Stade Rennes Sonntag, 15. Januar 2023
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
1:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Hamari Traoré 65. / Linksschuss  (Adrien Truffert)

90' +8
Fazit:
Rennes gewinnt vor heimischem Publikum gegen Paris mit 1:0 und macht den Meisterschaftskampf wieder spannend! Nachdem die Bretonen bereits in Halbzeit ins die etwas besseren Chancen hatten, knüpften sie auch nach dem Seitenwechsel an die starke Leistung an. Nach 65 Minuten überrumpelte dann ein stark vorgetragener Angriff über die linke Seite die PSG-Defensive und Rennes ging in Führung. In Folge konnte sich PSG keine klaren Torchancen erarbeiten, sodass das leidenschaftlich verteidigende Rennes den knappen Vorspurung über die Zeit retten konnte.
90' +7
Spielende
90' +7
Paris kommt nicht mehr gefährlich vor das Tor und läuft in einen Konter, den Assignon aus spitzem Winkel zehn Meter vor dem Tor abschließt. Der Ball zischt über die Latte - dann pfeift der Schiedsrichter ab.
90' +4
Mbappé zieht auf der linken Seite einen Eckstoß - vielleicht geht ja über einen Standard etwas. Traoré ist aber da und lässt den Ball per Kopf auf Mandanda abtropfen. Der Torhüterroutinier hat jetzt natürlich Zeit.
90' +3
Von der rechten Seite segelt eine Flanke in den Rennes-Strafraum, den Wooh wuchtig aus der Gefahrenzone bugsiert.
90' +1
Wieder kommt ein Steilpass nicht beim Mitspieler an - Rodon läuft Neymar problemlos ab. Dem Hauptstadtklub fehlen die Ideen und Rennes verteidigt leidenschaftlich.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90'
Mbappé löffelt das Spielgerät von der linken Seite auf Höhe der Grundlinie ins Zentrum. Dort ist aber kein Parisien auffindbar und am zweiten Pfosten kann Rennes den Ball sichern.
89'
Einwechslung bei Stade Rennes -> Flavien Tait
89'
Auswechslung bei Stade Rennes -> Lovro Majer
89'
Einwechslung bei Stade Rennes -> Kamaldeen Sulemana
89'
Auswechslung bei Stade Rennes -> Amine Gouiri
87'
Über rechts versuchen sich Hakimi und Renato Sanches durchzukombinieren, aber der starke Theate räumt einmal mehr auf und bereinigt die Situation mit einem sauberen Zweikampf.
85'
Paris schaltet um, aber Messi chippt das Leder genau auf Gouiri. Der kann das Leder aber nicht kontrollieren und Fabián Ruiz den Abpraller abschließen. Der Schuss des Spaniers geht aber aus 15 Metern deutlich über den Kasten.
83'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Renato Sanches
83'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Danilo
81'
PSG nähert sich an! Mbappé zieht auf der rechten Seite das Tempo an und flankt auf die andere Seite. Von links kommt Juan Bernat herangerauscht und feuert in Richtung Rennes-Tor. Mandanda greift über und kratzt den Schuss über die Querlatte hinweg ins Toraus. Der anschließende Eckball kann von Rennes per Kopf geklärt werden.
79'
Rennes steht nun erneut tiefer und packt erst zehn Meter hinter der Mittellinie zu. Die Bretonen igeln sich nun ein und wollen den knappen Vorsprung über die Ziellinie retten.
77'
Kalimuendo hat sich verletzt und muss ausgewechselt werden und auch der auffällige und lauffreudige Truffert hat nun ebenfalls Feierabend.
76'
Einwechslung bei Stade Rennes -> Birger Meling
76'
Auswechslung bei Stade Rennes -> Adrien Truffert
76'
Einwechslung bei Stade Rennes -> Lorenz Assignon
76'
Auswechslung bei Stade Rennes -> Arnaud Kalimuendo
74'
Nach einer Ecke setzt sich Rennes in der gegnerischen Hälfte fest und hält so PSG weit vom eigenen Tor weg.
