Liverpool FC Montag, 28. September 2020
21:00 Uhr
Arsenal FC
3:1
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Alexandre Lacazette 25. / Linksschuss
1 : 1 Torinfos im Ticker Sadio Mané 28. / Linksschuss
2 : 1 Torinfos im Ticker Andrew Robertson 34. / Linksschuss  (Trent Alexander-Arnold)
3 : 1 Torinfos im Ticker Diogo Jota 88. / Rechtsschuss

90'
Fazit:
Der Liverpool FC gewinnt die Montagabendpartie gegen den Arsenal FC mit 3:1 und verfügt nach drei Premier-League-Spieltagen über neun Zähler. Nach ihrer 2:1-Pausenführung hatten es die Reds mit einem aktiveren Gast zu tun, blieben aber ohne weitere nennenswerte Strafraumszenen das dominante Team. Lacazette ließ auf der Gegenseite in der 64. Minute eine Riesenchance zum Ausgleich ungenutzt. Durch diese brenzlige Szene wurde die Klopp-Truppe in der Defensivarbeit wieder wachsamer. Nach verpassten Gelegenheiten von Mané (65.) und Joker Diogo Jota (84.) sorgte letzterer mit seinem ersten ersten Pflichtspieltreffer für den neuen Klub für eine Entscheidung vor dem Abpfiff (88.). Schon am Donnerstag sehen sich die Teams im Rahmen des Achtelfinals des League Cups hier in Anfield wieder. In der Premier League ist der Liverpool FC am Samstag zu Gast beim Aston Villa FC. Für den Arsenal FC steht ebenfalls in fünf Tagen ein Heimspiel gegen den Sheffield United FC an. Einen schönen Abend noch!
90'
Spielende
90'
Zu umständlich von Aubameyang! Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld hat der Ex-Dortmunder auf halblinks viel freien Rasen vor sich. Er entscheidet sich gegen einen Alleingang und will für den mitgelaufenen Nketiah querlegen. Dabei lässt er sich von Gomez stoppen.
90'
Einwechslung bei Liverpool FC -> Takumi Minamino
90'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Roberto Firmino
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in Anfield soll 180 Sekunden betragen.
88'
Tooor für Liverpool FC, 3:1 durch Diogo Jota
Diogo Jota belohnt sich für seinen schwungvollen Jokereinsatz doch noch mit einem Treffer! Nach einer Flanke von Liverpools rechter Seite nickt David Luiz in den zentralen Bereich vor den Sechzehner. Jota knallt die Kugel aus 17 Metern trocken in die flache linke Ecke.
87'
Nach Wijnaldums halbhohem Querpass am Ende eines schnellen Gegenstoßes kommen sich Jota und Salah auf der linken Strafraumseite in bester Lage gegenseitig in die Quere. So kommt keiner der beiden LFC-Akteure freistehend zum Abschluss.
84'
Diogo Jota mit der Riesenchance zur Entscheidung! Der Portugiese ist auf der linken Strafraumseite Adressat eines Diagonalanspiels von Salah. Er will mit dem zweiten Kontakt aus gut acht Meternn in der kurzen Ecke vollenden, doch der herausstürmende Leno verkleinert den Winkel. Der Schuss landet nur am Außennetz.
83'
Diogo Jota steht sofort im Mittelpunkt, zirkelt vom linken Strafraumeck auf die obere rechte Ecke. Sein Versuch fliegt nicht weit an Lenos Gehäuse vorbei.
81'
Klopps erste beiden Joker sind Milner und Diogo Jota. Letzteren haben die Reds kürzlich aus Wolverhampton verpflichtet. Der Portugiese feiert heute sein Premier-League-Debüt für den LFC. Fabinho und der bärenstarke Mané haben sich in den vorzeitigen Feierabend verabschiedet.
80'
Einwechslung bei Liverpool FC -> Diogo Jota
80'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Sadio Mané
79'
Einwechslung bei Liverpool FC -> James Milner
79'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Fabinho
79'
Pépé flankt die erste Gästeecke von der rechten Fahne sehr flach vor den kurzen Pfosten. Robertson klärt dort problemlos.
77'
Firmino zieht ab! Der Ex-Hoffenheimer wird auf der rechten Sechzehnerseite durch Mané bedient, visiert aus gut 14 Metern die linke Ecke an. Tierney fälscht ab; das Leder rauscht nicht weit am Pfosten vorbei.
