Real Sociedad Sonntag, 17. September 2017
20:45 Uhr
Real Madrid
1:3
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Borja Mayoral 19. / Rechtsschuss  (Sergio Ramos)
1 : 1 Torinfos im Ticker Kévin Rodrigues 29. / Linksschuss  (Odriozola)
1 : 2 Torinfos im Ticker Kévin Rodrigues 36. / Eigentor
1 : 3 Torinfos im Ticker Gareth Bale 61. / Linksschuss  (Isco)

90'
Fazit:

Real Madrid siegt im Anoeta 3:1 und hält den Anschluss an die Tabellenspitze. Tragischer Spieler des Abends ist Sociedads-Verteidiger Kévin Rodrigues, der im ersten Durchgang zunächst den Ausgleich nach Borja Mayorlas Führungstor erzielte und neun Minuten vor der Pause nur die Latte traf. Statt 2:1 für Sociedad konterte Madrid und der zurückgeeilte Kévin Rodrigues traf unglücklich per Eigentor zum 1:2. Diese Szene war der Knackpunkt des Abends. Im zweiten Durchgang bot Real Sociedad den Blancos die Stirn und wagte sich häufiger nach vorne. Ein toller Konter von Isco und Gareth Bale, den der Waliser zum 3:1 abschloss, besiegelte aber die Niederlage der Basken. Real Madrid hat heute den Weltrekord von 73 Spielen mit mindestens einem Treffer in Folge eingestellt. Bereits am Mittwoch können sie alleiniger Rekordhalter werden. Dann treffen die Königlichen um 22 Uhr auf Betis Sevilla. Real Sociedad muss am Donnerstag um 22 Uhr bei Levante ran. Das war's vom Spitzenspiel der La Liga, vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90'
Spielende
90'
Real Madrid wird mit diesem Sieg auf Platz vier der Tabelle springen, direkt hinter Real Sociedad.
90'
Sergio Ramos schaltet sich in das Offensivspiel mit ein und sucht mit einer Flanke von der linken Seite Gareth Bale. Gerónimo Rulli ist aber schneller und fängt sich die Kugel.
90'
Drei der fünf Minuten der Nachspielzeit sind abgelaufen. Real Sociedad wird dieses Spiel verlieren, das steht mittlerweile wohl fest.
90'
Für Theo Hernández geht es nicht weiter, der Linksverteidiger hält sich die Schulter. Er wird in den letzten Minuten durch Nacho ersetzt.
90'
Einwechslung bei Real Madrid -> Nacho
90'
Auswechslung bei Real Madrid -> Theo Hernández
90'
Nach einem weiten Ball läuft Illarra auf das Madrider Tor zu, aber kurz vor der Strafraumkante wird der ehemalige Madrilene von Raphaël Varane fair abgegrätscht.
90'
Fünf Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf. Real Sociedad bemüht sich, aber sie kommen nicht durch.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89'
Auch Theo Hernández muss nach einem Zusammenprall behandelt werden. Dani Carvajal und Kévin Rodrigues sind mittlerweile wieder auf dem Feld.
88'
Schmerzhafter Zusammenprall von Dani Carvajal und Kévin Rodrigues: Real Madrid kontert nach einem Sociedad-Freistoß, allerdings verspringt Dani Carvajal der Ball. Sowohl der Madrid-Verteidiger als auch Kévin Rodrigues rutschen mit gestrecktem Bein in das Leder und prallen ineinander. Sie müssen behandelt werden.
86'
Zweiter Wechsel von Zinédine Zidane: Marco Asensio wird von seinem U21-Kollegen Dani Ceballos ersetzt.
86'
Einwechslung bei Real Madrid -> Dani Ceballos
86'
Auswechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
84'
Zurutuza taucht frei vor Keylor Navas auf, nachdem Willian José eine hohe Flanke von der linken Seite mit der Hacke weitergeleitet hat. Dani Carvajal klärt im letzten Moment mit einer beherzten Grätsche.