72'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Fabián Ruiz
72'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Vitinha
72'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Carlos Soler
72'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Warren Zaire-Emery
71'
PSG will nun ein wenig zu sehr mit dem Kopf durch die Wand. Der Tabellenführer geht nun zu oft in Einzelaktionen und rennt sich so fest.
69'
Große Chance auf den Ausgleich! Ein langer Ball rutscht zum eingewechselten Mbappé durch, der plötzlich auf und davon ist. Aus 15 Metern halblinker Position rutscht dem Angreifer der Ball über den Schlappen und er verzieht deutlich. Der Ball geht klar über den Querbalken. Womöglich ist aber Mbappé aus der verbotenen Zone gestartet.
68'
Einwechslung bei Stade Rennes -> Jérémy Doku
68'
Auswechslung bei Stade Rennes -> Désiré Doué
65'
Tooor für Stade Rennes, 1:0 durch Hamari Traoré
Rennes führt - und das ist nicht unverdient! Theate schickt Truffert auf der linken Seite in Richtung Grundlinie, der erst stark verzögert und dann clever auf den eingelaufenen Traoré zurücklegt. Der Rennes-Kapitän schließt aus sieben Metern halblinker Position ins lange Eck ab und lässt Donnarumma keine Abwehrchance!
62'
PSG schnürt nun Rennes um den Strafraum herum ein. Mbappé will auf Juan Bernat durchstecken und wird im Strafraum von Wooh getroffen. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm - da haben die Bretonen Glück gehabt!
59'
Wieder nimmt sich Majer der Sache an, bleibt aber in der Mauer hängen. Der anschließende Eckstoß kann von Danilo entschärft werden.
58'
Erneut trifft ein PSG-Defensivspieler Doué im Zweikampf. Diesmal gibt es Freistoß aus 20 Metern zentraler Position.
56'
Und Majer probiert es beim Freistoß direkt. Mit seinem starken Linken schweißt der Kroate das Leder in Richtung Torwarteck, kann so Donnarumma aber nicht überraschen. Der Keeper kann zur Seite abwehren.
56'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Achraf Hakimi
56'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Nordi Mukiele
56'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Kylian Mbappé
56'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Hugo Ekitike
55'
Doué zieht mit einem flinken Dribbling 20 Meter vor dem Tor halblinker Position gegen Sergio Ramos einen Freistoß aus aussichtsreicher Situation.
53'
Paris ist nun aktiver! Über die rechte Seite will Mukiele in die Mitte flanken, erneut ist aber Theate zur Stelle und unterbindet die Hereingabe in Richtung Neymar.
51'
Neymar schickt den auffälligen Juan Bernat auf der linken Seite tief, der aber im Zentrum keinen Abnehmer findet, weil Theate das Leder aus der Gefahrenzone köpft.
48'
Juan Bernat geht auf seiner linken Außenbahn stark an zwei Gegenspielern vorbei und zieht die erste Ecke des zweiten Durchgangs. Diese wird kurz ausgeführt und Vitinha das Leder löffelt hinter die Abwehrkette zu Sergio Ramos, der Danilo per Kopf bedient. Mandanda ist aber da und faustet den zentralen Kopfstoß des Portugiesen weg. Im Anschluss hebt der Linienrichter die Fahne und entscheidet auf Abseits.
46'
Der zweite Durchgang läuft im Regen von Rennes! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45' +3
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten Unentschieden gehen Rennes und Paris nach 45 Minuten in die Kabine! Das Spiel nahm sehr schleppend an Fahrt auf und wurde erst mit der ersten guten Gelegenheit nach knapp einer halben Stunde durch Rennes´ Kalimuendo wirklich spannend. In Folge erspielte sich die Heimmannschaft weitere gute Gelegenheiten, verpasste aber die Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte dann auch PSG die Schlagzahl, konnte aber auch noch nicht für Zählbares sorgen. Beide Teams müssen sich steigern, um die Partie auf ihre Seite zu ziehen!
