "Foulspiels" im Sechzehner bereits im Aus war. Die Bilder lösen das nicht in Gänze auf. Eine extrem knappe Angelegenheit.
59'
Elfmeter für Villarreal! Samuel Chukwueze steckt auf der rechten Seite zu Capoue durch, der im Sechzehner von hinten von Illarra am Fuß getroffen wird. Der Villarreal-Star hat diesen Kontakt aber auch mit seinem Laufweg nach außen ziemlich provoziert. Eine fragwürdige Entscheidung, die noch mal untersucht wird.
56'
Tooor für Real Sociedad, 1:1 durch Alexander Isak
Was war da denn los in der Villarreal-Defensive? Silva erhält den Ball auf der rechten Seite und serviert diesen flach in die Mitte. Das Leder zieht durch den Fünfmeterraum, ohne, dass ein Villarreal-Profi eingreift. Torwart Rulli zieht sogar leicht zurück. Am langen Pfosten bedankt sich Isak, der den Ball nur noch über die Linie schieben muss.
55'
Merino verliert den Ball und lädt Lo Celso dazu ein, schnell umzuschalten. Der Argentinier schickt Samuel Chukwueze steil, der im Laufduell mit Le Normand aber nur noch die Picke an den Ball bekommt. Der Abschluss aus zwölf Metern, halbrechter Position, kullert knapp am kurzen Pfosten vorbei.
53'
Torres spielt einen ungenauen Diagonalball, der im Seitenaus landet. Der FC Villarreal hat wie zu Beginn der ersten Halbzeit ein paar Probleme, den Faden aufzunehmen. Bislang dominiert Sociedad in Durchgang zwei.
51'
Unglückliche Aktion von Sociedad! Erst rennt sich Alexander Sørloth, ehe Merino den Ball auf Silva durchstecken müsste, dabei jedoch an dem im Abseits stehenden Isak hängen bleibt.
49'
Das war schon knapper! Der Ball springt vom Strafraum in den Rückraum zu Illarra, der sofort abzieht, das Leder jedoch aus 18 Metern, zentraler Position, knapp am Tor vorbei schießt.
48'
Der erste Angriff gehört auch in Durchgang zwei Sociedad. Diego Rico schaltet sich mal nach vorne ein und zieht den Ball vom linken Strafraumeck in Richtung kurzer Pfosten. Dabei trifft der Linksverteidiger aber nur das Außennetz.
47'
Nach einer gefühlten Ewigkeit des Wartens eröffnet Schiedsrichter Fuertes dann doch mal den zweiten Abschnitt. Bei Sociedad weicht der vorbelastete Joseba Zaldúa für Andoni Gorosabel.
46'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Andoni Gorosabel
46'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Joseba Zaldúa
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45' +2
Halbzeitfazit:
Der FC Villarreal führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen Real Sociedad. Die Gäste begannen dominant und erspielten sich nach nur wenigen Minuten zwei Großchancen. Jedoch scheiterten Alexander Isak und Alexander Sørloth am glänzend reagierenden Gerónimo Rulli. Das "Gelbe U-Bot" tauchte erst nach 15 bis 20 Minuten auf, übernahm jedoch mehr und mehr die Initiative. Wirklich gefährlich wurde der CL-Halbfinalist jedoch nicht, selbst wenn Samuel Chukwueze, Francis Coquelin und Dani Parejo ordentlich Betrieb machten. Kurz vor der Pause ging Villarreal durch einen herrlichen Seitfallzieher dann doch noch in Führung. Zwar hatte Sociedad bis dato die besseren Chancen, jedoch ist das Ergebnis der Passivität der Gäste ab Minute 20 geschuldet. Stand jetzt stände Villarreal in der Tabelle vor Sociedad.
45' +2
Ende 1. Halbzeit
45' +1
Alexander Sørloth sichert Sociedad einen Eckball. Silva bringt diesen jedoch zu dicht ans Tor, wodurch Gerónimo Rulli den Ball fangen kann.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
Tooor für Villarreal CF, 1:0 durch Francis Coquelin
Der FC Villarreal führt Dank eines herrlichen Treffers von Coquelin. Das "Gelbe U-Not" führt einen Eckball kurz aus, ehe Parejo den Ball mit einer sagenhaften Flanke in die Mitte bringt. Der Ball landet zehn Meter vor dem Tor auf Höhe des langen Pfostens bei Coquelin, der das Leder per Seitfallzieher in die linke Ecke haut. Was für ein Tor des Franzosen, der erst mit 31 Jahren seine Torjäger-Qualitäten entdeckt hat und ein wenig auf Wolke sieben schwebt.
42'
Sociedad ist inzwischen ziemlich destruktiv unterwegs. Das hat nichts mehr von der rasanten und aggressiven Anfangsphase zu tun. Der FC Villarreal kommt aber auch nicht zu den ganz dicken CHancen. Cocquelin setzt sich zwar mal auf rechts durch und zieht auf der Grundlinie zum Tor, jedoch wird auch er gestoppt.
