Getafe CF Samstag, 17. Oktober 2020
21:00 Uhr
FC Barcelona
1:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Mata 56. / Elfmeter

90'
Fazit:
Getafe schafft die Sensation und besiegt den FC Barcelona durch ein Elfmetertor mit 1:0! Es ist der erste Sieg von Getafe gegen die Katalanen seit 15 Spielen. Die Taktik der Hausherren ging damit perfekt auf, denn vor allem in den Zweikämpfen waren die Jungs von Trainer Bordalás extrem unangenehm gegen Messi und Co. Barca fehlte oft die nötige Spritzigkeit und die Mittel, um gegen diese Methode des Fußballs von Getafe entgegen zu wirken. Hinzu kam, dass Barca seine Chancen, von denen es nicht so viele gab, auch noch liegen ließ. Getafe jubelt und Barca hat noch einiges an Arbeit vor sich, ehe man bald auf Real trifft. Einen schönen Abend noch!
90'
Spielende
90'
Djené bringt seine Mannschaft fast noch selbst in Schwierigkeiten. Er versucht eine Barca-Hereingabe zu klären und köpft an die Latte des eigenen Tores. Da wäre sein Keeper nicht mehr dran gekommen!
90'
Gelbe Karte für Sergiño Dest (FC Barcelona)
90'
Einwechslung bei Getafe CF -> Víctor Mollejo
90'
Auswechslung bei Getafe CF -> Nemanja Maksimović
90'
Messi darf noch einmal: Aus 16 Metern bekommt er den Ball aus einem Strafraumgewusel irgendwie unter Kontrolle, sein Schuss geht allerdings deutlich am Kasten vorbei.
90'
Gelbe Karte für Mathías Olivera (Getafe CF)
90'
Nun gibt es noch eine Rote Karte gegen den Assistenztrainer von Bordalás auf Getafes Bank. Er hat sich scheinbar verbal nicht ganz so salonfähig geäußert, weshalb er die Bank verlassen muss.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90'
Einwechslung bei Getafe CF -> David Timor
90'
Auswechslung bei Getafe CF -> Cucho Hernández
89'
Ganz alleine und ohne Druck hat Hernández Cucho Hernández die Entscheidung auf dem Fuß und versagt vor Neto! Barca wirft nun alles nach vorne und steht hinten total offen, was Getafe ausnutzt. Nach einem Springt fehlt Cucho dann die Ruhe und er drischt den Ball fünf Meter über das Tor auf die leeren Ränge!
88'
Trotz der zahlreichen Wechsel kommt von Barcelona einfach zu wenig in der Offensive. Getafe hat die Partie hingegen mit einer kompakten Mannschaft im Griff.
86'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Riqui Puig
86'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Sergi Roberto
83'
Cucho Hernández hat sogar das 2:0 auf dem Fuß! Er bekommt einen langen Ball in den Lauf und kommt im Sprintduell gegen Lenglet an das Spielgerät. In der Box behauptet er den Ball und zieht mit einem satten Schuss aus elf Metern auf das Gehäuse. Neto im Kasten lenkt die Pille in aller höchster Not noch an die Latte.
80'
Frenkie de Jong und der blasse Antoine Griezmann verlassen das Feld und machen Platz für Martin Braithwaite und Trincão, die für mehr Dampf im Angriffsspiel sorgen sollen.
80'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Martin Braithwaite
80'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Frenkie de Jong
80'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Trincão
80'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Antoine Griezmann
77'
Nach einer Getafe-Ecke treibt de Jong den Ball nach vorne und nimmt über die Zwischenstation Lenglet dann Messi mit. Dieser legt aus der Zentrale, 16 Meter vor dem Tor links auf Fati heraus. Dieser fällt dann zu leicht im Zweikampf zu Boden und die Chance ist vorbei.
74'
Barca fehlt zu Beginn der Schlussphase noch ein wenig die Idee, um hier zumindest noch den Ausgleich zu schaffen. Die eingewechselten bleiben bisher noch blass.