45' +2
Ende 1. Halbzeit
45' +1
Eine Flanke von der linken Seite kann Juan Bernat nicht an den Mann bringen. Das war es dann wohl mit der ersten Halbzeit.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
PSG erhöht jetzt die Schlagzahl. Wieder geht es über die linke Seite und Juan Bernat, der Messi im Strafraum findet. Aus halbrechter Position schließt der Weltmeister ab, wird aber in letzter Sekunde geblockt. Wichtiger Block des Rennes-Defensive!
41'
Juan Bernat stößt zur Grundlinie durch und findet dann Vitinha an der Strafraumkante. Der Abschluss des Portugiesen wird mehrmals abgefälscht und hoppelt ins Toraus. Die anschließende Ecke will Messi aus dem Rückraum direkt nehmen, trifft den Ball aber nicht voll, sodass der Ball in Richtung Seitenaus segelt.
38'
Erneut sichert Donnarumma PSG die Null! Gouiri hat 20 Meter vor dem Tor zu viel Platz und zieht aus zentraler Position ab. Der italienische Schlussmann ist aber im unteren rechten Eck und wehrt den strammen Abschluss sicher zur Seite ab. Rennes ist in diesem Spiel der Führung deutlich näher.
35'
Der Hauptstadtklub agiert im Passspiel Mal um Mal zu ungenau, sodass er nicht ins entscheidende Drittel kommt. Rennes hat wenig Probleme, die Versuche von PSG zu verteidigen.
32'
Nach Neymar-Ballverlust schaltet Rennes schnell um und Danilo muss am rechten Strafraumeck Kalimuendo unfair stoppen, um Schlimmeres zu verhindern. Majer probiert es beim anschließenden Freistoß direkt, aber der zu zentrale Schuss stellt Donnarumma vor keine großen Probleme.
30'
PSG versucht nach der brenzlichen Szene die Partie zu beruhigen. Der Hauptstadtklub baut über die Dreierkette auf und versucht sich den Gegner zurecht zu legen.
27'
Um ein Haar erzielt Rennes den Führungstreffer! Truffert nimmt auf der linken Außenbahn Tempo auf und flankt ins Zentrum. Dort wartet Kalimuendo, der aus acht Metern die Hereingabe volley nimmt. Donnarumma reagiert biltzschnell und kratzt den zentralen Schuss zur Ecke. Den folgenden Eckball kann Kalimuendo nicht kontrollieren und PSG klärt.
26'
Majer erobert den Ball im Zweikmapf mit Messi und nimmt sofort Tempo auf. Doch der Kroate läuft sich fest und verliert das Leder vor dem gegnerischen Strafraum. Durch Umschaltsituationen kann das Heimteam gefährlich werden.
23'
Rennes hat sich nun weiter zurückgezogen und greift erst ab der Mittellinie an. PSG hat Probleme, in der dicht gestaffelten Defensive Lücken zu finden. Erst kommt ein Steckpass nicht bei Juan Bernat an, dann verfehlt Vitinha den Kasten aus der zweiten Reihe deutlich.
20'
Fast 20 Minuten hat es bis zum ersten PSG-Abschluss gedauert: Zaire-Emery verlagert auf die linke Seite, wo Juan Bernat ins Zentrum zu Messi querlegt. An der Strafraumkante schließt der Argentinier mit dem ersten Kontakt ab, zielt aber deutlich zu hoch. Der Schuss geht gute acht Meter über den Querbalken.
18'
Weiterhin tut sich wenig vor den beiden Strafräumen. PSG hat nun wieder mehr Ballbesitz, doch es agiert im Passspiel zu ungenau und die Fünferkette von Stade Rennes steht bombenfest.
15'
Messi lässt sich nun vermehrt fallen und versucht aus der Tiefe heraus kreativ zu werden. Doch auch die Ideen des Weltmeisters sind zu ungenau, seine Pässe kommen nicht beim Mitspieler an.
12'
Truffert und Kalimuendo versuchen Gouiri in halblinker Position in die Tiefe zu schicken, doch Sergio Ramos passt auf und holt einen Einwurf für sein Team heraus.