40'
Samuel Chukwueze bedient von der rechten Seite erneut Lo Celso, der den Ball 20 Meter vor dem Tor zu Coquelin durchsteckt. Der Rechtsaußen kommt acht Meter vor dem Tor aber nicht kontrolliert an den Ball und greift zum Offensivfoul.
38'
Der FC Villarreal acht im Gegenpressing ordentlich Druck und macht es insbesondere Torwart Remiro schwer, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Dieser bleibt gegen drei, vier Gegenspieler aber cool und spielt den Ball auf die linke Seite zu Diego Rico.
36'
Lo Celso zieht auf halblinker Position einen Zweikampf gegen den grätschenden Zubeldía. Parejo führt aus, bringt den Ball aber zu flach in die Mitte. Ein Sociedad-Verteidiger kann den Standard per Fuß klären.
34'
Foyth spielt einen sehr durchdachten und gefährlichen Ball die rechte Linie herunter in den Lauf von Samuel Chukwueze. Robin Le Normand hat die Szene aber schnell genug erkannt und kann den Außenstürmer ablaufen.
33'
Angesichts der noch immer warmen Temperaturen gibt es eine kurze Trinkpause.
32'
Der FC Villarreal ist inzwischen etwas klarer in seinen Aktionen. Lo Celso legt den Ball auf die rechte Seite zum sehr auffälligen Chukwueze. Dieser legt das Leder geschickt in den Rückraum zurück, wo Parejo sofort abziehen kann. Der Abschluss des Routiniers aus 17 Metern hat jedoch zu wenig Dampf und kann von Remiro gefangen werden.
30'
Robin Le Normand geht nach einem Freistoß von Illarra zu Boden. Pau Torres hatte den gegnerischen Innenverteidiger bei der Landung leicht getroffen. Der Sociedad-Star hat aber wohl ein wenig viel aus der Szene schinden wollen. Die Entscheidung, hierfür keinen Elfmeter zu geben, ist goldrichtig.
28'
Zubeldia und Coquelin grätschen beide nach dem Ball und rauschen dabei relativ intensiv zusammen. Keiner der beiden macht aber mehr aus der Szene, wodurch es sofort weitergehen kann. Ist doch zur Abwechslung auch mal ganz schön.
26'
Samuel Chukwueze verschafft sich auf der rechten Strafraumseite Platz und versucht den Ball aus zehn Metern ins lange Eck zu schieben. Der Außenbahnspieler bekommt aber zu wenig Druck auf das Leder, wodurch Remiro den Ball mit einem Hechtsprung nach rechts fangen kann.
24'
Villarreal ist besser in der Partie! Nach einem von Capoue verlängerten kommt zwar kein Spieler direkt an den Ball, jedoch kann Albiol die Kugel zurück zu Pervis Estupiñán legen. Der Außenverteidiger schließt auf Höhe des linken Strafraumecks ab, verfehlt das kurze Eck aber um 50 Zentimeter.
23'
Samuel Chukwueze schaltet den Turbo ein, bleibt auf der rechten Seite aber letztlich im Duell mit drei Gäste-Profis hängen. Immerhin erhält er jedoch einen Eckball. Derweil liegt Robin Le Normand nach einem kurzen Scharmützel mit Pau Torres auf dem Boden.
21'
Étienne Capoue liegt nach einem Foul von Illarra am Boden und hält sich das Knie. Der Routinier hatte den Fuß drüber gehalten und dabei das Knie von Capoue touchiert. Es kann aber nach kurzer Pause weitergehen.
19'
Lo Celso spielt aus dem Zentrum einen schönen Chipp-Pass, den Dia 18 Meter vor dem vor verarbeiten kann. Letztlich ist aber doch Robin Le Normand dazwischen und kann die Situation bereinigen.
17'
Isak wird auf der rechten Seite von Pau Torrs gestoppt. Der Villarreal-Verteidiger schießt den Angreifer dabei so geschickt an, dass es Abstoß für die Gelben gibt.
16'
Isak probiert es mit einem Rechtschuss aus 13 Metern, halblinker Lage. Der Schlenzer ist zwar nicht wirklich scharf und platziert, jedoch lässt Rulli den Ball gefährlich zur Mitte abprallen. Zwar kann kein Sociedad-Spieler Profit daraus ziehen, jedoch bleiben die Gäste dran. Silva dribbelt sich in den Strafraum und hat dann den Blick für Zaldúa auf halbrechts, dessen Abschluss aber abgeblockt wird.
13'
Parejo spielt einen schönen öffnenden Vertikalpass mit dem er Foyth 25 Meter vor dem Tor erreicht. Der Rechtsverteidiger geht ein paar Schritte und zieht dann aus halbrechter Position ab. Mit seinem Abschluss bleibt er jedoch am Bein eines Sociedad-Verteidigers hängen.
11'
Der FC Villarreal fährt seinen erste überzeugenden Angriff über die linke Seite. Pervis Estupiñán serviert den Ball präzise vor das Tor, jedoch ist Àlex Remiro vor dem einschussbereiten Samuel Chukwueze zur Stelle und fängt den Flankenball.