75'
Nketiah, Siegtorschütze gegen West Ham, betritt den Rasen und nimmt den Lacazettes Platz ein. Der Franzose kann trotz seines Treffers in Durchgang eins mit seiner Chancenverwertung nicht zufrieden sein.
74'
Einwechslung bei Arsenal FC -> Eddie Nketiah
74'
Auswechslung bei Arsenal FC -> Alexandre Lacazette
72'
Liverpool ist bemüht, die Partie vor dem Anbruch der absoluten Schlussphase zu entscheiden. Das Klopp-Team drängt mit aller Macht auf seinen dritten Treffer.
69'
Willians Arbeitstag ist vorzeitig beendet. Der Neuzugang wird in der Schlussphase durch Pépé ersetzt.
68'
Einwechslung bei Arsenal FC -> Nicolas Pépé
68'
Auswechslung bei Arsenal FC -> Willian
68'
Gelbe Karte für Héctor Bellerín (Arsenal FC)
Bellerin hält Mané im Mittelfeld fest, als ihm dieser in einen großen freien Raum zu entwischen droht.
65'
Mané beinahe mit dem 3:1! Nach einem Doppelpass mit Firmino gelangt der Senegalese unweit des Elfmeterpunkts mit Glück an das Spielgerät, kann trotz enger Bedrängnis aus der Drehung mit links abschließen. Der Ball fliegt knapp an der linken Stange vorbei.
64'
Lacazette mit der Riesenchance zum Ausgleich! Durch Ceballos' Schnittstellenpass taucht der Franzose erneut frei vor Alisson auf, diesmal auf der richtigen Seite der Abseitslinie und um Zentrum. Er schießt den herausgelaufenen Alisson aus 16 Metern gegen die Brust.
63'
Van Dijk gegen Leno! Der Niederländer probiert sich aus halblinken 21 Metern mit einem wuchtigen Rechtsschuss, der kurz vor dem deutschen Gästekeeper aufsetzt. Mit Mühe kann er das Leder zur Seite abwehren.
61'
Nach einer Stunde macht der unauffällige Xhaka Platz für Ceballos, der für mehr Kreativität im Vorwärtsgang sorgen soll.
60'
Einwechslung bei Arsenal FC -> Dani Ceballos
60'
Auswechslung bei Arsenal FC -> Granit Xhaka
59'
Lacazette taucht nach einem Anspiel aus dem Mittelfeld auf halbrechts völlig frei vor Alisson auf, scheitert an diesem aber per Lupfer aus gut 14 Metern. In dem Moment geht dann auch die Abseitsfahne hoch.
58'
Infolge einer hohen Verlagerung auf die linke Außenbahn flankt Robertson scharf auf den Elfmeterpunkt. Leno ist einmal mehr rechtzeitig vorgerückt und pflückt das Leder sicher aus der Luft.
55'
Mané nimmt im linken Halbraum an Fahrt auf, zieht vor dem Sechzehner nach innen. Vor einem Distanzschuss oder einem Anspiel auf Salah rückt DAvid Luiz heraus und schlägt das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
52'
AFC-Coach Arteta hat seiner Mannschaft in der Pause eine aktivere Spielweise verordnet. Die Gäste bleiben im Passspiel zwar fehleranfällig, rücken in Ballbesitz mittlerweile aber mutiger auf.
49'
Gelbe Karte für Trent Alexander-Arnold (Liverpool FC)
Alexander-Arnold steigt Tierney nach dessen langem Schlag auf den linken Fuß. Referee Pawson, bisher nur selten gefordert, zückt die zweite Gelbe Karte des Abends.
48'
Mané mit der ersten Chance nach der Pause! Der durch Wijnaldum in den halblinken Offensivkorridor geschickte Senegalese hat aus gut 18 Metern freie Schussbahn, wird aber dicht von Holding verfolgt. Das Leder rauscht gut einen Meter über Lenos Kasten.
