Neuen Community-Inhalt erstellen

Artikel schreiben open

Artikel zu Argentinien

Italien gegen Argentinien als Papst-Freundschaftsspiel

Die Nationalteams von Italien und Argentinien bestreiten am 14. August in Rom ein Länderspiel zu Ehren des neuen Papstes Franziskus. Den Termin für die Partie im Stadio Olimpico bestätigte der italienische Verband (FIGC) am Donnerstag. Nach Verbandsangaben werden beide Mannschaften zuvor vom Oberhau...

Artikel lesen

Argentinien: Dreifacher Messi zieht an Maradona vorbei

Lionel Messi hat Fußball-Legende Diego Maradona in der Torjägerliste der argentinischen Nationalelf überflügelt. Der Superstar des FC Barcelona traf beim 4:0-Erfolg im Testspiel gegen Guatemala am Freitag dreimal (15., 40./Elfmeter, 49). Für den diese Woche mit Gerüchten über mögliche Steuerhinte...

Artikel lesen

Punkt in Quito bringt Argentinien näher zur WM

weltfussballAT User: weltfussballAT
Datum: 12.06.13 09:01
geändert: 12.06.13 15:22
Verstoß melden bearbeiten | löschen

Argentinien kann trotz dem zweiten Remis in Folge bereits für die WM 2014 in Brasilien planen. Wie gegen Kolumbien ohne ihren Weltfußballer Lionel Messi in der Startelf holten die "Gauchos" im auf 2.800 Meter gelegenen Atahualpa-Stadion in Quito gegen Ecuador ein 1:1. Argentinien (26 Zähle...

Artikel lesen

alle Artikel
Kommentar schreiben open

Kommentare zu Argentinien

Jose Sand nachnominiert!

Der Ausfall von Tevez (zweite gelbe Karte) und die Ungewissheit um Sergio Agüero (Aduktorenprobleme) zwangen Basile zum Handeln. Das die Wahl auf José Sand fiel, ist nicht ungewöhnlich und trotzdem überraschend.

Sand endlich am Ziel

Sand schoss seinen Club Lanús vor einem Jahr mit 15 Toren in 16 Spielen, zum überraschenden Gewinn der Apertura 2007. Auch in der laufenden Meisterschaft führt Pepe Sand mit 10 Treffern in 10 Spielen die Torrschützenliste an.

Quelle: http://argifutbol.wordpress.com

Detail-Ansicht

alle Kommentare