82'
Toller Spielzug von Real Sociedad! Nach schnellem Kurzpasspiel im Mittelfeld flankt Carlos Vela in die Mitte. Juanmi steigt hoch und wuchtet das Leder per Kopfball aufs Tor, aber Keylor Navas fängt sich den Ball sicher.
82'
Marco Asensio trifft ins Tor zur vermeintlichen Vorentscheidung, allerdings stand er beim Zuspiel von Gareth Bale im Abseits.
80'
Real Sociedad gibt nicht auf. Carlos Vela passt von der Mitte auf den rechten Flügel, wo Odriozola an den zweiten Pfosten flankt. Agirretxe steigt hoch, köpft aber über das Tor.
77'
Letzter Wechsel von Eusebio Sacristán: Für den fleißigen Adnan Januzaj darf Agirretxe in der Schlussviertelstunde ran.
77'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Agirretxe
77'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Adnan Januzaj
76'
Der neue Mann erlebt fast einen perfekten Einstand. Nach Zuspiel von Isco scheitert Lucas Vázquez aus kurzer Distanz an Gerónimo Rulli. Statt einem flachen Schuss wäre auch in dieser Situation ein Lupfer angemessener gewesen.
75'
Ein Tor hat er gemacht und das Eigentor provoziert, nun hat Borja Mayoral nach einer starken Leistung Feierabend. Zinédine Zidane vollzieht seinen ersten Wechsel und bringt für den Torschützen Lucas Vázquez in die Partie.
75'
Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
75'
Auswechslung bei Real Madrid -> Borja Mayoral
74'
Isco zieht aus der Distanz ab, schießt aber einen guten Meter über das Tor.
71'
Nach einer Ecke von Real Sociedad kommt Kévin Rodrigues aus der zweiten Reihe zum Abschluss und hämmert das Tor in Richtung Tor. Das Leder fliegt auf einer perfekten Höhe, aber rund zwei Meter am Tor vorbei.
69'
Nächster Wechsel von Eusebio Sacristán: Für seinen Kapitän Xabi Prieto kommt nun Juanmi in die Partie.
69'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Juanmi
69'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Xabi Prieto
66'
Wieder macht Real Madrid das Spiel schnell und kontert, aber Borja Mayoral gerät bei der Ballannahme in Höhe der Mittellinie ins Straucheln und fällt ohne Fremdeinwirkung zu Boden.
64'
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
Casemiro lässt Willian José auflaufen und sieht dafür die Gelbe Karte.
62'
Das Tor entstand wiederum aus einer kuriosen Szene. Willian José kam kurz vor dem Madrider Strafraum im Zweikampf gegen Casemiro zu Fall. Alle, auch die Madrilenen, stellten sich bereits auf einen Freistoßpfiff ein, der aber ausblieb. Xabi Prieto schaltete schnell um und setzte gegen Theo Hernández nach, allerdings kam dem Verteidiger Sergio Ramos zur Hilfe, der das Leder nach vorne zu Isco klärte. Von dort ging es dann zu Gareth Bale und zum Tor. Für Gareth Bale war es das sechste Tor im fünften Spiel gegen Real Sociedad.
61'
Tooor für Real Madrid, 1:3 durch Gareth Bale
Gareth Bale schließt einen Konter von Real Madrid mit dem 3:1 ab! Nach einem weiten Ball von Isco aus der eigenen Hälfte taucht Gareth Bale frei vor Gerónimo Rulli auf und lupft das Leder über den herauseilenden Torwart in die Maschen.
57'
Eusebio Sacristán nimmt den ersten Wechsel der Partie vor: Für den wenig auffälligen Canales ist nun Carlos Vela auf dem Rasen.
57'
Einwechslung bei Real Sociedad -> Carlos Vela
57'
Auswechslung bei Real Sociedad -> Canales
56'
Mittlerweile ist es ein sehr attraktives Spiel, Real Sociedad hat den Druck merklich erhöht und erarbeitet sich Torabschlüsse. Real Madrid setzt auf schnelle Gegenstöße. So reihen sich gerade die Chancen auf beiden Seiten.