9'
Die Gäste kommen deutlich besser in die Partie! Die Männer in den weiß-blauen Trikots sind klar balldominant und versuchen es immer wieder mit schnellen Nadelstichen direkt in die Spitze. Die Konterversuche von Villarreal haben sich bislang im Ansatz zerschlagen.
6'
Die nächste Riesen-Chance für Sociedad. Nach einem Freistoß aus der eigenen Hälfte von Zaldúa pennt die Villarreal-Abwehr, wodurch Isak von links kommend frei auf das Tor zu laufen kann. Mit seinem Abschluss scheitert der Ex-Dortmunder jedoch an Gerónimo Rulli, der den Winkel routiniert verkürzt hat.
4'
Alexander Sørloth hat die Mega-Chance zur Führung! Der Norweger geht tief und erhält ein ideales Zuspiel von Isak in seinen Lauf. Unmittelbar vor dem Tor versucht er Gerónimo Rulli mit einem Heber zu überwinden, jedoch pariert der Villarreal-Keeper den Ball mit einem tollen Reflex.
2'
Gelbe Karte für Joseba Zaldúa (Real Sociedad)
Der Sociedad-Profi grätscht in Richtung Ball, verpasst diesen aber und trifft mit gestrecktem Bein Pervis Estupiñán.
1'
Der Ball rollt. Der FC Villarreal eröffnet die Partie in den klassischen gelben Trikots. Sociedad ist in blau-weiß-gestreift gekleidet. Albiol eröffnet die Partie gleich mal mit einem rätselhaften Fehlpass ins Aus.
1'
Spielbeginn
Nur noch wenige Momente bis zum Anpfiff im Estadio de la Ceramica. Die Spieler betreten die Rasenfläche uns saugen die hervorragende abendliche Atmosphäre auf. Im direkten Vergleich liegt der FC Villarreal mit 19:11-Siegen vorne. Dies hat für heute aber natürlich wenig Aussagekraft.
Sociedad-Coach Imanol Barrenetxea nimmt im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen Cádiz vier Veränderungen vor. Nicht in der Startelf stehen Andoni Gorosabel, Aritz Elustondo, Rafinha und Adnan Januzaj. Dafür rücken die beiden zuletzt rotgesperrten Alexander Isak und Robin Le Normand in die Startelf. Außerdem sind Routinier Illarra und Joseba Zaldúa neu mit dabei. Sociedad weiterhin auf den am Kreuzband verletzten Mikel Oyarzabal verzichten, was das Offensivspiel natürlich enorm schwächt. Dennoch bietet insbesondere die Doppelspitze Isak & Sørloth natürlich ordentlich Torgefahr.
Unai Emery verändert sein Team im Vergleich zum 5:1-Erfolg gegen Rayo Vallecano auf drei Positionen. Ein wenig erstaunlich ist die Tatsache, dass Alfonso Pedraza nur auf der Bank sitzt, nachdem er gegen Rayo zwei Treffer erzielen konnte. Für den Linksverteidiger rückt Pervis Estupiñán in die erste Elf. Im Mittelfeld wird Trigueros durch Francis Coquelin ersetzt. Zudem muss Paco Alcácer seinen Platz für Boulaye Dia räumen. Mit Yeremy, Danjuma und Alberto Moreno fehlen erneut drei wichtige Offensivkräfte.
Real Sociedad rangiert exakt drei Punkte vor Villarreal auf Rang sechs, jedoch müsste man den Platz aber im Falle einer Niederlage abgeben. Sociedad hat keine Chance auf die Champions League mehr, könnte aber Betis noch von Rang fünf Verdrängen, die am letzten Spieltag bei Real Madrid gastieren. Sociedad hat sich nach einer kleinen Schwächephase und nur zwei Punkten in vier Spielen zuletzt wieder berappelt und Cádiz locker mit 3:0 nach Hause geschickt. Heute wird man sich dennoch formverbessert zeigen müssen, damit gegen Villarreal etwas zu holen ist.
Der FC Villarreal kann sich nach dem Aus in der Champions League voll und ganz auf die verbliebenen Aufgaben in La Liga konzentrieren. Das "Gelbe U-Bot" spielt national eine eher enttäuschende Runde und rangiert auf Rang sieben. Mit einem Sieg gegen Real Sociedad könnte man jedoch auf Rang sechs Springen und einen Europa-League-Platz einnehmen. Zuletzt überzeugte Villarreal mit einem 5:1-Sieg bei Rayo Vallecano. Zuvor sprang gegen den FC Sevilla ein Unentschieden heraus.
Hallo und herzlich willkommen zum 37. Spieltag in La Liga. Am heutigen Sonntagabend begegnen sich der FC Villarreal und Real Sociedad. Das Duell der beiden Tabellen-Nachbarn steht ganz im Zeichen "Kampf um die Europa League". Der Anpfiff erfolgt um 19:30 Uhr.