73'
Gelbe Karte für Allan Nyom (Getafe CF)
Gegen Sergio Busquets geht Nyom unfair in den Kampf um den Ball und fällt den Barca-Akteur, wofür er die längst überfällige Verwarnung gegen sich sieht.
71'
Einwechslung bei Getafe CF -> Enes Ünal
71'
Auswechslung bei Getafe CF -> Mata
70'
Immer wieder ist das Spiel durch Fouls länger unterbrochen. Nun bahnt sich während solch einer weiteren Verletzungspause auch bei Getafe eine Auswechslung an.
67'
Der Matchplan von Bordalás geht bis dato voll auf. Getafe steht nach dem Treffer nun noch tiefer und kompakter, dennoch ist bis zum Spielende noch lange zu gehen und Barca drückt nun mehr und mehr.
64'
Ein guter Freistoß von Messi aus dem linken Halbfeld, gute 25 vor dem Getafe-Tor, landet auf dem Kopf von Piqué am Fünfer. Der Kopfball des Routiniers ist dann aber leider etwas zu hoch und der Ball geht über das Gehäuse.
62'
Koeman reagiert mit dem Doppelwechsel und schickt mit Coutinho und Ansu Fati zwei Offensivkräfte ins Spiel, die jetzt die Wende herbeiführen sollen.
62'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Coutinho
62'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Pedri
62'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Ansu Fati
62'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ousmane Dembélé
59'
Nach dem Rückstand steht Barcelona nun gewaltig unter Zugzwang. Getafe ist einfach ein unangenehmer Gegner für Barca, aber langsam müssen sich die Schützlinge von Ronald Koeman etwas einfallen lassen.
56'
Tooor für Getafe CF, 1:0 durch Mata
Ziemlich lange lässt sich Mata bei der Ausführung Zeit und setzt das Leder flach und sicher in die linke Ecke. Neto fliegt derweil nach rechts.
54'
Es gibt Elfmeter für Getafe! De Jong ist im Strafraum viel zu spät gegen Djené, der im richtigen Moment zu Boden geht. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.
51'
Strafraumszenen und Torannäherungen sind in der zweiten Halbzeit bisher noch eine Fehlanzeige. Stattdessen gibt es viele Diskussionen über kleine Fouls.
48'
Ousmane Dembélé versucht es nun mal mit Tempo und zieht in die Mitte, dann ist es aber mehr als ein Gegenspieler zu viel, der der Franzose auszuspielen versucht und er verliert das Spielgerät. Das muss besser werden!
46'
Ohne Änderungen geht es weiter mit der zweiten Halbzeit.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 nach 45 Minuten geht es in die Halbzeitpause. Getafe machte es dem FC Barcelona in den ersten Minuten gehörig schwer, denn die Hausherren warfen alles an Bissigkeit in die Zweikämpfe, was sie nur aufbringen konnten. Stellenweise lies Barca dann nach gut 25 natürlich seine Klasse aufblitzen und hatte einige Torchancen, Getafe hielt aber stets tapfer dagegen. Vor allem durch die vielen Unterbrechungen durch Fouls konnte der Underdog den Spielfluss von Barca entscheidend unterbinden. Beide müssen sich aber in der zweiten Halbzeit fußballerisch ein wenig steigern. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
43'
Barcelona hat einen Freistoß aus guter Position, gute 20 Meter vor dem Getafe-Tor. Aber Messi bringt zu wenig Druck hinter den Ball, um mit dem Schuss ernsthafte Torgefahr zu erzeugen.
41'
Gelbe Karte für Sergi Roberto (FC Barcelona)
Für das Meckern beim Schiedsrichter sieht er eine unnötige Gelbe Karte.
40'
Gelbe Karte für Allan Nyom (Getafe CF)
36'
Gelbe Karte für Bordalás (Getafe CF)
31'
Das Spiel hat nun einiges an Qualität dazugewonnen, Barcelona ist besser im Spiel und kann mehr Klasse auf den Platz bringen. Getafe hält aber mit allen Mitteln dagegen.