46'
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in Anfield! Die Klopp-Truppe hat es mit einem sehr passiven Widersacher zu tun, der die Räume im Mittelfeld zeitweise sehr clever verdichtet hat. Mit der Zeit sind die Reds aber häufiger in die Tiefe gekommen und konnten zudem viele hohe Ballgewinne erzwingen. Die Nordlondoner werden nach der Pause aktiver werden müssen, um eine realistische Chance auf einen Punktgewinn zu haben.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Der Liverpool FC führt zur Pause des Heimspiels gegen den Arsenal FC mit 2:1. Infolge einer zerfahrenen Anfangsphase mit klaren Feldvorteilen der Reds verzeichneten diese in der 16. Minute durch Mané eine erste gute Chance und kamen der Führung bei Alexander-Arnolds Lattentreffer noch näher (22.). Aus heiterem Himmel gelang das erste Tor wenig später den Gunners: Lacazette netzte nach einem Fehler Robertsons mit viel Dusel (25.). Die Hausherren ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und drehten den Spielstand durch Mané (28.) und Robertson (34.) in kurzer Zeit zu ihren Gunsten. Sie dominierten auch die Schlussphase, verpassten aber weitere klare Abschlüsse. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
42'
Firmino legt Alexander-Arnolds hohes Anspiel von der rechten Sechzehnerseite mit der Brust für Salah ab. Leno hat den Braten gerochen und wirft sich unweit des Elfmeterpunkts auf den Ball.
40'
Nach Manés Steilpass auf die linke Sechzehnerseite rettet Willian in höchster Not vor Robertson, der nach innen zu Salah querlegen wollte. Arsenal muss höllisch aufpassen, dass die Reds in dieser Phase nicht noch einmal zuschlagen.
37'
In der Live-Tabelle rücken die Reds durch die Führung auf Rang drei vor. Stadtrivale Everton und Leicester haben die ersten drei Matches gewonnen und nach aktuellem Stand noch die bessere Tordifferenz.
34'
Tooor für Liverpool FC, 2:1 durch Andrew Robertson
Liverpool dreht den Spielstand noch vor der Pause! Alexander-Arnolds hohe Hereingabe vom rechten Flügel segelt über die Verteidiger hinweg. Robertos erster Kontakt im Strafraumzentrum ist zwar unsauber, doch kurz vor der Fünferkante kommt er noch vor Leno an die Kugel und spitzelt sie in die linke Ecke.
33'
Die Klopp-Truppe legt sich den Gegner mit langen Kombinationen zurecht, strahlt in dieser Phase ein sehr hohes Selbstbewusstsein aus. Der zweite Treffer des Meisters scheint momentan nur eine Frage der Zeit zu sein.
31'
Die Gunners schaffen es auch nach einer halben Stunde nicht, das Spielgerät in die gegnerische Hälfte zu befördern, ohne es direkt wieder zu verlieren: Weder flache Kombinationen noch hohe Bälle funktionieren.
28'
Tooor für Liverpool FC, 1:1 durch Sadio Mané
Die Reds schlagen direkt zurück! Nach Manés Pass auf die tiefe rechte Seite zieht Salah in den Sechzehner ein und probiert sich aus spitzem Winkel mit einem Schuss auf die lange Ecke. Leno lässt zur linken Seite abklatschen, so dass Mané aus drei Metern nur noch einschieben muss.
25'
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Alexandre Lacazette
Aus dem Nichts geht Arsenal in Führung! Im Rahmen eines Gegenstoßes über den linken Flügel flankt Maitland-Niles recht unpräzise in Richtung Elfmeterpunkt. Robertson produziert einen Querschläger, der bei Lacazette landet. Der dreht sich und trifft das Spielgerät aus mittigen acht Metern zwar nicht richtig, verlängert es aber über Alisson hinweg in die halbhohe rechte Ecke.
24'
Nach einem Ballverlust der Gunners im eigenen Sechzehner legt Salah vom rechten Strafraumeck flach nach innen für Wijnaldum ab, der sich mit dem rechte Innenrist probiert. Leno greift in der halbrechten Ecke sicher zu.
22'
... und die führt zu einem Lattentreffer! Nach Luiz' halbherzigem Klärungsball zentral vor den Sechzehner zieht Alexander-Arnold aus 18 Metern mit dem rechten Spann ab. Nach Belleríns Kontakt setzt die Kugel einmal auf und fliegt dann gegen den linken Teil des Querbalkens.
21'
Nach Robertsons halbhoher Hereingabe von der linken Seite klärt Xhaka vor Salah am Elfmeterpunkt auf Kosten einer Ecke...
19'
Arsenal erzwingt die ein oder andere hohe Verlagerung der Hausherren und die sind bisher nur selten präzise. Das Arteta-Team konzentriert sich aber weiterhin auf die Arbeit gegen den Ball, bringt kaum etwas Aktives zustande.
