Atalanta Samstag, 1. August 2020
20:45 Uhr
Inter
0:2
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Danilo D'Ambrosio 1. / Kopfball  (Ashley Young)
0 : 2 Torinfos im Ticker Ashley Young 20. / Rechtsschuss  (Roberto Gagliardini)

90'
Fazit:
Die Spielzeit ist um und auch nach 90 Minuten führt Inter Mailand mit 2:0 gegen Atalanta Bergamo. Damit das hat das Team von Antonio Conte den Vize-Titel in der Tasche. Da Lazio in Neapel verliert, beendet Atalanta die Saison auf einem starken 3. Platz. Die letzte Partie der Saison war bis auf die beiden Tore von Inter, in der 1. und 20. Minute, weitgehend ereignislos. Vor allem in der zweiten Hälfte reduzierte sich das Spiel auf die starke Defensivarbeit der beiden Mannschaften, sodass es kaum zu nennenswerten Torchancen kam.
90'
Spielende
90'
Einwechslung bei Atalanta -> Jacopo Da Riva
90'
Auswechslung bei Atalanta -> Papu Gómez
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
Einwechslung bei Inter -> Victor Moses
90'
Auswechslung bei Inter -> Ashley Young
90'
Einwechslung bei Inter -> Christian Eriksen
90'
Auswechslung bei Inter -> Nicolò Barella
87'
Gelbe Karte für Samir Handanovič (Inter)
Für Zeitspiel wurd der Keeper verwarnt.
87'
Etwa 15 Meter vor dem Tor wird Duván Zapata angespielt und fackelt nicht lange. Sein flacher Schuss wird aber zur Ecke abgefälscht.
86'
Hans Hateboer schlägt eine hohe Flanke aus dem linken Halfeld in den Strafraum, aber am zweiten Pfosten verpasst Papu Gómez.
82'
Die beste Chance von Bergamo in dieser Partie! In der linken Strafraumhälfte steckt Luis Muriel brillant auf Robin Gosens durch, der aus spitzen sieben Metern die Kugel in die rechte Torecke spitzeln möchte. Der Versuch geht jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei.
77'
Einwechslung bei Inter -> Cristiano Biraghi
77'
Auswechslung bei Inter -> Alessandro Bastoni
77'
Einwechslung bei Inter -> Milan Škriniar
77'
Auswechslung bei Inter -> Danilo D'Ambrosio
76'
Über die rechte Seite zieht Diego Godín in den Strafraum ein und im Zentrum läuft Romelu Lukaku ein. Godín sieht seinen Mitspieler, aber das Timing ist schlecht - der Ball landet im Rücken von Lukaku.
72'
Nun gibt es noch einmal eine Trinkpause und die Spieler können Kräfte tanken für die Schlussphase. Vielleicht kommt jetzt noch einmal Tempo ins Spiel?
71'
Einwechslung bei Inter -> Alexis Sánchez
71'
Auswechslung bei Inter -> Lautaro Martínez
65'
So richtig in Fahrt kommt die Partie derzeit nicht. Das Spiel findet überwiegend zwischen den beiden Strafräumen statt.
61'
Einwechslung bei Atalanta -> Ruslan Malinovskiy
61'
Auswechslung bei Atalanta -> Remo Freuler
61'
Einwechslung bei Atalanta -> Luis Muriel
61'
Auswechslung bei Atalanta -> Mario Pašalić
61'
Einwechslung bei Atalanta -> Hans Hateboer
61'
Auswechslung bei Atalanta -> Timothy Castagne
59'
Beide Mannschaften stehen unfassbar kompakt und lassen kaum etwas zu. Nennenswerte Torchancen bleiben derzeit aus. Die Lücken bei Bergamo sind zwar ein Stückchen größer, aber auch Inter findet derzeit keine Mittel und Wege.
56'
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Marcelo Brozović sieht für das Ziehen am gegnerischen Trikot den gelben Karton.