55'
Marco Asensio nimmt eine Flanke von Luka Modrić volley mit links. Das Leder wird noch von Lorente abgeblockt und kommt so genau mittig auf Gerónimo Rulli, der sich die Kugel fängt.
54'
Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld kommt Llorente per Dropkick zum Abschluss. Erneut kann Keylor Navas das Leder festhalten.
52'
Das muss das 3:1 für Real Madrid sein! Casemiro legt geschickt von der Mitte auf die linke Seite im Real Sociedad-Strafraum, wo Borja Mayoral zum Abschluss kommt. Seinen wuchtigen Schuss lässt Gerónimo Rulli nach vorne abprallen. Borja Mayoral setzt nach, schießt aber aus fünf Metern Torentfernung an dem am Boden liegenden Torwart, aber auch am Tor, vorbei.
50'
Gute Chancen für Real Sociedad! Zunächst setzt sich Adnan Januzaj gegen Raphaël Varane im Strafraum mit vollem Körpereinsatz durch. Real Madrid fordert Foulspiel und vergisst dabei kurz weiterzuspielen. Adnan Januzaj passt in die Mitte, wo Sergio Ramos in höchster Not vor Willian José klärt. Bei der anschließenden Ecke kommt Llorente zum Kopfball, Keylor Navas fängt sich die Kugel.
49'
Adnan Januzaj flankt in die Mitte von Madrids Strafraum zu Xabi Prieto, der zu Boden geht und Elfmeter fordert. Theo Hernández hatte seine Hände leicht auf dem Trikot des Spielers aus San Sebástian. Allerdings hat dieser Kontakt nicht gereicht, um auf Strafstoß zu entscheiden, zumal Theo Hernández seine Hände schnell wieder weggenommen hat.
47'
Luka Modrić schickt Marco Asensio, der in Höhe der linken Eckfahne eine scharfe Hereingabe in die Mitte bringt. Allerdings ging dieser Spielzug den madrilenischen Stürmern zu schnell, sodass nur Gerónimo Rulli in der Mitte ist, der das Leder unter sich begräbt.
46'
Weiter geht's im Anoeta, Gareth Bale hat angestoßen. Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweiten 45 Minuten.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:

Real Madrid nimmt eine in der Entstehung kuriose 2:1-Führung mit in die Kabine. Die Madrilenen waren über die gesamten ersten 45 Minuten das aktivere Team und gingen verdient durch Borja Mayoral in Führung. Mit der ersten Nachlässigkeit in der Abwehr kassierten die Hauptstädter aber prompt den Ausgleich durch Kévin Rodrigues. Fast hätte sich die Geschichte wiederholt, doch der Linksverteidiger von La Real traf in der 36. Minute nur die Latte. Real Madrid spielte daraufhin einen schnellen Konter und der vorne noch so glücklose Kévin Rodrigues grätschte die Flanke von Borja Mayoral im Zurücklaufen ins eigene Tor. Dieses Kuriosum beschert Real Madrid eine alles in allem dennoch verdiente 2:1-Führung im Anoeta. Trotzdem ist weiterhin alles drin in der unterhaltsamen Partie. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Das Spiel ist nach dem für Real Sociedad sehr unglücklichem 1:2 hitzig und von Nickligkeiten geprägt.
45'
Gelbe Karte für Adnan Januzaj (Real Sociedad)
Adnan Januzaj beschwert sich vehement, nachdem er von Casemiro zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Villanueva wird das zu bunt und er zückt erneut die Gelbe Karte.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44'
Luka Modrić zieht von der linken Seite nach innen und schießt dann mit rechts aufs Tor. Das Leder fällt genau im richtigen Moment herunter und wäre neben den rechten Pfosten eingeschlagen, wenn sich Gerónimo Rulli nicht ganz lang machen würde und das Leder so um den Pfosten lenkt.
43'
Marco Asensio zieht aus der Distanz ab, schießt aber einen guten Meter am linken Pfosten vorbei.