28'
Gelbe Karte für Erick Cabaco (Getafe CF)
Auch der Youngster Pedri bekommt die Härt der Hausherren im Zweikampf mit Cabaco zu spüren, der für sein hartes Einsteigen die Gelbe sieht.
27'
Gelbe Karte für Mata (Getafe CF)
Im Zweikampf gegen Clément Lenglet fährt Mata den Arm aus und trifft ihn im Gesicht, dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.
23'
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Im Luftkampf mit Cucho Hernández fährt der Routinier ein wenig den Arm aus, der Unparteiische bewertet dieses Einsteigen aber ein wenig hart und verwarnt den Innenverteidiger mit Gelb.
20'
Auch Barcelona hat seinen ersten Hochkaräter! Über Pedri kommt das Leder auf die linke Seite zu Dest, wiederum an den Strafraumrand auf Messi zurückspielt. Messi nimmt das Spielgerät direkt und trifft aus 16 Metern den linken Außenpfosten.
18'
Maksimović mit einem guten Abschluss auf das Barca-Tor! Nach einem Lupfer an der Sechzehnerkante über die Verteidigung der Gäste taucht er relativ frei vor dem Barcelona-Schlussmann auf und nimmt den Ball aus der Luft volley, aber Neto ist zur Stelle und pariert.
15'
Bisher sucht Barcelona noch seinen Spielrhythmus. Getafes Plan geht zumindest in der Anfangsphase auf und die Hausherren haben die Gäste weitestgehend im Griff.
12'
Cucurella flankt von rechts in die Mitte auf den zweiten Pfosten, wo Nyom lauert. Dieser kommt allerdings nicht an den Ball, weil eine katalanische Defensivkraft dazwischenfunkt. Dennoch eine erste Annäherung an eine Torchance.
9'
Getafe ist in den Zweikämpfen sehr aggressiv und bissig und versucht so Barcas Edeltechniker zu stoppen.
6'
Barca übernimmt zwar nach und nach das Zepter, aber Getafe lässt schon erkennen, dass bei Ballgewinnen im Mittelfeld sofort schnell nach vorne gespielt werden soll.
3'
In den ersten Minuten tasten sich die Teams bei wechselndem Ballbesitz noch ein wenig ab.
1'
Es geht los.
1'
Spielbeginn
Aufgrund der momentan schweren Corona-Situation änderte der FC Getafe seinen Namen vor dem Spiel, um ein Zeichen zu setzen. Die ersten Silben sind gestrichen und es steht nur noch "Fe" im Namen des Vereins, was so viel wie "Glaube" bedeutet. Man möchte damit allen Anhängern und Menschen Hoffnung vermitteln und ermutigen, in der schweren Situation nicht den Glauben zu verlieren, so die Aussage des Clubs.
Barca-Coach Ronald Koeman muss im heutigen Spiel auf Jordi Alba, der sich gegen Sevilla verletzte. Außerdem beginnt für Ansu Fati (Bank) erstmals seit langem wieder Ousmane Dembélé in der ersten Elf. Außerdem starten Pedri und Clément Lenglet für Coutinho und Ronald Araújo, die ebenfalls erst einmal auf der Bank Platz nehmen.
Der FC Getafe hat bereits ein Spiel mehr in der laufenden Spielzeit bestritten und musste sich im letzten Spiel nach drei Partien ohne Niederlage gegen San Sebastian mit 0:3 geschlagen geben. Dennoch lief der Saisonstart gar nicht mal so schlecht für die Mannschaft aus der Madrider Vorstadt.
Nach den ersten drei La-Liga-Partien hat der FC Barcelona sieben Zähler auf dem Konto. Nach zwei Siegen gab es im letzten Spiel gegen Sevilla ein 1:1 Unentschieden. Gegen Getafe soll heute natürlich wieder ein Sieg her für die Katalanen.
Guten Abend zum 6. Spieltag der spanischen Liga! Getafe CF hat heute den FC Barcelona zu Gast, Anstoß ist um 21:00 Uhr.