53'
Die Gäste gewinnen den Ball und schalten schnell um. Lautaro Martínez treibt das Leder über die linke Seite bis kurz vor den Strafraum, doch sein Zuspiel ist dann viel zu ungenau und die Chance vertan.
49'
Atalanta rückt weit vor und spielt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Es fehlt allerdings an Ideen die Defensive von Inter im letzten Drittel zu knacken.
46'
Der Ball rollt wieder im Gewiss Stadium in Bergamo! Nun geht es in die letzten 45 Minuten der Saison 2019/2020. Sichert sich Inter souverän die Vize-Meisterschaft?
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Mit 2:0 führt Inter Mailand gegen Atalanta Bergamo und ist damit auf dem besten Weg zur Vize-Meisterschaft. Das Team von Antonio Conte legte einen Blitzstart hin und ging bereits in der 1. Minute durch Danilo D'Ambrosio mit 1:0 in Führung. Über weite Strecken hatten die Gäste im weiteren Spielverlauf die Partie unter Kontrolle und in der 20. Minute legte Ashley Young mit einem wunderschönen Treffer nach. Die beste Offensive der Liga blieb derweil blass und erspielte sich kaum Gelegenheiten.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Atalanta bekommt noch einmal einen Freistoß in aussichtsreicher zentraler Position. Doch die Ausführung von Papu Gómez landet in der Mauer.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44'
Gelbe Karte für Rafael Tolói (Atalanta)
Rafael Tolói foult Lautaro Martínez mit einem harten Tackling und wird dafür verwarnt.
42'
Abgeblockt! Eine hart geschlagene Flanke fliegt quer durch den Strafraum und Mario Pašalić wirft sich am zweiten Pfosten hinein. Ashley Young ist jedoch zur Stelle und blockt im letzten Moment das Leder zur Ecke ab.
39'
Das Spiel pausiert, da Lautaro Martínez behandelt werden muss.
36'
Da war mehr drin! Diego Godín gewinnt die Kugel auf der rechten Seite und Atalanta marschiert in Überzahl auf den gegnerischen Sechzehner zu. Godín entscheidet sich für einen Seitenwechsel auf Lautaro Martínez, aber sein langer Ball wird von Rafael Tolói abgefangen.
34'
Zumindest mal ein Schuss auf den Kasten. Robin Gosens kommt aus halblinker Position zum Abschluss, doch der Ball ist zu schwach geschossen und Samir Handanovič kann das Spielgerät unter sich begraben.
32'
Es läuft einfach noch nicht so richtig rund für das Team von Gian Piero Gasperini. Eigentlich stellt seine Mannschaft die beste Offensive der Liga, doch im Moment ist davon noch nicht all zu viel zu sehen. Erst einen Ballkontakt hatte Atalanta im Strafraum.
29'
Auf der rechten Seite setzt sich Duván Zapata gut durch und flankt vielversprechend in den Strafraum. Die Inter-Defensive ist aber wachsam und klärt die Pille.
27'
Nach einer kurzen Trinkpause sind die Spieler jetzt wieder auf dem Rasen. Weiter gehts's!
25'
Gelbe Karte für Berat Djimsiti (Atalanta)
Einen Ballverlust im Mittelfeld möchte Berat Djimsiti wieder ausbügeln, doch kommt dabei zu spät und tritt Roberto Gagliardini auf den Fuß. Der Referee zückt direkt die Gelbe Karte.
23'
Gelbe Karte für Stefan de Vrij (Inter)
23'
Inter Mailand hat das Spiel im Griff und ist auf dem beste Wege zur Vize-Meisterschaft. Atalanta bleibt weiterhin völlig blass und kann nicht für Gefahr sorgen.
20'
Tooor für Inter, 0:2 durch Ashley Young
Wunderschöner Treffer! Roberto Gagliardini setzt auf der linken Seite Ashley Young in Szene, der viel Platz hat und in die Mitte zieht. Am Strafraum angekommen schlenzt er das Leder aus halblinker Position astrein mit einem flachen Schuss in die rechte Torecke.