42'
Gelbe Karte für Illarra (Real Sociedad)
Illarra unterbindet einen Konter der Madrilenen durch Trikotziehen. Das muss eine Gelbe Karte geben und die gibt es auch.
38'
Gelbe Karte für Marco Asensio (Real Madrid)
Marco Asensio nimmt bei einem Kopfballduell mit Zurutuza etwas zu rabiat den Arm zurate und sieht dafür die Gelbe Karte.
36'
Gelbe Karte für Llorente (Real Sociedad)
Llorente hat Borja Mayoral vor dem Tor geschubst, Schiedsrichter Ignacio Iglesias Villanueva entschied auf Vorteil, zeigt nun aber noch die Gelbe Karte.
36'
Tooor für Real Madrid, 1:2 durch Kévin Rodrigues (Eigentor)
Was für eine bittere Pille für Kévin Rodrigues, der mit einem Eigentor Real Sociedad in Rückstand bringt, nachdem er 15 Sekunden zuvor die Querlatte von Madrids Tor getroffen hat! Real Sociedad spielt einen schnellen Konter und wie beim Tor zum 1:1 flankt Odriozola auf den mit nach vorn geeilten Kévin Rodrigues, der mit links abzieht. Das Leder klatscht an die Latte. Raphaël Varane schlägt das Leder nach vorne, wo Borja Mayoral das Leder annimmt und in Richtung Sociedad-Tor eilt. Kurz verzögert der Madrilene, dann legt er in die Mitte, wo der nach hinten gesprintete Kévin Rodriguez heranrauscht und das Leder ins kurze Eck grätscht. So nah können Freud und Leid beieinander liegen!
34'
Real Madrid ist ganz nah dran am Ausgleich! Isco flankt von der linken Seite und findet Casemiro, der aus kurzer Distanz per Kopfball Gerónimo Rulli prüft. Der Torhüter reagiert glänzend und kann das Leder zur Seite abwehren.
33'
Das Spiel geht weiter und Real Madrid versucht, eine schnelle Antwort auf das Tor zu finden. Gareth Bale flankt von der linken Seite in die Mitte und Gerónimo Rulli taucht unter dem Ball hindurch. Allerdings kann Kévin Rodrigues vor Marco Asensio klären.
32'
Nach dem Tor ist das Spiel unterbrochen. Auf der Seite von Real Sociedad muss ein Kameramann behandelt werden, der wohl mit seiner Kamera von der provisorischen Tribüne gerutscht ist. Er wird drei Minuten lang behandelt und dann vom Platz gefahren. Die Zuschauer applaudieren dem Verletzten, der den Daumen hebt.
29'
Tooor für Real Sociedad, 1:1 durch Kévin Rodrigues
Real Sociedad schlägt durch Kévin Rodrigues zurück! Real Madrid gibt den Ball ab und lässt die Gäste mal in Ruhe aufbauen. Eine Minute lang passt sich Real Sociedad das Leder in den eigenen Reihen zu, dann bauen sie über die rechte Seite auf. Odriozola schlägt eine Flanke an den zweiten Pfosten, wo Dani Carvajal die Übersicht verliert und nicht nah genug bei Kévin Rodrigues ist, der mit links abzieht. Der Schuss ist zwar nicht platziert, aber hart geschossen und rutscht Keylor Navas durch die Arme.
25'
Auch nach dem Treffer bleibt das Bild gleich: Real Madrid spielt, Real Sociedad achtet auf seine Manndeckung und lässt die Gäste ansonsten gewähren.
22'
Die Führung geht von der Spielanlage her in Ordnung. Real Madrid ist in dieser Anfangsphase bemüht, Zug zum Tor herzustellen. Real Sociedad war bisher zu sehr auf das Verteidigen beschränkt.
19'
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Borja Mayoral
Der Weltrekord ist eingestellt, Borja Mayoral erzielt seinen ersten Treffer im Trikot von Real Madrid und damit zugleich das Tor, das dazu führt, das Real Madrid in 73. Spielen hintereinander getroffen hat. Casemiro flankt von der linken Seite in die Mitte, wo Sergio Ramos das Leder mit der Brust annimmt und zum Fallrückzieher ansetzt. Allerdings kommt er nicht richtig an das Leder, das zu Borja Mayoral springt, der aus sieben Metern abzieht und trifft.