16'
Mané mit der ersten Großchance! Nachdem es die Reds über rechts hinter die Abwehrkette geschafft haben, gibt Salah halbhoch vor den kurzen Pfosten. Mané nimmt aus neun Metern direkt in Richtung kurzer Ecke ab. Leno steht genau richtig und verhindert den Einschlag mit einem tollen Reflex.
13'
... und die führt über Umwege zur ersten Möglichkeit! Nach der etwas zu hohen Ausführung von der linken Fahne flankt Alexander-Arnold vom rechten Flügel an das linke Fünfereck. Van Dijk nickt auf die rechte Ecke; Luiz klärt für den geschlagenen Leno deutlich vor der Linie.
12'
Keïta gelangt nach Pässen von Mané und Firmino vor die letzte gegnerische Linie. Er bedient Robertson per Steilpass auf der linken Sechzehnerseite. Der Schotte holt von dort die erste Ecke heraus...
9'
Die Reds dominieren die ersten Minuten mit hohen Ballbesitzwerten, gelangen mangels Passgenauigkeit aber bisher selten in die tiefen Räume. Vor allem das defensive Zentrum kann Arsenal in der Anfangsphase wirksam bewachen.
6'
Die Gunners stören den gegnerischen Aufbau mit vier Akteuren jenseits der Mittellinie. Trainer Arteta scheint beim amtierenden Meister auf eine mutige Herangehensweise zu setzen.
3'
Gelbe Karte für Sadio Mané (Liverpool FC)
Beim Kampf um den Ball auf der offensiven rechten Außenbahn erwischt Mané Tierney vor den Augen des Linienrichters mit dem linken Ellenbogen am Hals. Referee Pawson ahndet dieses Vergehen mit einer frühen Gelben Karte.
1'
Liverpool versus Arsenal – die abschließende Partie des Premier-League-Wochenendes läuft!
1'
Spielbeginn
Es berichtet Steffen Volkers.
Soeben haben die Mannschaften vor leeren Rängen den Rasen betreten.
Bei den Gunners, denen der erste Drei-Siege-Auftakt seit 16 Jahren winkt, die auswärts bei einem Top-sechs-Team aber seit Januar 2015 nicht mehr gewonnen haben, stellt Coach Mikel Arteta im Vergleich zum 2:1-Heimerfolg gegen West Ham viermal um. Tierney, Maitland-Niles, David Luiz und Elneny nehmen die Plätze von Gabriel, Kolašinac, Ceballos und Saka ein.
Auf Seiten der Reds, die als erster amtierender Premier-League-Champion die ersten drei Matches der Folgesaison gewinnen könnten und die im Ligabetrieb seit 60 Partien ungeschlagen sind (letzte Niederlage in Anfield im April 2017), hat Trainer Jürgen Klopp im Vergleich zum Auswärtssieg bei Chelsea eine personelle Änderung vorgenommen: Anstelle von Henderson (Oberschenkelverletzung) beginnt Gomez. Thiago, als Startelfkandidat gehandelt, gehört wegen Fitnessrückständen nicht einmal zum Kader.
Beide Teams trafen zuletzt im FA Community Shield aufeinander und statt eines weiteren Titels für Klopp & Co konnten die Gunners dieses Pendent zum deutschen Supercup im Elfmeterschießen für sich entscheiden. Der Erfolg war keine Eintagsfliege: Auch die ersten drei Partien in Liga und Ligapokal gewann die Truppe von Mikel Arteta. Bei den Fans dürfte also Hoffnung auf eine bessere Spielzeit als die des letzten Jahres keimen.
"Londoner Wochen" für den englischen Meister: Nachdem man es am letzten Wochenende in der Liga mit Chelsea bereits mit einem Spitzenklub aus der Hauptstadt zu tun bekommen hatte, ist dies das erste von zwei Duellen gegen die Gunners aus dem Norden Londons. Denn beide Teams werden am Donnerstag im Ligapokal schon wieder aufeinandertreffen. Bisher ist die Weste der Klopp-Truppe in dieser Saison blütenweiß - bleibt das auch nach dieser Woche so, wäre das wohl ein ernstzunehmender Hinweis, dass die Reds abermals in bester Verfassung in die Spielzeit gehen.
Hallo und willkommen zum abschließenden Spitzenspiel des 3. Premier-League-Spieltages: Am heutigen Montagabend empfängt der FC Liverpool den FC Arsenal!