14'
Robin Gosens zieht im Strafraum leicht am Trikot von Danilo D'Ambrosio, der schnell zu Boden geht. Für einen Elfmeter reicht das aber nicht. Das sagt auch Schiedsrichter Piero Giacomelli.
11'
Das Spiel ist erneut unterbrochen. Das Heimteam fährt seinen ersten Angriff und Duván Zapata rutscht in Inter-Schnapper Samir Handanovič hinein. Der bringt sich langsam wieder auf die Beine - er kann wohl weitermachen.
8'
Nach dem aufregenden Start geht es nun erstmal etwas ruhiger zu. Vor allem Atalanta ist darauf bedacht nun erstmal Sicherheit zu gewinnen. Immerhin wurde Marco Sportiello auch ins kalte Wasser geworfen.
5'
Einwechslung bei Atalanta -> Marco Sportiello
5'
Auswechslung bei Atalanta -> Pierluigi Gollini
4'
Für die Hausherren kommt es noch dicker. Das Spiel ist unterbrochen, da Pierluigi Gollini beim Gegentreffer wohl ungünstig auf sein Knie gefallen ist. Es sieht nicht so aus, als könne er weitermachen.
1'
Tooor für Inter, 0:1 durch Danilo D'Ambrosio
Blitzstart von Inter! Zunächst gibt's die erste Gelegenheit von Nicolò Barella, dessen Abschluss aus sieben Meter, allerdings zur Ecke geblockt werden kann. Der fällige Standard wird kurz auf Ashley Young gespielt, der butterweich in den Strafraum flankt, wo Danilo D'Ambrosio aus fünf Metern einköpft. Bergamo-Keeper Pierluigi Gollini sah in dieser Situation gar nicht gut aus.
1'
Spielbeginn
In wenigen Minuten geht es los. Das Geschehen auf dem Rasen hat Benedikt Stasch im Blick.
Und auch Gian Piero Gasperini nimmt im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Parma zwei Wechsel in seiner Aufstellung vor. Für Boško Šutalo und José Palomino stehen Rafael Tolói und Berat Djimsiti zu Spielbeginn auf dem Rasen.
Antonio Conte rotiert bei den Gästen auf vier Positionen. Für Cristiano Biraghi, Borja Valero, Antonio Candreva und Alexis Sánchez dürfen heute Abend Diego Godín, Roberto Gagliardini, Ashley Young und Lautaro Martínez beginnen.
Der Tormaschine aus Bergamo scheint dagegen ein wenig die Luft auszugehen - und das ausgerechnet kurz vor einer historischen Marke. Zwei Treffer fehlen noch zu 100 Saisontoren, ein Wert, der in der Serie A seit der Saison 1950/1951 nicht mehr erreicht wurde. In den letzten Spielen ist Atalanta allerdings der Offensivschwung ein wenig verloren gegangen. Gegen die zuletzt so sattelfeste Inter-Abwehr ist der Rekord in Gefahr.
Inter geht von der Pole Position in dieses Prestigeduell. Ein Unentschieden reicht den Mailändern, um den zweiten Platz gegen den Nachbarn aus dem 45 Kilometer entfernten Bergamo zu behaupten. Die Form stimmt bei den Norditalienern. Am Dienstag konnte Napoli - immerhin der Vizemeister der vergangenen zwei Saisons - mit 2:0 auf Abstand gehalten werden. Seit drei Spielen ist das Team von Antonio Conte ohne Gegentor, seit sieben Spielen ohne Niederlage. Die einzige seit dem Restart gab es am 30. Spieltag beim 1:2 gegen Bologna.
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Serie A 2019/2020. Atalanta Bergamo und Inter treffen sich zum Schowdown um die Vizemeisterschaft!