Rio-Weltmeister Miroslav Klose hat sich für seine Zukunft als Trainer hohe Ziele gesetzt. Der 41-Jährige, der beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München Trainer der U17 ist, träumt von einem Posten auf der großen Fußballbühne. "Ich würde gerne meinen Ex-Klub Lazio Rom trainieren. Mein Ziel ist es, in der Bundesliga, der Serie A oder in einer Spitzenmeisterschaft zu trainieren. Ich werde sehen, ob sich die Gelegenheit ergibt", sagte Klose im Interview mit der Gazzetta dello Sport....
Anfang September ist Miroslav Kloses Biografie "Miro" erschienen. Im Interview der "Deutschen Presse-Agentur" spricht der frühere Weltklasse-Stürmer und heutige Nachwuchscoach des FC Bayern München über die Entstehung des Projekts, seine Ziele als Trainer und warum es keinen zweiten Klose gibt....
Neben dem Großkampftag in der EM-Qualifikation standen am Donnerstag einige Partien der Nachwuchsnationalmannschaften auf dem Plan. Die Youngster des DFB erwischten dabei nicht unbedingt ihren besten Tag. Vor allem bei den Talenten des FC Bayern herrschte Licht und Schatten....
Die vergangene Spielzeit der UEFA Youth League verlief für den Nachwuchs des FC Bayern München alles andere als nach Plan. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz zog das Team bereits in der Gruppenphase den Kürzeren. Nun strebt die FCB-Jugend im Kräftemessen der U19-Teams der Champions-League-Teilnehmer endlich wieder den Einzug in die K.o.-Runde an....
Miroslav Klose sollte beim FC Bayern München zuletzt die U19 als Trainer übernehmen, entschied sich aber für einen Verbleib bei der U17, was laut einem Medienbericht einen gehörigen Streit zwischen Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Klose nach sich zog. Nun hat sich Klose zu Wort gemeldet und erklärt, warum es so lange gedauert hat, bis geklärt war, dass er bei der U17 des FC Bayern bleibt....