Sky Experte Lothar Matthäus hält es für wahrscheinlich, dass sich der FC Bayern München im Achtelfinale der Champions League dem FC Liverpool geschlagen geben muss. Vor allem im Duell der Trainer sieht der Rekordnationalspieler Vorteile bei Jürgen Klopp, der mit den "Reds" die Tabelle der englischen Premier League anführt: "Im Gegensatz zu Klopp ist Niko Kovac sofort zu einem europäischen Spitzenverein gewechselt. Das ist natürlich nicht so einfach. Erfahrung und Titel sprechen klar für den Liverpool-Trainer", schrieb Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne 'So sehe ich das' bei skysport.de und findet ausschließlich lobende Worte für den ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund: "Klopp schafft es wie kaum ein anderer, alles und jeden hinter sich zu bringen. Spieler, Fans und Medien. Liverpool war für mich von Anfang an der Favorit auf den Champions-League-Sieg. Das bleiben die 'Reds' auch."...
Mino Raiola ist einer der einflussreichsten Spielerberater im Fußball-Geschäft. Zu seinen Klienten gehören zahlreiche Stars in ganz Europa. Auch Matthijs de Ligt, Moise Kean und Paul Pogba lassen sich vom Italiener vertreten....
Am vergangenen Wochenende hat Borussia Dortmund den inoffiziellen Herbstmeistertitel eingetütet. Vor der Winterpause hat der BVB in der englischen Woche aber noch alle Hände voll zu tun....
Fortuna Düsseldorf träumt gegen den Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund von einem neuerlichen Coup. Das 3:3 bei Bayern München dient dem Aufsteiger als Motivationspritze....
Die drei deutschen Achtelfinalisten stehen in der Champions League vor kniffligen Aufgaben gegen Klubs aus England. Rekordmeister Bayern München spielt gegen den FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp, Schalke 04 muss sich dem Starensemble von Manchester City stellen. Bundesliga-Tabellenführer Borussia hat es zumindest auf dem Papier einfacher und fordert Tottenham Hotspur....