Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue ist an seiner Auftakthürde im DFB-Pokal gescheitert. Die Sachsen unterlagen in der ersten Runde dem Regionalligisten SSV Ulm mit 0:2 (0:1). Die Ulmer hatten bereits 2018 für das frühe Aus des damaligen Titelverteidigers Eintracht Frankfurt gesorgt. Tobias Rühle (37.) und Felix Higl (89.) erzielten vor 140 Zuschauern im heimischen Donaustadion die entscheidenden Treffer....
Die Zweitligisten Hamburger SV, Dynamo Dresden und 1. FC Heidenheim sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens ihrer Fans mit Geldbußen bestraft worden....
Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat seine Pflichtaufgabe in der ersten Runde des DFB-Pokals mit Glück gelöst und ein frühes Aus wie in den vergangenen Jahren nur mit Mühe verhindert. Die Mannschaft des neuen Trainers Alfred Schreuder kam beim Drittligisten Würzburger Kickers erst im Elfmeterschießen zum Sieg....
Dem 1. FC Heidenheim ist der erste Schritt zur nächsten erfolgreichen Saison im DFB-Pokal geglückt. In einem umkämpften schwäbischen Erstrunden-Derby setzte sich der Fußball-Zweitligist beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 durch....
Wieder gewonnen, wieder nicht überzeugt: Beim FC Bayern herrschte nach dem Einzug in das Pokal-Achtelfinale große Unzufriedenheit. Hertha-Trainer Dárdai hatte derweil eine seltsame Erklärung für die Probleme seines Teams....