17'
Auch Real Sociedad hat seinen Torabschluss: Nach einer Ecke kommt Adnan Januzaj ins Straucheln, bringt im Fallen das Leder aber an die Strafraumkante. Dort zieht Willian José ab. Der Schuss ist allerdings unplatziert und kein Problem für Keylor Navas im Tor der Madrilenen.
16'
Theo Hernández nimmt eine hohe Flanke galant mit dem linken Fuß an, lässt im Eins-gegen-Eins Odriozola aussteigen und zieht von der linken Seite in Höhe der Auslinie in den Strafraum. Dann passt er an den Elfmeterpunkt, wo Marco Asensio zum Abschluss kommt. In letzter Sekunde wirft sich Aritz Elustondo in den Schuss und kann diesen abblocken.
15'
Die Anfangsviertelstunde ist absolviert, Real Sociedad spielt taktisch sehr diszipliniert und lässt Madrid kaum Räume. Bei eigenem Ballbesitz traut sich die bisher beste Offensive der Liga aber noch nicht nach vorne, zu groß scheint der Respekt vor einem Konter der Gäste.
14'
Theo Hernández kommt im Strafraum von Sociedad zu Fall, nachdem ihn Odriozola leicht am Arm berührt hatte. Das reicht nicht für einen Strafstoß, Theo Hernández hat viel zu leicht den Bodenkontakt verloren.
13'
Kurios ist die heutige Stadionkonstruktion. Das Anoeta wird derzeit umgebaut, weshalb die Zuschauerzahl auf 25.000 begrenzt ist. Die Tribünen hinter dem Tor sind gesperrt. Dafür wurden provisorische Tribünen auf der Laufbahn und somit ganz nach dran am Geschehen errichtet. Wenige Meter hinter den Spielern feiern die Sociedad-Fans.
10'
Real Sociedad spielt eine konsequente Manndeckung und lauert auf einen Fehlpass von den Königlichen. Bisher aber lässt sich Madrid nicht zu Fehlern hinreißen.
8'
Real Madrid hat in der Anfangsphase deutlich mehr Zug zum Tor. Dani Carvajal schaltet sich in die Offensive mit ein und flankt von der rechten Seite in die Mitte. Wieder kann sich Real Sociedad befreien.
5'
Dani Carvajal wird auf der rechten Seite alleine gelassen, aber wieder kommt Llorente vor Marco Asensio an die Flanke und kann klären. Der ehemalige Madrilene ist sehr aufmerksam zu Beginn dieser Partie.
3'
Die Gäste wagen sich das erste Mal vor das Tor des Tabellenzweiten: Sergio Ramos hat über die rechte Seite Platz und sucht mit seinem Pass Marco Asensio in der Mitte. Lorente ist vor dem Madrilenen am Ball und klärt zur Ecke. Die führt Madrid kurz aus, die Flanke kommt dann in die Mitte zu Casemiro, der das Leder aber nicht kontrollieren kann. La Real befreit sich.
2'
Willian José ist einer von vier ehemaligen Madrilenen, die heute bei Real Sociedad in der Startelf stehen: Neben dem Stürmer beginnt Neuzugang Llorente in der Abwehr. Vor ihm ist Illarra, der bei Madrid über 90 Spiele absolviert hat, derzeit in bestechender Form und nicht mehr wegzudenken von der "La Real"-Sechs. Außerdem steht Linksaußen Canales auf dem Platz.
1'
Willian José hat angestoßen. Die Kugel rollt im Anoeta.
1'
Spielbeginn
Sergio Ramos hat die Seitenwahl gegen Xabi Prieto gewonnen. Real Sociedad wird anstoßen.
Geleitet wird das Topspiel von einem ganz erfahrenen Mann: Ignacio Iglesias Villanueva pfeift gleich sein 140. Spiel in Spaniens höchster Klasse. An den Seitenlinien bekommt er Unterstützung von Alfonso Costaoya Rodríguez und Enrique Ramos Ferreiros.