10'
Rennes ist nun besser im Spiel und kommt nun vermehrt ins gefährliche Drittel. Ugochukwu initiiert einen weiteren Angriff aus dem Mittelfeld heraus, doch aus spitzem Winkel ist Donnarumma hellwach und vor einem Rennes-Angreifer am Ball.
7'
Der erste Abschluss gehört der Heimmannschaft! In der gegnerischen Hälfte erobert Doué das Leder und gibt es auf Kalimuendo. Der Angreifer fackelt nicht lange und zieht aus 22 Metern halbrechter Position ab. Der Schuss kommt aber zu zentral auf den Kasten, sodass Donnarumma kein Problem hat, den Abschluss mit beiden Händen aufzunehmen.
5'
Auch Rennes hat nun die erste Ballbesitzphase, kommt aber auch nicht ins gegnerische Drittel. Zaire-Emery erobert im Mittelfeld das Leder, Neymar kommt aber im Anschluss nicht an Wooh vorbei. Es ist ein verhaltener Beginn von beiden Teams bis hierher.
3'
PSG übernimmt sofort die Spielkontrolle und lässt das Leder in der Hintermannschaft zirkulieren. Rennes verteidigt kompakt und lässt Paris keine Gegenheit, in gefährliche Räume zu kommen.
1'
Der Ball rollt! Schiedsrichter Benoit Bastien hat die Partie freigegeben, in der Rennes in roten, PSG in weißen Trikots spielt.
1'
Spielbeginn
Im Vergleich zur Niederlage gegen Clermont richtet sich Rennes-Coach Bruno Génésio defensiver aus und tauscht seine Startelf auf vier Positionen: Während Bourigeaud und Omari gesperrt fehlen, nehmen Doku und Tait erst einmal auf der Bank Platz. Für sie starten Wooh und Rodon in der Innenverteidigung, Doué und Majer im Mittelfeld. PSG-Trainer Christophe Galtier wechselt dagegen im Vergleich zum Sieg gegen Angers nur auf einer Position: Im zentralen Mittelfeld ersetzt Fabián Ruiz der erst 16-Jährige Zaire-Emery.
Nach dem Patzer am Neujahrstag gegen Lens fand Paris Saint Germain am vergangenen Mittwoch gegen Angers wieder zurück in die Erfolgsspur. Gegen den Tabellenletzten gewann PSG problemlos mit 2:0 - Ekitike und Messi durften sich dabei in die Torschützenliste eintragen. Beide stehen auch heute wieder in der Startelf, in der der beste Torschütze des Teams erst einmal auf der Ersatzbank Platz nimmt: Mbappé muss sich heute wohl nur mit der Jokerrolle zufrieden geben.
Am vergangenen Wochenende verlor Stade Rennes unglücklich mit 2:1 gegen Clermont Foot. Dabei kassierte es nicht nur den entscheidenden Treffer in der letzten Minute der Nachspielzeit, sondern verlor mit Bourigeaud und Omari zwei wichtige Stützen, die heute gesperrt nicht zur Verfügung stehen. In der Partie auffällig agierte Stürmer Kalimuendo, der den einzigen Treffer erzielen konnte. Heute will er gegen seinen Ex-Klub an diese Leistung anknüpfen.
Paris dominiert auch in dieser Saison die Liga nach Belieben und steht mit sechs Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Auch Rennes ist in den Top-Five der Liga vertreten: Mit 34 Punkten aus 18 Spielen stehen die Bretonen auf dem vierten Platz. Das letzte direkte Duell im Roazhon Park fand im Oktober 2021 statt, bei dem sich Rennes mit 2:0 gegen PSG durchsetzen konnte. Torschützen damals waren der zu Nizza abgewanderte Laborde und Tait, der auch heute noch ein wichtiger Spieler bei den Rot-Schwarzen ist.
Herzlich willkommen zum Topspiel des 19. Ligue 1-Spieltags! Um 20:45 Uhr trifft Stade Rennes im heimischen Roazhon Park auf Tabellenführer Paris Saint Germain.