Real Madrid strebt nicht nur einen Sieg, sondern zugleich auch einen neuen Weltrekord an: Treffen die Blancos heute im Anoeta, dann haben sie in 73 aufeinanderfolgenden Pflichtspielen immer mindestens einen Treffer erzielt. Das gelang bisher nur dem FC Santos in den 1960er Jahren, als Brasiliens Fußballerikone Pélé noch aktiv war. Es würde sich für Real Madrid ein Kreis schließen. Den Auftakt der Serie machte Madrid am 30. April 2016 bei einem 1:0-Sieg im Anoeta. Der Torschütze war Gareth Bale. Das bietet ja Potential für einige Geschichten, die sich gleich ereignen könnten...
Ein Quartett steht San Sebástian heute nicht zur Verfügung: Rechtsverteidiger Carlos Martínez fällt mit einem Kreuzbandriss aus, Innenverteidiger Raúl Navas plagt eine Knieverletzung und Linksaußen Mikel Oyarzabal sowie Innenverteidiger Iñigo Martinez stehen aufgrund muskulärer Probleme für das Spiel nicht zur Verfügung. Im Vergleich zum 4:0-Erfolg gegen Trondheim am Donnerstag tauscht Eusebio Sacristán zweimal in seiner Anfangself: Auf der linken Seite bekommt der 23-jährige Kévin Rodrigues den Vorzug vor Routinier De la Bella. Außerdem gibt es einen Wechsel auf der Rechtsaußenposition: Adnan Januzaj darf anstelle von Carlos Vela ran.
Auf den bisherigen Lauf setzt Sociedad-Trainer Eusebio Sacristán: „Uns erwartet mit Sicherheit eine komplizierte Partie, aber wir vertrauen auf unser Potential und unseren Moment, um tolle Dinge zu verrichten und wollen den Sieg.“ Die Personalsorgen der Madrilenen sieht Der „La Real“-Trainer nicht als Vorteil: „Sie haben ihre Verletzten, aber die haben wir auch. Das ist während einer Saison nun mal so. Deswegen hat man Spieler, um diese zu ersetzen.“
Den Unterschied, der die beiden Mannschaften in der Tabelle trennt, möchte aber auch Real Sociedad gleich auf dem Rasen bestätigen. Die Basken empfangen den Favoriten mit breiter Brust. Alle drei Auftaktspiele konnten die Txuri-Urdinak gewinnen, am Donnerstag schossen sie in der Europa-League zudem Trondheim mit einem klaren 4:0 aus dem Anoeta. Ohnehin beweist sich die Mannschaft von Trainer Eusebio Sacristán bisher in Torlaune. Bei den bisherigen Ligaspielgen schossen die Basken immer mindestens drei Tore: In Vigo siegte La Real mit 3:2, gegen Villareal mit 3:0 und in La Coruna mit 4:2.
Nichts anderes als ein Sieg zählt für die Madrilenen, das stellte Trainer Zinédine Zidane auf der abschließenden Pressekonferenz unmissverständlich klar: „Wir fahren nach San Sebastián, um zu gewinnen.“ Wer gewinnen möchte, braucht Tore. Das ist normalerweise die Aufgabe von Gareth Bale. Allerdings hat der Waliser derzeit Ladehemmungen. Erst ein einziges Tor gelang dem 28-Jährigen bisher, den fehlenden Christiano Ronaldo kann er nicht ersetzen. Zidane konterte die aufkommende Kritik an seinem Schützling: „Gareth wird seine Sache sehr gut machen, er braucht eben Zeit, denn er war vier Monate außen vor. Aber er fühlt sich jeden Tag besser und ist sehr motiviert. Wir wollen mehr von ihm. Klar ist aber auch: Nicht er, sondern die ganze Mannschaft muss den Unterschied ausmachen.“
Im Vergleich zur Champions-League nimmt Zinédine Zidane vier Veränderungen in seiner Anfangsformation vor: Nach überstandener Oberschenkelverletzung kehrt Abwehrspieler Raphaël Varane ins Abwehrzentrum zurück und verdrängt Nacho auf die Bank. Auf der linken Abwehrseite beginnt Theo Hernández für Marcelo. Der gegen APOEL Nikosia geschonte Marco Asensio kehrt in den Angriff zurück und nimmt Christiano Ronaldos Platz im linken Sturm ein. Außerdem hat sich Zinédine Zidane für eine offensivere Ausrichtung entschieden. Anstelle des verletzten Mittelfeldspielers Mateo Kovačić darf der ehemalige Wolfsburger Borja Mayoral im Sturmzentrum beginnen, Real spielt also im 4-3-3-System. Neue Gesichter kann man auf der Bank finden: Francisco Feuillassier und Achraf Hakimi gehören erstmals zum Kreis der ersten Mannschaft.
Maßgeblichen Anteil am Champions-League-Sieg gegen Nikosia unter der Woche hatte Christiano Ronaldo, der zwei Tore selbst erzielte und das Spiel der Madrilenen ankurbelte. Er fehlt wie schon in den bisherigen Spielen aber auch heute bei San Sebástian, da er für seinen Schiedsrichterschubser im Supercup gegen den FC Barcelona eine Sperre von fünf Spielen kassiert hat. Ebenfalls gesperrt ist Marcelo, wenngleich die Sperre des Verteidigers nach seiner Roten Karte im Levante-Spiel von zwei Spielen auf ein Spiel verkürzt wurde. Länger verzichten muss Zinédine Zindane auf Karim Benzema und Mateo Kovačić. Der französische Stürmer fällt mit einer Oberschenkelverletzung vier Wochen lang aus. Auf den kroatischen Mittelfeldspieler muss Real zwei Monate verzichten, Mateo Kovačić hat sich einen Patellasehnenriss zugezogen. Kurzfristig fallen auch Toni Kroos und Jesús Vallejo aus. Der deutsche Nationalspieler hat sich eine Blessur zugezogen und konnte ebenso wie der spanische Innenverteidiger (muskuläre Probleme) nicht am gestrigen Abschlusstraining teilnehmen. Sie stehen nicht im Kader.
Druckfrisch gibt es auch schon die Aufstellungen. Ihr findet sie wie gewohnt unter Spielschema.
Der Zweite trifft auf den Zwölften. Die Ausgangslage scheint zunächst bei der Paarung Real Sociedad gegen Real Madrid nicht sonderlich außergewöhnlich, allerdings ist die Rollenverteilung heute eine andere: Das Team aus San Sebástian hat einen Traumstart in die Saison hingelegt und liegt mit neun Punkten hinter dem FC Barcelona (zwölf Punkte), der bereits gestern mit einem schmeichelhaften 2:1-Erfolg in Getafe vorgelegt hat, auf dem zweiten Platz der Tabelle. Der Champions-League-Sieger und amtierende Meister Real Madrid dagegen ist mit einem stotternden Motor in die Saison gestartet. Nach dem 3:0-Auftaktsieg bei La Coruna folgten zuletzt zwei Unentschieden, ein 2:2 gegen Valencia und ein 1:1 gegen Aufsteiger Levante. Damit dümpeln die Königlichen im Mittelfeld der Tabelle umher. Die Wogen konnten unter der Woche beim souveränen und spielerisch überzeugendem 3:0-Erfolg gegen APOEL Nikosia etwas geglättet werden. Allerdings ist ein Sieg gleich gegen Real Sociedad Pflicht, wenn nicht schon früh in der Saison Krisenstimmung bei den Hauptstädtern einstellen soll.
Tobias Kisling hat das Spiel im Baskenland für Euch am Ticker im Blick. Viel Spaß!
Hallo und herzlich willkommen zum 4. Spieltag der La Liga. Real Madrid wird gleich bei Real Sociedad in San Sebastián vorstellig. Anstoß im Anoeta ist um 20.45 Uhr.